Am ersten Spieltag der Europameisterschafts-Qualifikationsrunde kommt es am kommenden Freitag, d. 22. März in der Gruppe H in Shkodra zu der Partie zwischen Albanien und der Türkei. Anpfiff ist im Loro-Borici-Stadion um 20.45 Uhr. Neben den beiden Nationen sind noch Andorra, Weltmeister Frankreich, Island und Moldawien in der Gruppe. Nur die ersten beiden Mannschaften qualifizieren sich direkt für die EM 2020. Das letzte Duell zwischen beiden Nationen gewann Albanien im Rahmen eines Freundschaftsspiels im November 2017 mit 3:2.

Tipp/ Quote

Für viele Experten gilt trotz der internen Querelen und der aktuellen sportlichen Misserfolge die Türkei als Favorit in diesem Spiel. Die Türkei besitzt einige junge Spieler mit viel Potenzial, welches aber kontinuierlich abgerufen werden muss. Des Weiteren wird für den neuen Trainer einer der Hauptaufgaben sein, diese Talente weiterzuentwickeln. Albanien hat dagegen nicht so einen großen Pool von talentierten Spielern. Auch im taktischen können sie noch einiges dazulernen. Jedoch an Einsatzbereitschaft und Kampfeswillen fehlt es ihnen nicht. Solche Länderspiele sind für viele Spieler die Möglichkeit sich zu zeigen. Albanien wird das was sie können in die Waagschale werfen. Die Türken dagegen werden mit ihrer individuellen Stärke dagegen halten (auch ohne aktuellen Trainer). Das Spiel endet Unentschieden.

Tipp: Das Spiel endet Unentschieden – Quote 3,25 Unibet

Quote
Anbieter
Bonus
Link
3,25
100€

 

Albanien

Die Nationalmannschaft Albaniens konnte in der abgelaufenen Nations League in ihrer Gruppe nicht überraschen und belegte mit nur einem Sieg den letzten Platz. In den Spielen gegen Israel und Schottland zogen sie meistens den Kürzeren. Nur im Heimspiel gegen Israel gewann das Team von Trainer Christian Panucci mit 1:0. Im letzten Testspiel des Jahres 2018 konnten sie noch einen Achtungserfolg erzielen. Gegen WM Teilnehmer Wales konnte sich Albanien mit 1:0 durchsetzen. Bekim Balaj erzielte das Tor des Tages per Elfmeter. Dass das Spiel alles andere als von den Albanern beherrscht wurde zeigt die Torschussstatistik. 17:6 für die Gäste aus Wales. In der Qualifikation zur Europameisterschaft 2016 in Frankreich schafften sie erstmals den Sprung in die EM Endrunde. Dagegen konnte sich die Mannschaft aber bisher für keine Endrunde einer Weltmeisterschaft qualifizieren. Bekanntester Spieler ist u.a. Taulant Xhaka (Bruder von Arsenal Profi Granit Xhaka).

Voraussichtliche Aufstellung Albanien

Berisha – Hysaj, Ismajili, Mavraj, Veseli – M. Basha, Uzuni, Lila, T. Xhaka, Grezda – Balaj

Quote
Anbieter
Bonus
Link
3,50
110€

 

Türkei

Die Türken sind bereits seit ein paar Jahren auf der Suche nach der starken Form, die sie 2002 zum WM-Dritten gebracht hatte. In der im Herbst 2018 durchgeführten Nations League enttäuschten sie ihre Fans wieder einmal. In einer Gruppe mit Schweden und Russland belegte das Team vom Bosporus nach vier Spieltagen mit nur einem Sieg den letzten Platz. Dies war innerhalb eines Jahres die zweite große Enttäuschung nach dem sie die Qualifikation im vergangenen Jahr zur Weltmeisterschaft in Russland auch nicht schaffen konnten. Als Konsequenz der sportlichen Talfahrt hat sich der türkische Verband TFF im Februar 2019 vom Trainer Mircea Lucescu  getrennt. Als Nachfolger wird der 66jährige Senol Günes im Juni als türkischer Nationaltrainer zurückkehren. Aktuell ist er noch Trainer von Besiktas Istanbul. Unter Günes feierte die Türkei ihren bislang größten Erfolg den dritten Platz bei der WM in Japan und Korea. Seine Aufgabe wird sein den Umbruch im türkischen Team weiter voran zu bringen und so schnell wie möglich positive Ergebnisse einzufahren. Nur bei einer Teilnahme an großen Turnieren können sich die vorhanden Talente weiter entwickeln.

Voraussichtliche Aufstellung Türkei

Kirintili – Kaldirim, Söyüncü, Ayhan, Ozbayrakli – Yazici, Yokuslu, Tekdemir – Ünder, Karaman, Kahveci

Quote
Anbieter
Bonus
Link
2,25
250€

 

Liveticker und Statistiken