Milan – Sampdoria, früher war die Partie ein absolutes Spitzenspiel, doch in der laufenden Saison handelt es sich nur um das Aufeinandertreffen zweier Mannschaften, für die die Qualifikation für die Europa League momentan das höchste der Gefühle scheint. Sampdoria Genua belegt aktuell den fünften Platz und wäre damit in der nächsten Spielzeit international dabei. Der AC Mailand weist als Achter sieben Punkte Rückstand auf und benötigt schon einen sehr überzeugenden Endspurt, um am Ende mindestens auf eben jenem fünften Rang zu stehen.

Schon 120-mal standen sich beide Vereine bislang gegenüber, wobei die Bilanz dieser Duelle klar für den AC Milan spricht. Bei 62 Siegen der Rossoneri bringt es Sampdoria lediglich auf 29 Erfolge bei ebenfalls 29 Unentschieden. Von den letzten vier Begegnungen konnte Sampdoria bei zwei Remis und zwei Niederlagen keine gewinnen und blieb dreimal sogar ohne Tor.

AC Mailand

Nach nur zwei Punkten aus den drei Spielen bei Chievo Verona (0:0), gegen Hellas Verona (2:2) und beim AC Florenz (1:2) hat der AC Mailand zuletzt zweimal in Folge gewonnen und so seine kleine Chance auf Europa gewahrt. Gegen Cagliari Calcio (3:1) und bei US Palermo (2:1) glückten der Mannschaft von Trainer Filippo Inzaghi, dessen Stuhl dennoch weiterhin wackelt, zwei Arbeitssiege ohne ganz großen Glanz. Zu glänzenden Auftritten ist die momentane Milan-Belegschaft aber ohnehin nicht in der Lage, mangelt es doch klar an der individuellen Qualität früherer Jahre.

Eine Rolle spielt dabei aber auch das Verletzungspech, fallen doch momentan mit Stephan El Shaarawy, Riccardo Montolivo und Keisuke Honda drei Akteure aus, die in Normalform absolute Leistungsträger sind.

Aufstellung AC Mailand

Voraussichtliche Aufstellung: Diego Lopez – Antonelli, Paletta, Mexes, Abate – van Ginkel, de Jong, Bonaventura – Menez, Destro, Cerci

Sampdoria Genua

Die Erfolgsserie von Sampdoria Genua ist am Osterwochenende gerissen. Nach vier Siegen in Serie bei Atalanta Bergamo (2:1), gegen Cagliari Calcio (2:0), beim AS Rom (2:0) und gegen Inter Mailand (1:0), denen wiederum fünf sieglose Begegnungen mit nur drei Punkten vorausgegangen waren, verlor die Mannschaft von Trainer Sinisa Mihajlovic das so wichtige Duell beim AC Florenz mit 0:2, womit es verpasst wurde, einen direkten Konkurrenten hinter sich zu halten. Zugleich ist der Rückstand auf den dritten Platz auf bereits sieben Punkte angewachsen, sodass die Champions League nur noch schwerlich zu erreichen sein wird.

Personalsorgen hat Sampdoria unterdessen praktisch keine. In San Siro stehen lediglich die schon länger fehlenden Alessandro De Vitis und Fabrizio Cacciatore nicht zur Verfügung.

Aufstellung Sampdoria Genua

Voraussichtliche Aufstellung: Viviano – de Silvestri, Silvestre, Romagnoli, Regini – Soriano, Palombo, Obiang – Eder, Muriel, Eto’o

Tipp

Beiden Mannschaften fehlt in dieser Saison einiges zu einem absoluten Spitzenteam, wobei Sampdoria trotz der fehlenden Konstanz den insgesamt geschlosseneren Eindruck macht. Auswärts hat die Mihajlovic-Elf mit fünf Siegen, fünf Remis und fünf Niederlagen allerdings nur eine durchwachsene Bilanz und wird bei einem dank der jüngsten beiden Siege selbstbewussten AC Milan sicher nicht im Vorbeigehen punkten. Erwischt keines der beiden Teams wahlweise einen sehr guten oder einen gebrauchten Tag, wäre ein Remis keine Überraschung.

Tipp: Unentschieden – 3.45 Interwetten (starke Quote)

BonusWertungLink
Bonus
Interwetten Erfahrungen
wetten

Liveticker und Statistiken