Zwei Vereine, die sich fest vorgenommen hatten wieder in der Champions League zu spielen, aber bei beiden reichte es nicht. Nun soll es dafür in der Europa League möglichst weit gehen, doch hat einer von ihnen wirklich das Zeug dazu?

AC Florenz

Florenz macht immer wieder den Eindruck als könnten sie sich in die Top3 Italiens spielen, doch kurz vorher versagen sie immer wieder oder sie legen eine komplett schwache Saison hin. Vor dieser Saison gab es wieder einmal einige Umbrüche. Top-Verteidiger Savic wurde für 25 Millionen an Atletico Madrid verkauft und Mario Gomez‘ Tage waren am Ende auch gezählt, wobei er hier vor allem von Verletzungen aufgehalten wurde.

In der aktuellen Saison sind sie mit zwei Siegen und einer Niederlage unterwegs, was einmal mehr typisch Florenz, nicht Fisch nicht Fleisch ist. Was ihnen eindeutig fehlt ist ein Knippser. Schaut man sich den Kader an, dann ist da kein Stürmer dabei, der konstant gefährlich ist und wenige Chancen braucht. Dies könnte sie einige wichtige Punkte kosten.

Aufstellung AC Florenz

Voraussichtliche Aufstellung: Tatarusanu – Pasqual, Alonso, Astori, Tomovic – Vecino, Badelj, Valero – Rossi, Babacar, Bernardeschi

FC Basel

Unglücklicher kann man nicht aus der Champions League Qualifikation fliegen. Ein 2-2 im eigenen Stadion und ein 1-1 auswärts und schon war man raus gegen Maccabi Tel Aviv. In neun von zehn Fällen, hätten sich wohl die Schweizer qualifiziert, aber defensive Fehler kosteten sie die wichtigen Millionen und vor allem das Prestige der Champions League.

Sie sind es halt gewohnt extrem offensiv zu agieren, da sie in der einheimischen Liga fast jeden Gegner überrollen können. Dies kann international dann wichtige Gegentore kosten. Für mich spannend bleibt hier weiterhin der Name Janko. Der Österreicher, der in manchen Ligen für Torfeuerwerke sorgte, startete erneut perfekt in die Saison und dennoch reichte es nie in den größeren Ligen. Er bleibt dennoch eine ständige Gefahr, vor allem im Zusammenspiel mit Matias Delgado, dem Mann im offensiven Mittelfeld. Der Argentinier läuft heiß in dieser Saison. Die Abwehr bleibt hingegen eine mittlere Katastrophe. Dennoch ist Basel auch in dieser Saison eine absolute Macht in der eigenen Liga. Sie haben sieben Punkte Vorsprung auf den zweiten, die Grashoppers und der übliche Hauptrivale FC Zürich spielt plötzlich sogar gegen den Abstieg.

Aufstellung FC Basel

Traore, Ivanov und Simic fallen aus.

Voraussichtliche Aufstellung: Vaclik – Lang, Hoeegh, Suchy, Safari – Zuffi, Elneny – Gashi, Delgado, Bjarnason – Embolo

Tipp

Ich traue beiden Glanzleistungen, aber eben auch absolutes Versagen zu, da beides in ihrem Arsenal liegt. Florenz wird hier die defensiven Probleme ausnutzen wollen und die Schweizer können nur Offensivfußball. Ich glaube, dass beide Tore erzielen werden.

Tipp: Beide Mannschaften erzielen Mindestens ein Tor – 1,83 RealDealBet (starke Quoten)

BonusWertungLink
100€
RealDealBet Erfahrungen
Besuchen

Liveticker und Statistiken