Der AC Florenz gegen Tottenham Hotspur, sicherlich eines der Highlights dieser Europa League Runde, schließlich haben wir hier den Dritten der Serie A und sogar den Zweiten der englischen Premier League. Vor allem letzteres dürfte am Ende von Vorteil sein für Florenz.

AC Florenz – Tottenham Hotspur 18.02.2016 Tipp

AC Florenz

Eine bisher gute Saison, auch wenn man die eigentlich guten Chancen auf den ersten oder zweiten Platz der Serie A verpasst hatte. Dank Juves Anfangsschwäche hatte man eigentlich eine gewisse Vorlaufzeit, aber auch bei Florenz lief es nicht durchgehend rund. Man wäre sicherlich weiter, wenn es nicht so einen großen Kontrast zwischen Heimspielen und Auswärtsspielen geben würde. Im eigenen Stadion sind die Italiener wirklich schwer zu knacken, aber das dreht sich komplett sobald es zum Auswärtsspiel kommt.

Dies dreht sich verrückterweise ausgerechnet in der Europa League. Man verlor die Heimspiele gegen Basel und Lech Posen, gewann jedoch gegen beide auswärts. Gegen Tottenham wird man sich solche Leistungsschwankungen nicht leisten können. Die Schwächen des Teams liegen eher in der Abwehr, die gegen starke Teams zu schnell einbricht.

Man war sich wohl der Schwächen bewusst und so hat Florenz im Winter recht kräftig zugeschlagen. Eigentlich gab es in allen Teilen der Mannschaft Veränderungen, weil man sich unbedingt die Champions League Teilnahme sichern will. Spieler wie Astori (Abwehr) wurden auch explizit für die Startelf geholt, ebenso wie Tello, der in der Offensive neue Impulse setzen soll.

Aufstellung AC Floren

Bedelj fällt aus, aber ansonsten sind alle fit.

Voraussichtliche Aufstellung: Tatarusanu – Alonso, Astori, Rodriguez, Roncaglia – Valero, Vecino – Bernadeschi, Ilicic, Tello – Kalinic

Tottenham Hotspur

Die Spurs zeigen endlich die Entwicklung, auf die wir so lange gewartet haben. Sie überzeugen in der Premier League als Einheit und stehen sehr verdient auf dem zweiten Tabellenplatz. Das führt jedoch gleichzeitig dazu, dass ihnen die Europa League noch weniger bedeutet als sie es eh schon tut. Dieser Wettbewerb ist für die englischen Teams eher ein Minusgeschäft und da die Sours schon so lange oben mitmischen wollen in der eigenen Liga werden sie alles an Konzentration darauf richten.

Die Frage bei Tottenham wird daher sein: wer spielt denn überhaupt? Man wird hier in einigen Teilen die zweite Reihe vorlassen. Man kann davon ausgehen, dass Son sich offensiv austoben darf, wobei man dahinter gar nicht so viel verändern wird, da das Mittelfeld nicht so tief besetzt ist. Logisch erscheint das Trio auch Lamela, Eriksen und Cahdli. Kane wird auf jeden Fall geschont werden als Torgarant in der Liga.

Aufstellung Tottenham Hotspur

Vertonghen und N’Jie fallen verletzt aus.

Voraussichtliche Aufstellung: Lloris – Trippier, Dier, Wimmer, Davies – Mason, Carroll – Lamela, Eriksen, Chadli – Son

Tipp

Auch wenn Tottenham nicht alles ernstnimmt in diesem Spiel, aber ihre Abwehr präsentierte sich einfach so stark, dass ich nicht viele Chancen für Florenz sehe. Die Italiener werden versuchen anzustürmen, aber Son hat immer bewiesen, dass er sofort Tore erzielen kann, sobald man ihn spielen lässt.

Tipp: Doppelchance Tottenham oder Unentschieden – 1,58 Cherry Casino Sportwetten (Newcomer! Toller Bonus, deutsche Lizenz und PayPal!)

Anbieter
Bonus
Link
cherry casino bonus
€150
Code: WETT24

Liveticker und Statistiken