Nach der Länderspiel Pause geht es nun mit dem normalen Spielbetrieb weiter. In der zweiten Liga hat es sogar schon die ersten Trainerentlassungen gegeben. Dazu aber später mehr.

Bisher liegt es Feld noch dicht beisammen. Wie wir schon vor der Saison gesagt haben, wird diese zweite Liga vielleicht so spannend wie noch nie zuvor. Wer hat die kurze Pause am besten verkraftet, werfen wir einen Blick auf die Partien.

1. FC Kaiserslautern – FSV Frankfurt

Lautern startete mit zwei Siegen und zwei Unentschieden in die noch junge Saison. Sie haben damit wie auch fünf andere Teams derzeit acht Punkte auf dem Konto. Das war in etwa, was man sich zu Beginn vorgestellt hatte. Sie sind ganz oben mit dabei und wollen es auch bis zum Ende bleiben.

Die Mannschaft von Benno Möhlmann hat sich nach einem katastrophalen Auftakt mit zwei Niederlagen mittlerweile gefangen. Besonders die Abwehr ist kaum mehr zu bezwingen. Gegen Nürnberg gab es einen 1:0 Erfolg und auch beim 0:0 gegen RB Leipzig wussten sie zu überzeugen.

Ich erwarte hier ein Geduldsspiel für den FCK. Sie müssen versuchen Ruhe zu bewahren, auch wenn es am Anfang nicht mit einem Tor klappt. Frankfurt wäre sicherlich schon mit einem Punkt zufrieden.

Tipp: unter 2.5 Tore – 2.25 Betvictor

Betvictor BonusWertungLink
100€
BetVictor Erfahrungen
Besuchen

FC Ingolstadt – VfR Aalen

Mein persönlicher Geheimfavorit Ingolstadt stotterte zum Auftakt durch die Liga. Besonders das glückliche 2:2 daheim gegen Aufsteiger Darmstadt hat mich an meinem Glauben zweifeln lassen, doch zuletzt gab es zwei eindrucksvolle Siege gegen Fürth und Sandhausen. Der Trainer hätte sicherlich nichts dagegen, wenn sie weiterhin so spielen wie in den letzten Wochen. Die Pause kam für sie wohl zum denkbar ungünstigstem Zeitpunkt.

Aalen steht mit fünf Punkten besser da als erwartet. Die Mannschaft wurde als einer der Abstiegskandidaten gehandelt. Mit vier Punkten aus Spielen gegen St. Pauli und den FCK haben sie sich schon zwei große Skalps geklaut. Nachdem Ingolstadt zu Beginn noch Mühe hatte, sind sie mittlerweile ins Rollen gekommen. Für mich sind sie in dieser Partie der klare Favorit.

Tipp: Sieg FC Ingolstadt – 1.9 Interwetten

BonusWertungLink
Bonus
Interwetten Erfahrungen
wetten

VfL Bochum – Karlsruher SC

Ein absolutes Spitzenspiel erwartet uns im Rewirpower – Stadion in Bochum. Der Tabellenführer trifft auf den Fünften. Beide Mannschaft sind nach vier Spieltagen noch ungeschlagen. Das Team von Peter Neururer holte zuletzt einen beeindruckenden 2:1 Sieg in Braunschweig. Auch im Pokal haben sie beim 2:0 gegen Stuttgart gezaubert. Sie scheinen sich zu einem echten Top Team zu entwickeln. Man muss abwarten, ob sie auch in den nächsten Wochen auf dem Boden bleiben.

Der KSC will es in diesem Jahr wissen. Selten war die Chance aufzusteigen wohl so groß wie in dieser Spielzeit. Es gibt keinen klaren Favoriten. Damit das auch klappt müssen sie aber besser spielen als beim 1:1 gegen Heidenheim. Dieses Spiel sollte halten was man sich davon verspricht. Beide wollen sich oben festbeißen und werden daher offensiv zu Werke gehen.

Tipp: über 2.5 Tore – 2.15 bwin

Bwin BonusWertungLink
50€
Bwin Erfahrungen
Besuchen

RB Leipzig – Eintracht Braunschweig

Aufsteiger gegen Absteiger heißt es in der Red Bull Arena in Leipzig. Zu diesem Duell werden über 30000 Zuschauer erwartet. Das Leipzig nicht der gewöhnliche Aufsteiger ist haben sie bereits bewiesen. Sie sind die einzige deutsche Mannschaft im Profifußball, die noch ohne Gegentor ist. Mit acht Punkten ist der Start deutlich gelungen. Für dieses Team kann es nach den ganzen Ausgaben aber auch nur um den Aufstieg gehen. Das Zitat „wir kämpfen als Aufsteiger gegen den Abstieg“ nimmt ihnen niemand ab.

Braunschweig startete souverän in die neue Spielzeit, doch zuletzt gab es für sie zwei Niederlagen. Das 1:2 auf dem Betzenberg konnte man vielleicht noch verkraften, doch eine Heimniederlage gegen Bochum war nicht eingeplant. Nun müssen sie in Leipzig schon punkten, um den Wiederaufstieg nicht sofort aus den Augen zu verlieren. Leider kann ich nicht sehen, wie sie bei RB bestehen wollen. Leipzig wird sich auf seinem Weg in die erste Liga nicht von Braunschweig stoppen lassen.

Tipp: Sieg RB Leipzig – 2.05 Betvictor

Betvictor BonusWertungLink
100€
BetVictor Erfahrungen
Besuchen

SV Darmstadt 98 – Erzgebirge Aue

Was bisher mit Darmstadt passierte, haben ihnen wohl nur die Wenigsten zugetraut. Der Aufsteiger steht mit bisher acht Punkten auf Platz vier. Schon mit dem Aufstieg in die zweite Liga hat dort niemand gerechnet. Überraschen sie uns erneut und schaffen den Durchmarsch?

In Aue haben sie nach vier Spieltagen bereits den Trainer entlassen. Ich bin normalerweise kein Freund von so schnellen Entscheidungen, doch unter Götz präsentierten sie sich wie ein Scherbenhaufen. Null Punkte und ein Torverhältnis von -9 sprechen für sich. Man wusste dort, dass es nach dem Abgang von Torjäger Sylvestr schwer werden würde, doch was sie derzeit bieten geht überhaupt nicht. Unter einem neuen Trainer werden ja oftmals neue Impulse gesetzt und ich glaube daher, dass sie in Darmstadt mindestens ein Unentschieden holen.

Tipp: Doppelchance Aue – 2.10 bet365

Bet365 BonusWertungLink
100€
Bet365 Erfahrungen
Besuchen

FC St. Pauli – 1860 München

Auch bei St. Pauli haben sie sich bereits vom Trainer getrennt. Unter Thomas Meggle soll nun alles besser werden. Bei einem Test gegen Leverkusen sah das schon ganz gut aus. Diese Leistungen müssen sie nun auch Woche für Woche in der Liga abrufen. Dort stehen sie mit vier Punkten aus vier Partien momentan auf Rang 14. Für den selbsternannten Aufstiegsfavoriten ist das natürlich viel zu wenig.

In München sieht es sogar noch schlimmer aus. Die Mannschaft ist bisher noch ohne Sieg. Dennoch ist ein leichter Aufwärtstrend zu erkennen, denn nach zwei Niederlagen zum Auftakt gab es zuletzt schon zwei Unentschieden. Verlieren verboten heißt für beide hier die Devise. So werden sie dann auch sicherlich agieren. Ich rechne mit einem verkrampften Spiel ohne große Höhepunkte.

Tipp: unter 2.5 Tore – 1.83 Betvictor

Betvictor BonusWertungLink
100€
BetVictor Erfahrungen
Besuchen

SV Sandhausen – Greuther Fürth

Man konnte schon vor dem Start in die Saison damit rechnen, dass es für Sandhausen sehr schwer werden würde. Mit einem Punkt aus bisher vier Partien scheinen sie das auch zu bestätigen. Nur gegen Kaiserslautern reichte es zu einen Remis. Beim 0:3 gegen Ingolstadt spielten sie bereits wie ein Absteiger.

Für Fürth sind derzeit sieben Punkte zu verzeichnen. Besonders beeindruckend waren dabei die Siege gegen Nürnberg oder zuletzt das 3:0 gegen St. Pauli. Dass aber noch nicht alles Gold ist was glänzt zeigte die Niederlage gegen Ingolstadt. Um weiterhin oben dranbleiben zu wollen brauchen sie hier drei Punkte. Das sollte bei den zuletzt desolat ausspielenden Sandhausenern eigentlich auch gelingen.

Tipp: Sieg Greuther Fürth – 1.87 Betvictor

Betvictor BonusWertungLink
100€
BetVictor Erfahrungen
Besuchen

1. FC Heidenheim – FC Union Berlin

Der Sieger aus der letztjährigen dritten Liga ist mit bisher fünf Punkten der schwächste Aufsteiger. Es ist aber wohl nur noch eine Frage der Zeit bis sie zumindest Darmstadt hinter sich lassen. Für Heidenheim gab es zuletzt zwei achtbare Unentschieden gegen Karlsruhe und 1860. Wenn sie weiterhin so spielen, sollten sie am Ende mit dem Abstieg nichts zu tun bekommen.

Union quält sich bisher durch die Saison. Nach vier Spieltagen warten sie noch immer auf den ersten Sieg. Besonders deprimierend war das 0:4 gegen die ebenfalls schwer angeschlagenen Nürnberger. Wenn sie dort nicht so langsam mal aufwachen werden wir sie wohl im nächsten Jahr beim MDR sehen. Union braucht die Punkte, doch Heidenheim ist daheim noch ungeschlagen. Hier riecht es für mich sehr stark nach Remis.

Tipp: Unentschieden – 3.5 Betway

Betway BonusWertungLink
100€
Betway Erfahrungen
Besuchen

1. FC Nürnberg – Fortuna Düsseldorf

Zum Abschluss gibt es noch das Duell der zwei Traditionsmannschaften Nürnberg und Düsseldorf. Es blutet einem das Herz wenn man diese Teams durch die zweite Liga krebsen sieht. Schlimmer noch, für den Verlierer dieser Partie wird der Aufstieg erstmal in weite Ferne geraten. Nürnberg konnte den freien Fall zumindest vorerst stoppen. Gegen Union agierten sie endlich mal wider wie man es von ihnen erwarten konnte und musste. Darauf müssen sie in den kommenden Wochen aufbauen.

Auch Düsseldorf hat mal wieder ein Lebenszeichen von sich gegeben. In Aue siegten sie mit 3:0. Beide wollen diesen Aufwärtstrend nun natürlich bestätigen, dass sollte zu einem unterhaltsamen Spiel führen.

Tipp: über 2.5 Tore – 1.95 Betvictor

Betvictor BonusWertungLink
100€
BetVictor Erfahrungen
Besuchen