Ajax Amsterdam – Borussia Dortmund, kaum zu glauben, aber in dieser Gruppe reicht dem BVB schon ein Unentschieden und sie sind weiter. Das hätte nach Auslosung wohl niemand gedacht. Die Niederländer werde sich ärgern, gaben sie doch eine Führung gegen Manchester City leichtfertig aus der Hand, so dass sie schon gegen den BVB alles oder nichts spielen müssen. Ajax hat einen unglaublichen Rekord, denn sie sind ungeschlagen gegen deutsche Teams im eigenen Stadion. Wird dieser Rekord halten?

Situation Ajax Amsterdam

Ajax hat sich in dieser Gruppe stärker präsentiert als man es erwartet hatte und dennoch gibt es einige Gründe um sich zu ärgern. In Dortmund war man kurz davor ein Unentschieden herauszuholen und am letzten Spieltag hätte man mit einem zweiten Sieg gegen Manchester City eine gute Ausgangssituation für das Erreichen der nächsten Runde gehabt, da man mit sechs Punkte auf Platz drei der Gruppe wäre und damit nur einen bzw. zwei Punkte Abstand zu noch ausstehenden Gegner hätte. Bei den Niederländern wird Babel ausfallen, der sich den Langzeitverletzten Sigthorsson und Serero gesellt. Wie immer sind es die jungen Talente, die Ajax so gefährlich machen. Ob der 23 Jahre alte de Jong oder der 20-jährige Shooting Star Christian Eriksen, das Team scheint immer wieder große Talente zu entdecken. Sie haben in der gesamten Gruppenphase gezeigt wie stark sie in der offensive sind und dies dürfte gegen den BVB nicht anders werden.

Situation Borussia Dortmund

Wichtig für den BVB ist sicherlich die Rückkehr von Blaszczykowski, der gegen beim Freundschaftsspiel Polen- Uruguay sein Comeback gab. Ansonsten wird es darum gehen die aktuelle Form zu konservieren. In der Champions League spielte das Team bislang überragend und in der Liga schien man zuletzt auch auf einem guten Weg. Entscheidend gegen Ajax ist, dass man von Beginn an offensiv dagegen hält mit dem Trio Götze, Reus und Lewandowski.

Form

Ajax Amsterdam - Borussia Dortmund

Voraussichtliche Aufstellungen

Voraussichtliche Aufstellung Ajax Amsterdam: Vermeer – van Rhijn, Alderweireld, Moisander, Blind – de Jong, C. Poulsen, Schöne – Boerrigter, Eriksen, Fischer

Voraussichtliche Aufstellung Borussia Dortmund: Weidenfeller – Piszczek, Subotic, Hummels, Schmelzer – S. Bender, Gündogan – Blaszczykowski, M. Götze, Reus – Lewandowski

WettTipp

Dieses Spiel kann eigentlich nur über die Offensive gelöst werden. Ajax muss angreifen um eine Chance auf das Weiterkommen zu haben und damit öffnen sich auch für den BVB neue Möglichkeiten.

Tipp: Über 2,5 Tore – 1,63 Ladbrokes (KEINE Steuern für Kunden aus Deutschland)