Unser Tipp & Quote: AH -1,5 Alliance

Quote
Anbieter
Bonus
Link
1,85
100€

Die DOTA Summit 10 Veranstaltung ist die letzte Veranstaltung vor The International 2019, nachdem alle wichtigen DOTA2-Events dieses Jahres vorbei sind, können sich alle auf die diesjährige TI9 freuen. Wer sich jedoch weitere DOTA2-Events ansehen möchte, bevor TI9 startet, für den ist der laufende DOTA Summit 10 definitiv eine gute Wahl. Zu allen aktuellen eSport-Tipps geht es hier.

Es ist keine sehr wichtige Veranstaltung, aber der diesjährige Dota Summit 10 wurde durch die Teilnahme des für The International 2019 qualifizierten Team Alliance interessant gemacht. Dies ist natürlich auch eine gute Gelegenheit für Alliance, die Form vor TI9 auf die Probe zu stellen. Von den sechs Teams des Wettbewerbs hat sich nur Alliance einen Platz bei TI9 gesichert, die anderen fünf sind nicht qualifiziert.

The International 2019 rückt näher, bevor jedoch alle Augen auf Shanghai gerichtet sind, wird der DOTA Summit 10 stattfinden, der von Beyond the Summit veranstaltet wird. Der Dota Summit 10 findet vom 25. bis 28. Juli ungefähr 14 Tage vor dem Start von TI9 statt.

Die Veranstaltung sollte eigentlich im Dezember 2018 stattfinden und damit die zweite Ausgabe des Turniers im selben Jahr werden. Die Sieger der Qualifikationsspiele für Südostasien und Nordamerika sollten in einer eintägigen Affäre gegeneinander antreten. Fnatic war der Vertreter der Südostasien-Region. Forward Gaming, das eine völlig andere Besetzung aufstellte als heute, sollte versuchen, den Stolz der Nordamerika-Region gegen Daryl Koh „iceiceice“ Pei Xiang und Co. zu verteidigen.

Forward Gaming zog sich schließlich vom Dota Summit 10 zurück, um an einer anderen Veranstaltung teilzunehmen, woraufhin die Veranstaltung abgesagt und auf das Folgejahr 2019 verschoben wurde.

Wir befinden uns nun bereits in der Endphase des Turniers, drei Teams befinden sich noch in der Veranstaltung, paiN Gaming haben sich mit einem Sieg über Alliance im Winners’ Finale bereits ihren Platz im Grand Finale gesichert, während sich das europäische Team Alliance mit dem Deutschen Maximilian “qojqva” Bröcker nun noch über das Verliererfinale für das große Finale und das Rückspiel gegen paiN qualifizieren wollen.

Ihnen gegenüber steht das chinesische Team Serenity. Serenity, das einzige DOTA2-Team aus China bei diesem Turnier, zeigte eine gute Leistung in der Qualifikation für TI9, konnte sich jedoch in der hart umkämpften Qualifikation in China nicht für The International qualifizieren. Bei diesem Turnier haben sie jedoch zuletzt sehr gute Leistungen gezeigt, nachdem sie in der Gruppenphase nur eines ihrer Matches gewinnen konnten. Danach setzten sie sich aber in den Playoffs zunächst mit 2-1 gegen J.Storm durch und konnten dann Complexity Gaming überzeugend mit 2-0 schlagen, um sich nun in diesem Finale der unteren Gruppe wiederzufinden, nur einen Sieg entfernt von der Teilnahme im Grand Finale dieser Veranstaltung.

Die schon feststehenden Finalteilnehmer paiN Gaming haben es durch die regionalen Qualifikationsspiele fast in den TI9 geschafft. Da Nord- und Südamerika jedoch als schwächere Regionen gelten, war bis vor dem Winners’ Finale unklar, wie groß die Herausforderung für Alliance ist.

Um das Rückspiel gegen paiN bestreiten zu dürfen, müssen sich Alliance jedoch erstmal gegen die Chinesen von Team Serenity durchsetzen, und das wird alles andere als eine leichte Aufgabe.

Tipp

Die Summit-Turnierserie bot Jahr für Jahr Einblicke in die Form von Teams und aktuelle Metakonzepte, wichtige Anhaltspunkte für Prognosen für The International. Dieses Jahr wird jedoch anders sein. Mit Alliance nimmt nur ein für TI9 qualifiziertes Team an DOTA Summit 10 teil. Alliance haben sich mit ihrem 5.- 6. Platz beim Epicenter Major 900 DPC-Punkte verdient und damit ihre direkten Konkurrenten Gambit überholt, um sich einen Platz für TI9 zu sichern. Sie nutzten ihre Chance und schafften es nach einer Saison voller abgewandter Katastrophen, zu den weltbesten DOTA-Teams zu gehören.

Wir denken, dass Alliance hier zurecht als klare Favoriten gelten, sie haben sich nach der Gruppenphase als Erster durchgesetzt und danach nur knapp gegen die anderen großen Favoriten für diesen Turniersieg, paiN Gaming (die nun auch im Finale auf das europäische Team oder die Chinesen warten), verloren.

Team Serenity ist ein starkes Team, aber gegen Alliance sollten sie hier unter normalen Umständen keine Chance haben, und Alliance haben in diesem Turnier keine wirklichen Anzeichen von Schwäche gezeigt.

Daher denken wir, dass die Europäer von Alliance sich klar mit 2-0 durchsetzen werden.

Unser Tipp & Quote: AH -1,5 Alliance

Quote
Anbieter
Bonus
Link
1,85
100€

 

Alliance

Das europäische Team Alliance mit Teamkapitän Aydin “iNSaNiA” Sarkohi und Starspielern Michael “miCKe” Vu sowie dem Deutschen Maximilian “qojqva” Bröcker ist eines der stärksten Teams der europäischen DOTA-Szene, und das einzige Team bei diesem kleinen Turnier, das sich für die inoffizielle Weltmeisterschaft des DOTA, The International, qualifizieren konnte. Daher ist es kein Wunder, dass sie von Anfang an als Favoriten für den Turniergewinn galten. Bis zu ihrem letzten Match verlief auch alles nach Plan, in der Gruppenphase gewannen sie außer einem Unentschieden gegen die anderen Topfavoriten, paiN Gaming, alle ihre Matches überzeugend mit 2-0.

Als die beiden Teams dann im Winners’ Finale zum zweiten Mal aufeinandertrafen, diesmal in einem Best-of-3, verloren Alliance knapp mit 2-1 und müssen nun um eine zweite Chance um den Einzug ins Grand Finale und einem möglichen dritten Match gegen die Südamerikaner von paiN kämpfen.

Quote
Anbieter
Bonus
Link
1,25
100€

 

Team Serenity

Das chinesische Team Serenity ist eines von vielen Topteams aus China, sie schafften es allerdings nicht, sich dieses Jahr gegen Teams wie Vici Gaming, PSG.LGD, Keen Gaming und Royal Never Give Up behaupten, in den chinesischen Qualifikationsspielen schnitten sie als letzter der Gruppenphase ab und mussten sich dabei unter anderem Royal Never Give Up geschlagen geben. Ihren einzigen Sieg in sieben Best-of-1 Spielen erzielten sie hier gegen Newbee, am Ende schieden sie jedoch hoffnungslos aus und müssen daher dieses Jahr zusehen, wie ihre chinesischen Konkurrenten in der größten Veranstaltung des Jahres um ihren Platz kämpfen werden.

Bei diesem DOTA Summit 10-Turnier haben sie jedoch die Chance, sich nicht nur gegen ein Teilnehmerteam von TI9 zu behaupten, sondern im Falle eines Sieges auch die Finalteilnahme und einen garantierten zweiten Platz bei dieser letzten Veranstaltung vor TI9 zu sichern. Man kann also davon ausgehen, dass sie hochmotiviert in diese Begegnung mit Alliance gehen werden.

Quote
Anbieter
Bonus
Link
3,75
100€
18+, AGBs gelten

 

Alliance vs. Team Serenity im Live Stream?

Wie gewohnt gibt es auch bei diesem DOTA2-Event wieder die Möglichkeit, über Twitch den offiziellen Kanal des Veranstalters Beyond the Summit kostenlos und ohne Anmeldung zu nutzen, alle verbleibenden Spiele, so auch dieses Losers’ Final zwischen Alliance und Team Serenity sowie dem Grand Final können hier angeschaut werden. Die Begegnung wird am Samstag, den 28. Juli, stattfinden, danach geht es mit einer kurzen Unterbrechung weiter ins Finale.