Die Partie zwischen dem aktuellen Spitzenreiter und dem aktuellen Meister überstrahlt natürlich das ganze Wochenende. Zu der Partie zwischen Manchester City und Chelsea findet ihr daher alle Details in einem extra Bericht. Neben den Blues gehören bisher Aston Villa und Swansea zu den positiven Erscheinungen.

Im Keller finden wir wie beinahe zu erwarten war Aufsteiger Burnley sowie West Brom. Letzter ist aber derzeit Newcastle United, die nun schon seit ca. einem Jahr ein schlechtes Spiel nach dem anderen abliefern. Werfen wir nun aber mal einen Blick auf die Favoriten und Außenseiter für dieses Wochenende.

Queens Park Rangers – Stoke City

Gerade mit offensiven Spielern wie Crouch, Moses, Walters oder auch Bojan sollte man mehr erwarten als das, was sie uns bisher gezeigt haben. Stoke liegt mit vier Punkten derzeit auf Rang 14. Sie machen ihrem Ruf mal wieder alle Ehre indem sie die ganz großen Mannschaften ärgern oder sogar besiegen, siehe Manchester City, wenn es dann aber gegen Teams wie Leicester geht versagen ihnen die Nerven. Anders ist das 0:1 daheim gegen den Aufsteiger nicht zu erklären.

QPR hatte die undankbare Aufgabe beim erneuerten Manchester United anzutreten. Gegen di Maria und Co. hatten sie beim 0:4 keine Chance. Gegen Stoke rechne ich allerdings mit einem Heimsieg. Die Mannschaft von Mark Hughes wird erneut an einem Aufsteiger scheitern.

Tipp: Sieg Queens Park Rangers – 2.88 Betvictor

Betvictor BonusWertungLink
100€
BetVictor Erfahrungen
Besuchen

Aston Villa – FC Arsenal

Hände hoch wer geglaubt hat, dass Villa nach vier Spieltagen vor dem FC Arsenal stehen wird? Mit Platz zwei konnte man nun wirklich nicht rechnen. Die Mannschaft von Paul Lambert stellt bisher die beste Abwehr der Liga. Spieler wie der zuvor gescheiterte Senderos oder Vlaar stechen hier vor. Vorne reicht oft schon ein Tor wie man beim Erfolg in Liverpool sehen konnte. Dieser tolle Start war der Grund für die Vereinsführung den Vertrag mit Lambert zu verlängern.

Bei Arsenal ist die Stimmung eine ganz andere. Unter der Woche hatten sie bei Borussia Dortmund keine Chance. Auch in der Liga reichte es bisher nur zu einem Sieg. Besonders Mesut Özil steht erneut in der Kritik. Wenn man ihn aber auch so über den Platz traben sieht ist das sicherlich verständlich. Arsenal braucht in dieser Partie unbedingt die drei Punkte, doch Villa ist eine harte Nuss, die man erst einmal knacken muss.

Tipp: Doppelchance Aston Villa oder Unentschieden – 2.08 Unibet

Unibet BonusWertungLink
75€
Unibet Erfahrungen
Besuchen

FC Burnley – AFC Sunderland

Zwei noch sieglose Mannschaften treffen im Turf Moor aufeinander. Für wen reist die Negativserie? Zugegeben, wir wussten, dass es gerade für Burnley eine ganz schwere Saison werden würde. Da haben Teams wie Leicester und auch QPR nochmal ganz andere finanzielle Mittel. Gerade im Angriff sind sie bisher noch nicht gut genug. Ein Tor in vier Spielen ist nur noch peinlich.

Sunderland holte am Wochenende einen Achtungserfolg. Gegen die Spurs hieß es am Ende 2:2. Die Mannschaft von Gustavo Poyet brauchte aber schon ein Eigentor von Kane um noch das Unentschieden zu erreichen. Bisher lieferten die Black Cats allenfalls durchschnittliche Spiele ab. Auch in Burnley wird es nicht einfach. Ich gehe davon aus, dass wir ein weiteres Remis sehen werden, was keiner Mannschaft so richtig weiterhilft.

Tipp: Unentschieden – 3.2 Tipico

Tipico BonusWertungLink
100€
Tipico Erfahrungen
Besuchen

Newcastle United – Hull City

Kann man eigentlich noch schlechter spielen als Newcastle? Ich verfolge die Auftritte dieser Mannschaft nun schon seit Jahren ganz genau, doch so schlecht wie unter Alan Pardew waren sie noch nie. Ich habe keine Ahnung, wie lange sie dort noch an diesem Trainer festhalten wollen. Gegen Southampton gab es am vergangenen Wochenende einen weiteren Offenbarungseid. Beim 0:4 erreichte kein Spieler Normalform.

Hull holte am Montag ein 2:2 gegen West Ham. Trotz zweimaliger Führung gelang es ihnen nicht die drei Punkte einzufahren. Sie stehen aber bis dato im gesicherten Mittelfeld und sollten in diesem Jahr eigentlich nichts mit dem Abstieg zu tun bekommen. Sorry liebe Newcastle Fans aber ich sage hier einen Auswärtssieg voraus. Absolut nichts deutet daraufhin, dass sich an den Leistungen aus den letzten MONATEN etwas ändern sollte.

Tipp: Sieg Hull City – 3.8 Ladbrokes

Ladbrokes BonusWertungLink
300€
Ladbrokes Erfahrungen
Besuchen

Swansea City – FC Southampton

Ich muss zugeben, dass ich mich hier getäuscht habe. Für mich zählten Swansea und auch Southampton zu den Abstiegskandidaten. Bei den Schwänen habe ich nicht an Trainer Monk geglaubt, doch mit einem bisherigen zweiten Platz kann er ja nicht soviel falsch gemacht haben. Gegen Chelsea hielten sie leider nur für eine Halbzeit gut mit.

Bei Southampton musste man nach den ganzen Abgängen ja eigentlich damit rechnen, dass es schwer werden würde, doch auch dort hat uns der neue Trainer eines Besseren belehrt. Vor allem Schneiderlein hat sich im Vergleich zum letzten Jahr nochmal gesteigert. Newcastle war dann aber auch kein ernstzunehmender Gegner. Wer sich auch immer hier durchsetzen wird, kann von einem perfekten Saisonstart sprechen. Diese Partie ist sehr schwierig zu tippen. Beide Teams erzielten bisher zusammen 16 Tore. Von daher sollte es auch hier eine Menge Treffer geben.

Tipp: über 2.5 Tore – 2.1 Betvictor

Betvictor BonusWertungLink
100€
BetVictor Erfahrungen
Besuchen

West Ham United – FC Liverpool

West Ham hat vor dieser Saison kräftig auf dem Transfermarkt investiert um in der Tabelle endlich mal den Blick nach oben werfen zu können. Enner Valencia ist hierbei wohl der bekannteste Einkauf. Die Realität ist aber erneut nur Mittelmaß. Derzeit rangieren sie auf Position 13. Der Aufstieg und Fall bei den Hammers ist eng mit dem Namen Andy Caroll verbunden. Man kann ihn vielleicht mit Holger Badstuber vergleichen. Wenn er spielen kann und dazu noch fit ist, kann er jeder Mannschaft helfen.

Den Reds klebt bisher die Seuche am Fuß. Ihnen fehlt einfach ein Spieler wie Suarez, der auch trifft wenn es mal nicht so läuft. In der Champions League quälten sie sich zu einem 2:1 gegen Ludogorez. Mario Balotelli erzielte dabei zwar einen Treffer, doch irgendwie wirkt er wie ein Fremdkörper in der Mannschaft. Trainer Rodgers ist sich nach vier Spieltagen noch immer auf der Suche nach seiner Idealformation. Ich erwarte hier zwar kein schönes Spiel, doch Liverpool sollte sich irgendwie die drei Punkte sichern können.

Tipp: Sieg FC Liverpool – 1.83 bwin

Bwin BonusWertungLink
50€
Bwin Erfahrungen
Besuchen

Leicester City – Manchester United

Der Aufsteiger hat bisher eine beachtliche Visitenkarte hinterlassen.

Gegen den FC Everton gab es zu Beginn der Saison ein 2:2 und auch gegen Arsenal holten sie ein Unentschieden. Man bekommt den Eindruck, dass sie sich sehr gezielt verstärkt haben. Besonders der aus Brighton geholte Ulloa und Haudegen Cambiasso wussten bisher zu überzeugen. Nun wollen sie sich ihren nächsten Skalp holen.

Manchester United kann man nun aber wohl nicht mehr mit dem Team von Saisonbeginn vergleichen. Sie haben auf dem Transfermarkt über 150 Millionen Pfund ausgegeben. Dass Geld doch Tore schießen kann haben wir beim 4:0 gegen QPR gesehen. Besonders in der Offensive streiten sich einige Hochkaräter um die wenigen Plätze. Leicester konnte zwar gegen Arsenal punkten, doch dieses Manchester ist vom Liga Neuling nicht zu stoppen. Ich bin mir relativ sicher, dass United seine Aufholjagd fortsetzen wird.

Tipp: Sieg Manchester United – 1.65 Betvictor

Betvictor BonusWertungLink
100€
BetVictor Erfahrungen
Besuchen

Tottenham Hotspur – West Bromwich Albion

Die Spurs scheinen auch unter dem neuen Trainer in ihren alten Trott zu verfallen. Nach einem tollen Saisonstart mit zwei Siegen gab es zuletzt eine Niederlage sowie ein Unentschieden in Sunderland. Einzig Christian Eriksen erreichte Normalform. Das Team scheint einfach nicht die Klasse für mehr zu haben.

West Brom hatte daheim gegen Everton keine Chance. Mit dem 0:2 waren sie noch gut bedient. In der Mannschaft ist keinerlei System zu erkennen. Bisher gelangen ihnen ganze zwei Tore. Mit solch einer Bilanz steigt man ja bekanntlich ab. Die Spurs befinden sich zwar momentan in einem kleinen Tief, doch für dieses West Brom sollte es allemal reichen.

Tipp: Sieg Tottenham – 1.53 bet365

Bet365 BonusWertungLink
100€
Bet365 Erfahrungen
Besuchen

FC Everton – Crystal Palace

Everton hat unter der Woche den Stolz der Premier League wieder hergestellt. Nachdem schon Arsenal und Manchester City gegen deutsche Clubs das Nachsehen hatte, konnten wenigstens die Toffees mit 4:0 gegen Wolfsburg gewinnen. Die Mannschaft von Roberto Martínez wirkt mittlerweile gefestigter als noch zu Beginn der Saison.

Für Crystal Palace gab es am letzten Spieltag ein 0:0 gegen Burnley. Ohne Toni Pulis steuern sie geradewegs auf die zweite Liga zu. Ich kann bei dieser Partie nichts anderes als einen klaren Heimsieg erkennen.

Tipp: Sieg Everton – 1.45 Interwetten

BonusWertungLink
Bonus
Interwetten Erfahrungen
wetten