Additionally, paste this code immediately after the opening tag:

Auch in der Europa League stehen in dieser Woche die Halbfinalpaarungen auf dem Programm. Dabei kommt es schon am für diesen Wettbewerb untypischen Mittwoch, den 3. Mai um 18:45 Uhr zur ersten Partie in der Amsterdam ArenA und es treffen Ajax Amsterdam und Olympique Lyon aufeinander. Dabei werden beide Mannschaften versuchen mit einem guten Hinspielergebnis einen Schritt Richtung Finale zu machen.

Ajax Amsterdam

Ajax Amsterdam kämpft in der holländischen Eredivisie weiterhin um den Gewinn der Meisterschaft. Momentan steht die Mannschaft von Trainer Peter Bosz mit 75 Punkten auf dem 2. Tabellenplatz und hat einen Rückstand von 4 Punkten auf den Tabellenführer Feyenoord. Am 32. Spieltag gab es jedoch einen herben Rückschlag für Ajax, das im Auswärtsspiel beim PSV Eindhoven eine 1:0 Niederlage hinnehmen musste. Hierbei geriet Ajax bereits in der 25. Spielminute in Rückstand und war im weiteren Verlauf der Partie nicht mehr in der Lage den Ausgleich zu erzielen.

Am letzten Wochenende wurde in der Eredivisie nicht gespielt und so konnte sich Ajax Amsterdam in aller Ruhe auf die schwere Aufgabe gegen Olympique Lyon vorbereiten. In der Europa League setzte sich Ajax Amsterdam im Achtelfinale am Ende gegen den FC Kopenhagen durch. Im Viertelfinale musste Amsterdam gegen den FC Schalke 04 ran und hier zeigte das Team von Peter Bosz zunächst im Hinspiel eine herausragende Leistung und konnte sich im eigenen Stadion mit 2:0 durchsetzen. Dabei war Ajax aber so dominant und überlegen, dass die Mannschaft normalerweise deutlich höher hätte gewinnen müssen. Im Rückspiel geriet Ajax Amsterdam in Gelsenkirchen noch einmal richtig in die Bredouille und musste nach einem 2:0 Rückstand in die Verlängerung. Dort sah es nach dem 3. Gegentreffer zwischenzeitlich sogar nach einem Ausscheiden aus, aber dann kam Ajax durch Tore von Nick Viergever und Amin Younes doch noch auf 3:2 ran. Trotz dieser knappen Niederlage reichte es wegen des Hinspielergebnisses zum Halbfinaleinzug.

Aufstellung Ajax Amsterdam

Ajax Amsterdam musste kürzlich in der holländischen Liga eine bittere Niederlage gegen PSV Eindhoven hinnehmen. Am Mittwoch will Ajax nun einmal mehr seine enorme Heimstärke unter Beweis stellen und einen deutlichen Sieg gegen Lyon holen. Nicht zurückgreifen kann Trainer Peter Bosz dabei auf die gesperrten Joel Veltman und Nick Viergever, was natürlich eine Schwächung der Abwehr bedeutet.

Voraussichtliche Aufstellung: Onana; Tete, de Ligt, Sanchez, Westermann; Ziyech, Schöne, Klaassen; Younes, Dolberg, Neres

Quote
Anbieter
Bonus
Link
2,60
€110

Olympique Lyon

Beim Verein Olympique Lyon läuft es in dieser Saison recht ordentlich und so steht die Mannschaft von Trainer Bruno Genesio in der französischen Liga immerhin auf dem 4. Tabellenplatz. Diese Platzierung würde am Ende der Saison für eine erneute Qualifikation für die Europa League reichen. Am Wochenende gab es für Lyon in der Liga ein Auswärtsspiel und hierbei konnte sich das Team von Bruno Genesio am Schluss mit 2:1 bei Angers SCO durchsetzen. In dieser Partie ging Olympique Lyon bereits in der 17. Minute durch ein Tor von Mathieu Valbuena mit 1:0 in Führung und wenige Minuten vor dem Halbzeitpfiff erhöhte Nabil Fekir noch auf 2:0. In der 2. Halbzeit musste Torwart Anthony Lopes zwar schnell den Anschlusstreffer zum 2:1 hinnehmen, aber letztlich reichte es trotzdem zum wichtigen Auswärtssieg für Lyon. In der Europa League mach Olympique bisher auch eine gute Figur und schaltete im Achtelfinale den AS Rom durch einen 4:2 Heimsieg und eine 2:1 Auswärtsniederlage aus. Im Viertelfinale gegen Besiktas ging es deutlich enger zu und Olympique Lyon konnte zunächst im heimischen Stade de Lumieres einen knappen 2:1 Heimsieg feiern. Im Rückspiel stand es nach der regulären Spielzeit zunächst 2:1 für Besiktas Istanbul und so musste Lyon in die Verlängerung, wo jedoch keine weiteren Tore fielen. Deshalb musste das Elfmeterschießen die Entscheidung bringen und hier hatte Olympique Lyon das Glück auf seiner Seite und setzte sich mit 7:6 in Istanbul durch.

Aufstellung Lyon

Bei Olympique Lyon will der Trainer Bruno Genesio in Amsterdam einen guten Auftritt hinlegen und mit einem respektablen Ergebnis zurück in die Heimat reisen. Positiv ist aus Sicht des Coaches auf jeden Fall, dass es keine gesperrten Spieler gibt und Genesio seine Wunschelf ins Rennen schicken kann. Lediglich hinter Corentin Tolisso steht noch ein Fragezeichen, nachdem sich dieser im letzten Ligaspiel verletzte.

Voraussichtliche Aufstellung:Lopes; Morel, Diakhaby, N’Koulou, Jallet; Tolisso, Gonalons, Tousart; Valbuena, Lacazette, Cornet

Quote
Anbieter
Bonus
Link
3,20
€150

Direkte Duelle in der Vergangenheit

Ajax Amsterdam und Olympique Lyon standen sich in der Vergangenheit bisher in 4 Pflichtspielen gegenüber. Dabei spricht die Bilanz bisher eine deutliche Sprache für Ajax, das sich immerhin schon über 2 Siege gegen den französischen Verein freuen durfte. Weitere 2 Partien zwischen diesen beiden Mannschaften endeten mit einem Unentschieden, während es noch keinen Sieg für Olympique Lyon gegen Amsterdam gab.

Interessante Quoten

Am frühen Mittwochabend kommt es in der Amsterdam ArenA zum Halbfinalhinspiel in der Europa League zwischen Ajax Amsterdam und Olympique Lyon. Für die Buchmacher geht dabei der Gastgeber Ajax als leichter Favorit in diese Partie. Wer das genauso sieht, der bekommt für seine Wette auf einen Heimsieg von Amsterdam momentan beim Buchmacher Interwetten mit 2,60 eine reizvolle Wettquote geboten. Für eine Wette auf einen Auswärtssieg von Olympique Lyon in diesem Hinspiel des Halbfinales hält zurzeit Bet3000 mit 3,20 eine hohe Quote bereit. Bei einer geplanten Wette auf ein Remis in der Amsterdam ArenA weiß der Anbieter Betvictor momentan mit einer Wettquote von 3,60 zu gefallen.

Tipp

Am Mittwoch geht es in der Europa League mit dem Halbfinalhinspiel zwischen Ajax Amsterdam und Olympique Lyon weiter. Hierbei wird der Gastgeber Ajax Amsterdam versuchen sich ähnlich wie schon im Viertelfinale im eigenen Stadion eine gute Ausgangsposition für das Rückspiel in der nächsten Woche zu verschaffen. Wir erwarten auf jeden Fall ein sehr offensiv agierendes Ajax Amsterdam, wobei abzuwarten bleibt, wie Olympique Lyon dagegen halten kann. Unterm Strich trauen wir Ajax Amsterdam einen Heimsieg in diesem Hinspiel zu.

Tipp: Handicap Sieg Ajax Amsterdam – Quote 5,30 Interwetten (sehr guter Sonderbonus und starke Favoritenquoten)

Anbieter
Bonus
Link
interwetten erfahrungen

110%-€110

5xBonus

Quote: 1,70

Liveticker und Statistiken