Grödig braucht in der Südstadt einen Dreier, um die Chance auf den Ligaverbleib zu wahren. Die Admira könnte mit einem Sieg bis auf einen Punkt zu den drittplatzierten Austrianern aufschließen.

Admira Wacker Mödling vs SV Grödig 16.04.2016 Tipp

Admira Wacker Mödling

Die Admira präsentiert sich beim Auswärtsspiel in Salzburg besser als beim 0-8 im Oktober des Vorjahres – was Zählbares können sie bei der 1-0 Niederlage aber auch nicht mitnehmen. Die Admira steht in der ersten Halbzeit gut und lässt kaum Chancen zu, in der Offensive passiert über 90 Minuten viel zu wenig. Nach der Pause nimmt der Druck der Bullen zu und Soriano lässt nach Wideranpfiff zwei gute Chancen liegen. Nach knapp einer Stunde ist es dann aber doch der Kapitän des Tabellenführers, der aus fünf Metern auf 1-0 stellt. Die Admira kann nach Rückstand keinen Gang hochschalten und die Salzburger sind dem 2-0 näher. In der Nachspielzeit kann sich Siebenhandl bei einer Parade gegen Minamino nochmals auszeichnen – die Punkte bleiben aber in Salzburg.

Admira konnte lediglich eines von fünf Heimspielen gegen Grödig gewinnen – 4-0 im März 2014. Die Admira ist seit vier Spielen gegen die Admira ungeschlagen (2 Siege, 2 Unentschieden). Die Admira konnte in den abgelaufenen vier Heimspielen nur einen Treffer erzielen.

Aufstellung Wacker Mödling

Es fehlen: Schicker (Mittelfeld Ersatz; Meniskus Einriss), Schösswendter (Verteidigung Schlüsselspieler; Leistenbruch), Spiridonovic (Sturm Schlüsselspieler; Muskelverhärtung), Vastic (Sturm langzeitverletzt; Kreuzbandriss),

Voraussichtliche Aufstellung: Siebenhandl – Pavic, Wostry, Lackner, Zwierschitz – Toth, Ebner – Ayyildiz, Knasmüllner, Bajrami – Grozurek

Quote
Anbieter
Bonus
Link
2,10
€110

SV Grödig

Mit dem ersten Saisonsieg in 2016 geht für die abstiegsbedrohten Grödiger beim 2-0 in Wien Favoriten (Austria Wien) eine elf Spiele lange Durststrecke zu Ende. Angesichts des Sieges von Ried bleibt der Rückstand auf den neuntplatzierten unverändert bei sechs Punkten. Die Austria muss von Beginn an auf den grippeerkrankten Top Teamtorschützen Gorgon verzichten, ist aber im Duell der schlechtesten Rückrundenteams spielbestimmend. Zur Halbzeit muss die Austria eigentlich klar mit zwei bis vier Treffern führen – ein Holzhauser Freistoß landet in der 5. Minute an der Latte. Meilinger, Grünwald, Ventuo und Sikov vergeben weitere gute Chancen in der ersten halben Stunde. Ein abgefälschter Koch Schuss und ein wuchtiger Abschluss von Grünwald landen knapp neben dem Tor.

Nach der Pause geht es in derselben Gangart weiter – weitere gute Chancen werden vom besten Grödiger, Keeper Swete, vereitelt. Die Grödiger Offensive findet quasi zu keinem Zeitpunkt statt. Ein schwerer Abwehrfehler von Holzhauser führt im eigenen Fünfer zum Ballverlust durch Rasner – ein Rettungsversuch von Sikov landet bei Sulimani, der aus kurzer Distanz einschiebt. Die Austria ist nach dem Rückstand sichtlich geschockt und kann nicht mehr zusetzen. In der Schlussphase macht Ofuso den Deckel drauf und trifft zum 2-0 Endstand.

Nach 11 Spielen ohne Sieg gelang den Grödigern bei der Austria zuletzt der 2. Auswärtssieg in dieser Saison. Die Grödiger erzielten gegen kein Team der Bundesliga mehr Tore als gegen die Admira (insgesamt 25).

Aufstellung SV Grödig

Es fehlen:  Maak (Verteidigung Schlüsselspieler; Meniskuseinriss Saisonaus),

Voraussichtliche Aufstellung: Swete – Strobl, Pichler, Baumgartner, Itter – Rasner, Brauer –  Derflinger, Kainz, Schütz – Sulimani

Quote
Anbieter
Bonus
Link
4,10
€200

Tipp

Im keinen der vergangen fünf Duelle beider Teams ging die Heimmannschaft als Sieger vom Platz. Beide Teams sind eher Spätstarter – die Admira erzielte 63 % ihrer Treffer in der 2. Halbzeit und Grödig gar 66 %. Die Admira hat große Comebackqualitäten und halte nach 0-1 Rückstand bereits 14 Punkte (Bestwert der Liga). Die Grödiger hingegen gaben nach einer 1-0 Führung noch 21 Punkte ab (Ligahöchstwert). Mit Spiridonovic fehlt auf der linken Angriffsseite ein gefährlicher Mann bei den Südstädtern. Er zieht immer wieder zur Mitte und gilt als guter Distanzschütze als auch Vorbereiter.

Die Grödiger haben deutlich weniger Qualität als die Admira – mit einem weiteren Sahnetag von Keeper Swete und der nötigen Geduld könnte auch in der Südstadt ein Punkt möglich sein.

Tipp: Beide Mannschaften erzielen ein Tor – NEIN – 2,10 MyBet (PayPal und sehr starke Quoten. Der Freitag ist steuerfrei!)

Anbieter
Bonus
Link
mybet bonus
€100
Code: mb4z5z

Liveticker und Statistiken