Beide Teams befinden sich bereits jetzt im Abstiegskampf. Sunderland spielte in Leicester eine unterirdische erste Halbzeit, doch die Leistung nach dem Seitenwechsel macht Mut für die Zukunft. Norwich hatte daheim gegen Crystal Palace nicht den Hauch eine Chance. Um nicht gleich zu Beginn der Saison ganz unten reinzurutschen, müssen beide Mannschaften hier fast schon gewinnen.

AFC Sunderland

Dick Advocaat wird sich vielleicht schon nach dem ersten Spieltag fragen, warum er sich diese Strapazen noch einmal antun wollte. Die Black Cats wollen in diesem Jahr den Abstiegskampf auf alle Fälle vermeiden, doch wer das 2:4 in Leicester gesehen hat muss sich fragen, wie das gelingen soll. Bereits zur Pause stand es 3:0 für die Gastgeber und es sah nach einer richtigen Packung aus, doch Defoe und Fletcher konnten das Ergebnis noch halbwegs vernünftig gestalten.

Aufstellung Sunderland

Einen rabenschwarzen Tag erwischte Altmeister Kaboul, der sich hier wohl auf der Bank wiederfinden wird. Adam Johnson fällt zudem mit einer Schulterverletzung bis zu acht Wochen aus. Wir gehen davon aus, dass Neuzugang M’Vila sein Debüt im defensiven Mittelfeld feiern wird. Auch John O’Shea darf sich Hoffnungen auf einen Einsatz in der Startelf machen.

Voraussichtliche Aufstellung: Pantilimon – Aanholt, Coates, O’Shea, Matthews – M’Vila, Lens, Cattermole, Rodwell, Larsson – Defoe

Norwich City

Die Canaries hatten sich ihre Rückkehr in die Premier League sicherlich ein wenig anders vorgestellt. An der berühmten Carrow Road gab es ein 1:3 gegen Crystal Palace. Norwich war in allen Belangen eine Klasse schlechter als die Gäste. Nachdem Palace mit 2:0 in Führung lag, konnte Redmond noch verkürzen, fortan lief es etwas besser, doch in der Nachspielzeit ließen sie sich eiskalt auskontern. Schon nach der ersten Begegnung kann man davon ausgehen, dass es für sie ein langer Kampf gegen den Abstieg wird.

Aufstellung Norwich

Für Neuzugang Mulumbu kommt diese Partie wohl noch zu früh, dagegen kann es bei Olsson zumindest schon für einen Kurzeinsatz reichen. Darüber hinaus hat der Trainer keine neuen Verletzungssorgen zu beklagen.

Voraussichtliche Aufstellung: Ruddy – Wisdom, Martin, Bassong, Whittaker – Hoolahan, Redmond, Johnson, Howson, Brady – Jerome

Tipp

Defensiv hinterließen die Black Cats einen sehr schwachen Eindruck, doch ein Heimspiel gegen einen Aufsteiger müssen sie ganz einfach gewinnen, wenn sie ihre gesteckten Ziele irgendwie erreichen wollen. Für Norwich erscheint mir die Premier League schon jetzt eine Nummer zu groß.

Tipp: Sieg Sunderland – 2.55 Betvictor (tolle Quote)

Betvictor BonusWertungLink
100€
BetVictor Erfahrungen
Besuchen

Liveticker und Statistiken