Florenz – Sampdoria, nur durch zwei Punkte getrennt hoffen beide Vereine darauf, kommende Saison in der Champions League dabei zu sein. Allerdings liegen sowohl der AC Florenz als aktueller Sechster als auch Sampdoria Genua auf Rang vier schon ein gutes Stück hinter den finanziellen Fleischtöpfen der Königsklasse zurück. Die Fiorentina weist sechs Zähler Rückstand auf den dritten Platz auf und Sampdoria liegt auch schon vier Punkte hinter diesem Rang, der zudem nur die Teilnahme an den Play-Offs zur Champions League garantieren würde.

Bisher standen sich beide Vereine 111-mal gegenüber. Florenz bringt es bisher auf 39 Siege und hat bei 40 Unentschieden 32 Duelle mit Sampdoria verloren. In Florenz stehen 28 Heimsiegen 19 Remis und acht Sampdoria-Auswärtserfolge gegenüber.

AC Florenz

Der AC Florenz tanzt noch auf drei Hochzeiten und will keinen der drei Wettbewerbe vernachlässigen. Außer in der Serie A, wo es nach Möglichkeit noch der dritte Platz sein soll, steht die Fiorentina nach Siegen gegen die Tottenham Hotspurs und den AS Rom im Viertelfinale der Europa League sowie in der Coppa Italia nach einem 2:1-Sieg im Halbfinal-Hinspiel bei Juventus Turin schon mit einem Bein im Endspiel. Angesichts dieser Mehrfachbelastung und einiger Langzeitverletzter ist es keine Überraschung, dass die Mannschaft von Trainer Vincenzo Montella in den vergangenen Wochen in der Liga einige Punkte liegen lassen hat. So etwa beim 1:1 gegen den FC Turin, bei Lazio Rom (0:4) oder auch zuletzt bei Udinese Calcio (2:2).

Im Vergleich zum Remis bei Udinese erhält Doppeltorschütze Mario Gomez einen neuen Sturmpartner. Für den gesperrten Josip Ilicic dürfte Mohamed Salah beginnen. Ansonsten sind keine großen Veränderungen zu erwarten, sofern der angeschlagene Manuel Pasqual nicht doch noch ausfällt.

Aufstellung AC Florenz

Voraussichtliche Aufstellung: Neto – Tomovic, Gonzalo Rodriguez, Basanta – Joaquin, Kurtic, Badelj, Borja Valero, Pasqual – Gomez, Salah

Sampdoria Genua

Nach ordentlichem Start ins neue Jahr hat sich Sampdoria Genua eine wochenlange Schwächephase erlaubt, in die nicht nur das Aus in der Coppa Italia gegen Inter Mailand (0:2) fiel, sondern auch fünf Liga-Spiele in Folge ohne Sieg. Bei zwei Auswärtspleiten beim FC Turin (1:5) und bei Chievo Verona (1:2) reichte es zu Hause gegen US Palermo, Sassuolo Calcio und den FC Genua 1983 dreimal nur zu einem 1:1. Zuletzt aber fand Sampdoria wieder richtig in die Erfolgsspur und punktete bei Atalanta Bergamo (2:1), gegen Cagliari Calcio (2:0), beim AS Rom (2:0) und gegen Inter Mailand (1:0) optimal.

Sampdoria-Coach Sinisa Mihajlovic hat keinen Grund seine Erfolgself umzubauen. Fragezeichen stehen nur hinter den zuletzt zum Joker zum Zug gekommenen Pedro Mba Obiang und Stefano Okaka.

Aufstellung Sampdoria Genua

Voraussichtliche Aufstellung: Viviano – de Silvestri, Silvestre, Romagnoli, Regini – Acquah, Palombo, Soriano – Eder, Muriel, Eto’o

Tipp

Beide Mannschaften sind in guter Form, wobei es Sampdoria entgegenkommt, sich ausschließlich auf die Serie A konzentrieren zu können. Diese Fokussierung ist gegenüber Florenz sicher ein Vorteil, wobei die Fiorentina aber dank der Erfolge im Pokal und in der Europa League zu Recht selbstbewusst sein darf und zudem zu Hause antritt. Alles in allem halten sich die Argumente für beide Seiten aber die Waage.

Tipp: Unentschieden – 3.75 BetVictor (starke Quoten!)

Betvictor BonusWertungLink
100€
BetVictor Erfahrungen
Besuchen

Liveticker und Statistiken