FC Ural Ekaterinburg – FC Terek Grozny

  • Partie: FC Ural Ekaterinburg (14.) gegen FC Terek Grozny (6.)
  • Datum: 29.08.2014
  • Uhrzeit: 16:00h
  • Stadion: Zentralstadion

Am 29.08.2014 um 16:00h dreht sich alles um das runde Leder, wenn im Zentralstadion FC Ural Ekaterinburg auf FC Terek Grozny trifft. Alexander Tarchanow wird sein Team taktisch hervorragend einstellen, um Noxçi vor schier unlösbare Probleme zu stellen. Die Augen von Ural sind auf Aleksandr Sapeta gerichtet. Er ist Denker und Lenker seiner Mannschaft, mit nur einem Pass kann er das Spiel entscheiden. Das Match gegen das Team aus dem Kauskasus wird für Uraltsy zum absoluten Belastungstest. FC Terek Grozny hat gute Chancen, die Punkte aus dem gegnerischen Stadion zu entführen. Der Gastgeber tritt mit einer Katastrophenserie von 3 Niederlagen in Folge an und dürfte deshalb für Terek ein leicht zu bezwingendes Team sein. Bauform und Atmosphäre des Zentralstadions garantieren ein begeisterndes Fußballspiel auf Premier League-Topniveau. Für ein hochklassiges und spannendes Spiel am 6. Spieltag ist gesorgt.

Ural in einer miserablen Form, aber mit Grozny kommt ein Club, der zwar viel Geld hat, aber auswärts meist versagt. Für Grozny ist es DIE Gelegenheit auch mal auswärts zu glänzen und sich für den Kampf um die internationalen Plätze zu platzieren.

FC Mordovia Saransk – FC Torpedo Moskva

  • Partie: FC Mordovia Saransk (12.) gegen FC Torpedo Moskva (11.)
  • Datum: 30.08.2014
  • Uhrzeit: 12:00h
  • Stadion: Start-Stadion

FC Torpedo Moskva muss am 6. Spieltag im Start-Stadion gegen FC Mordovia Saransk ran. Bauform und Atmosphäre des Start-Stadions garantieren ein begeisterndes Fußballspiel auf Premier League-Topniveau. Alle Augen schauen auf den Torpedo-Spieler Kirill Kombarov. Über 90 Minuten liefert er eine konzentrierte Leistung und spielt ansatzlos tödliche Pässe in den Rücken der Abwehr. Alexander Borodjuk weiß, wie er seine Spieler mental und taktisch so einstellt, dass sie Grosny in die Enge treiben und zu Fehlern zwingen. FC Mordovia Saransk ist klarer Favorit auf die drei Punkte. Als etablierter Erstligist hat Mordowia gegen Aufsteiger FC Torpedo Moskva natürlich die Nase vorne. Das Match gegen das Team aus der Hauptstadt wird für Grosny zum absoluten Belastungstest. Der Ball wird am 30.08.2014 um 12:00h freigegeben.

Mordovio bisher wie ein echter Absteiger, auch Torpodedo bekleckert sich ebenfalls nicht mit Ruhm. Am Ende muss man aber zu dem Schluss kommen, dass Torpedo die bessere Mannschaft hat.

FC Amkar Perm – FC Spartak Moskva

  • Partie: FC Amkar Perm (15.) vs. FC Spartak Moskva (2.)
  • Datum: 30.08.2014
  • Uhrzeit: 15:00h
  • Stadion: Swesda-Stadion

FC Spartak Moskva muss am 6. Spieltag im Swesda-Stadion gegen FC Amkar Perm ran. Alle Augen schauen auf den Amkar-Spieler Aleksandr Kolomeytsev. Über 90 Minuten liefert er eine konzentrierte Leistung und spielt ansatzlos tödliche Pässe in den Rücken der Abwehr. Bauweise und Kulisse des Swesda-Stadions sorgen für ein atmosphärisches Spiel auf höchstem Premier League-Niveau. FC Spartak Moskva sollte das Spiel für sich entscheiden. Der Gastgeber kommt seit 3 Matches, die alle verloren gingen, auf keinen grünen Zweig. Spartak dürfte es daher einfach fallen, die Punkte aus der Fremde zu entführen. Permyaki muss konzentriert auftreten, um dem Team von Murat Yakin nicht den Ansatz einer Chance zu bieten. Anpfiff der Begegnung ist am 30.08.2014 um 15:00h.

Spartak Moskau hat sich nach dem Ausrutscher gegen Krasnodar gefangen und mit Siegen gegen ZSKA und Ufa wieder den marsch nach vorn eingeschlagen. Sie haben ein gutes Team und werden sicher um die Plätze 2 und 3 mitspielen. Um Zenit zu ärgern dürfte ihnen der lange Atem fehlen. Amkar gehört für mich zu den klaren Abstiegskandidaten und genauso spielen sie auch.

FC Arsenal Tula – FC Kuban Krasnodar

  • Partie: FC Arsenal Tula (16.) – FC Kuban Krasnodar (5.)
  • Datum: 30.08.2014
  • Uhrzeit: 18:00h
  • Stadion: Arsenalstadion

Am 30.08.2014 um 18:00h entscheidet sich, ob FC Arsenal Tula oder FC Kuban Krasnodar als Sieger aus dem Spiel hervorgeht. Eine besondere Kulisse vor begeisterten Fanrängen ist garantiert, wenn die Teams im Arsenalstadion gegeneinander antreten. Alle Augen schauen auf den Krasnodar-Spieler Joãozinho. Ihn zieht es dank seiner Durchschlagskraft und seiner Dynamik immer wieder in die torgefährliche Zone des Strafraums. Die von Dmitri Alenitschew trainierten Spieler werden alles dafür tun, Byki das Leben schwer zu machen. FC Kuban Krasnodar sollte das Spiel für sich entscheiden. Als etablierter Erstligist hat Krasnodar gegen Aufsteiger FC Arsenal Tula natürlich die Nase vorne. Für ein hochklassiges und spannendes Spiel am 6. Spieltag ist gesorgt.

Tula muss man zu den ganz engen Kandidaten für einen Abstieg zählen, wobei sie bisher auch einen extrem schweren Spielplan hatten und mir Kuban Krasnodar wird die Situation nicht besser. Krasnodar in guter Verfassung und bisher ohne Niederlage.

ZSKA Moskau – FC Rostov

  • Partie: PFC CSKA Moskva (7.) gegen FC Rostov (10.)
  • Datum: 31.08.2014
  • Uhrzeit: 11:30h
  • Stadion: Arena Chimki

PFC CSKA Moskva und FC Rostov kämpfen am 31.08.2014 um 11:30h im direkten Duell um den Sieg. Leonid Sluzki wird sein Team taktisch hervorragend einstellen, um Selmashi vor schier unlösbare Probleme zu stellen. Alle Augen schauen auf den ZSKA-Spieler Alan Dzagoev. Über 90 Minuten liefert er eine konzentrierte Leistung und spielt ansatzlos tödliche Pässe in den Rücken der Abwehr. Die Chancen auf den Sieg scheinen ausgeglichen. Ausschlaggebend für den Ausgang des Spiels könnte der Heimvorteil von ZSKA sein. Die frenetischen Fangesänge aus der Fankurve werden das Heimteam bis zum Leistungslimit treiben. Fanränge und Atmosphäre der Arena Chimki bieten beste Voraussetzungen für ein mitreißendes Fußballspiel. Welche der beiden Mannschaften die Nase nach 90 Minuten endgültig vorne haben wird, zeigt sich am 6. Spieltag.

Erst die Blamage gegen Spartak und dann auch noch eine Niederlage gegen das harmlose Rubin Kazan. Bei ZSKA scheint einiges nicht zu funktionieren und wenn sie sich nicht schnell wieder fangen ist die Titelverteidigung ein weit entfernter Traum. Rostob konnte nach einer Niederlagenserie endlich wieder drei Punkte einfahren, so dass sie nicht unbedingt ein bequemer Gegner sein werden.

FC Rubin Kazan – FC Ufa

  • Partie: FC Rubin Kazan (9.) vs. FC Ufa (13.)
  • Datum: 31.08.2014
  • Uhrzeit: 14:00h
  • Stadion: Zentralstadion

Das Spiel im Zentralstadion zwischen FC Rubin Kazan und FC Ufa am 6. Spieltag verspricht Vereinsfußball auf höchstem Niveau. Das Match gegen das Team von der Wolga wird für Ufa zum absoluten Belastungstest. Rubin setzt alle Hoffnung in Marko Devic. Er steht immer richtig und erzielt durch seine Dynamik oft entscheidende Treffer. Eine besondere Kulisse vor begeisterten Fanrängen ist garantiert, wenn die Teams im Zentralstadion gegeneinander antreten. Die besseren Chancen auf den Sieg liegen bei FC Rubin Kazan. Mit reichlich Schwung durch die Serie aus 4 Spielen ohne Niederlage ist Rubin auch gegen FC Ufa klar im Vorteil. Rinat Biljaletdinow wird sein Team taktisch hervorragend einstellen, um Ufa vor schier unlösbare Probleme zu stellen. Für ein hochklassiges Spiel ist am 31.08.2014 um 14:00h gesorgt.

Rubin kommt nach dem Sieg gegen ZSKA mit viel Selbstbewusstsein ins Spiel. Es war ihr erste Sieg der Saison, wobei sie erst eine Niederlage verbuchen mussten. Die Zahlreichen Unentschieden werfen sie aber etwas in der Tabelle zurück. Der Gast an diesem Tag heißt Ufa und ist vor offensiv absolut harmlos.

FC Lokomotiv Moskau – Zenit St. Petersburg

  • Partie: FC Lokomotiv Moskva (8.) – FC Zenit St. Petersburg (1.)
  • Datum: 31.08.2014
  • Uhrzeit: 16:00h
  • Stadion: Lokomotiv-Stadion

Auf Torejagd geht es am 6. Spieltag im Lokomotiv-Stadion, wenn FC Lokomotiv Moskva zuhause FC Zenit St. Petersburg empfängt. André Villas-Boas weiß, wie er seine Spieler mental und taktisch so einstellt, dass sie Krasno-zelyonyye in die Enge treiben und zu Fehlern zwingen. Die Augen von Loko sind auf Lassana Diarra gerichtet. Er ist Denker und Lenker seiner Mannschaft, mit nur einem Pass kann er das Spiel entscheiden. FC Zenit St. Petersburg hat gute Chancen, die Punkte aus dem gegnerischen Stadion zu entführen. Durch 5 Siege in Serie ist Zenit gegen FC Lokomotiv Moskva mehr als nur bereit, die Serie weiter auszubauen. Fanränge und Atmosphäre des Lokomotiv-Stadions bieten beste Voraussetzungen für ein mitreißendes Fußballspiel. Für ein hochklassiges Spiel ist am 31.08.2014 um 16:00h gesorgt.

So etwas wie das Topspiel wobei Zenit eigentlich in einer eigenen Liga spielt. Fünf Spiele, fünf Siege und auch international zeigte man sich ebenfalls von der besten Seite mit einem klaren 3-0 Erfolg gegen Standard Lüttich aus Belgien. Vor allem die Defensive weiß zu überzeugen. Da die Offensive zwischen Überragend und Mittelmäßig alle Varianten zeigt, ist die auch notwendig.

FC Krasnodar – FC Dinamo Moskau

  • Partie: FC Krasnodar (4.) gegen FC Dinamo Moskva (3.)
  • Datum: 31.08.2014
  • Uhrzeit: 18:15h
  • Stadion: Kuban-Stadion

Im Zuge des 6. Spieltags kommt es im Kuban-Stadion zum Aufeinandertreffen zwischen FC Krasnodar und FC Dinamo Moskva. Viktor Goncharenko wird sein Team taktisch hervorragend einstellen, um Dinamiki vor schier unlösbare Probleme zu stellen. Alle Augen schauen auf den Kuban-Spieler Ivelin Popov. Ein klarer Favorit lässt sich nicht voraussagen. Setzt sich Kuban mit 3
Siegen in Folge durch oder gelingt Dynamo mit 3 Siegen in Serie der nächste Dreier? Sicher ist nichts. Klar ist nur, dass mindestens eine der beiden Siegesserien nach den 90 Minuten vorüber sein wird. Von den Fanrängen zu Höchstleistungen angestachelt, werden die Mannschaften im Kuban-Stadion alles geben, um zu gewinnen. Der Ball wird am 31.08.2014 um 18:15h freigegeben.

Krasnodar mit einer sehr überzuegenden Saison. Die 1-0 Niederlage bei Real Sociedad in der Europa League Qualifikation ist noch immer eine lösbare Aufgabe im Rückspiel. In der Liga spielen sie groß auf uns sind gleich hinter den Gästen aus Moskau. Sie zeigten vor allem defensiv eine hervorragende Leistung, da sie bisher lediglich einen einzigen Gegentreffer hinnehmen mussten. Dinamo in guter Form, auch dank Kevin Kuranyi, der eine gute Saison spielt.

Wir emfpehlen bet365 für Wetten auf diese Liga.

Bet365 BonusWertungLink
100€
Bet365 Erfahrungen
Besuchen