AC Mailand – Atletico Madrid, noch vor einigen Jahren hätte man sich in Mailand über dieses Los sehr gefreut. Doch die Zeiten haben sich geändert. Mit Berlusconi ging auch das Geld und der Erfolg. Die Italiener sind allerdings dafür bekannt, sich genau auf den Punkt motivieren zu können. In der Liga geht es für sie um nichts mehr, von daher können sie ihre ganze Kraft in dieses Achtelfinale stecken.

Für Atletico ist es eine Saison wie im Märchen. Nur die wenigsten haben damit gerechnet, dass sie den Kampf um die spanische Meisterschaft offen gestalten können. In der Champions League haben sie eine große Chance ins Viertelfinale einzuziehen. Sie dürfen allerdings nicht den Fehler begehen den AC Mailand zu unterschätzen.

Manchmal wirken die Italiener schwerfällig und lustlos. Atletico muss aufpassen, dass sie sich davon nicht einlullen lassen. Mailand wäre sicherlich schon zufrieden, wenn sie mit einem 0:0 nach Spanien reisen würden.

AC Mailand

Einzig der glorreiche Name ist dem AC Mailand geblieben. National und international sind sie nun schon seit einiger Zeit ohne Erfolg. Mit Clarence Seedorf haben sie nun eine Milan Ikone zum Trainer ernannt. Er soll die Mannschaft zurück an die Spitze führen.

Ohne das nötige Kleingeld wird ihm das allerdings kaum gelingen. In ihrer derzeitigen Mannschaft befinden sich Spieler wie Essien, Kaka oder de Jong, die alle ihren Zenit bereits überschritten haben. Sie sind allerdings sehr erfahren und kennen sich mit solchen Partien sehr gut aus.

In ihrer Gruppe mussten sie sich schon mächtig strecken um Ajax Amsterdam hinter sich zu lassen. Am Ende gab es den zweiten Platz hinter dem FC Barcelona. In der Serie A holten sie am Wochenende ein 1:0 gegen Bologna. Das reicht momentan für einen enttäuschenden neunten Platz. In meinen Augen können sie diese Champions League nicht gewinnen, doch gegen Atletico sind sie nicht chancenlos.

AC Mailand: Abbiati – Abate, Bonera, Rami, de Sciglio – Essien, de Jong, Emanuelson, Kaka, Taarabt – Balotelli

Atletico Madrid

Die Spanier setzten sich in ihrer Gruppe problemlos durch. Mannschaften wie Austria Wien oder Zenit St. Petersburg gehören aber auch nicht unbedingt zur Elite. Auch mit dem vermeintlich schwersten Gegner, dem FC Porto, hatten sie wenig Schwierigkeiten. Nach der Auslosung musste man davon ausgehen, dass sie sich qualifizieren.

Für sie fängt diese Champions League nun erst richtig an. Atletico hat sich unter Diego Simone zu einer echten Spitzenmannschaft entwickelt. Dazu hat der von halb Europa gejagte Stürmer Diego Costa in seiner Entwicklung einen enormen Sprung gemacht. In der heimischen Liga können sie es zum ersten Mal seit vielen Jahren mit dem FC Barcelona und Real Madrid aufnehmen. Der Erfolg hat aber auch seinen Preis. Jungstar Koke oder auch der Trainer stehen bei vielen Clubs auf der Wunschliste.

Die Chance auf eine fantastische Saison war vielleicht noch nie so groß wie jetzt und wird sicherlich auch für eine Weile nicht mehr so groß sein. Der AC Mailand wird alles versuchen, um die Spanier aus dem Konzept zu bringen. Man muss abwarten, ob die Spanier die mit allen Wassern gewaschenen Italiener auf dem Weg ins Viertelfinale stoppen können.

Atletico Madrid: Courtois – Juanfran, Miranda, Godin, Insua – Gabi, Koke, Diego, Raul Garcia, Turan – Diego Costa

AC Mailand – Atletico Madrid Form

Der AC Mailand ist weit von der Form aus den vergangenen Jahren entfernt. Aus den letzten fünf Spielen gab es für sie nur zwei Siege. Auch unter dem neuen Trainer hat sich die Form nicht wirklich verbessert.

Atletico wurden in den vergangenen Wochen die Grenzen aufgezeigt. Gegen Real Madrid gab es im Pokal zwei deutliche Niederlagen. Dazwischen gab es eine weitere Niederlage gegen Almeria. Dennoch muss man sagen, dass sie die beste Saison seit vielen Jahren spielen. Atletico hat durchaus eine Möglichkeit die spanische Meisterschaft zu gewinnen. Sie sind trotz der zuletzt schwachen Leistungen in dieser Begegnung der Favorit.

AC Mailand – Atletico Madrid Tipp

Ich gehe in dieser Partie mit der Erfahrung und gebe dem AC Mailand einen kleinen Vorteil. Mir ist durchaus bekannt, dass sich die Italiener nicht unbedingt in großartiger Form befinden, doch sie sind in der Lage, sich für solch ein Spiel extra zu motivieren. Für Atletico ist dieses Achtelfinale Neuland. Sie sind ohne Zweifel die bessere Mannschaft, doch in diesem einen Spiel glaube ich an die “alten Herren”.

Tipp: Sieg AC Mailand – 3.8 Unibet

Unibet BonusWertungLink
75€
Unibet Erfahrungen
Besuchen