Anbieter
Bonus
Link
interwetten bonus
€100

 

3. Liga Wett-Tipps zum 5. Spieltag

3. Liga Wetten – Dass es in der 3. Liga auch zu einem späteren Zeitpunkt noch relativ schnell von einer Tabellenregion in die andere gehen kann, hat zwar die vergangene Saison mit dem Aufstieg der Würzburger Kickers und der Meisterschaft des FC Bayern München II eindrucksvoll gezeigt, doch in die Situation, unbedingt eine Aufholjagd hinlegen zu müssen, will natürlich niemand kommen.

Gerade beim 1. FC Magdeburg, der mit nur einem Punkt das Tabellenende ziert, sowie beim VfB Lübeck, beim KFC Uerdingen, beim 1. FC Kaiserslautern und beim MSV Duisburg, die mit je zwei Zählern nur unwesentlich besser dastehen, ist deshalb schon ein gewisser Druck vorhanden.

Wir nehmen nachfolgend drei Begegnungen des fünften Spieltages genauer unter die Lupe und geben unsere Einschätzung wieder.

AnbieterBonusLink
bet365 bonus
Bet365 Erfahrungen
100€
Besuchen
interwetten bonus
Interwetten Erfahrungen
100€
Besuchen
sunmaker wettbonus
sunmaker Erfahrungen
215€

Besuchen
bwin bonus
Bwin Erfahrungen
100€
Besuchen
betway bonus
Betway Erfahrungen
250€
Besuchen

 

 

Magdeburg 3. Liga

 

1. FC Magdeburg – Türkgücü München (Freitag, 16.10.2020, 19 Uhr)

 

Gleich am Freitagabend bietet sich dem 1. FC Magdeburg die Chance, die rote Laterne abzugeben und einen Satz in Richtung Tabellenmittelfeld zu machen. Dafür aber benötigt der Europapokalsieger von 1974 eine deutliche Steigerung im Vergleich zu den bisherigen Auftritten. Aktuell sieht es indes so aus, als wäre es den Verantwortlichen nicht wirklich gelungen, die vergangene Saison erst vom dritten Trainer Thomas Hoßmang vor dem Sturz in die Regionalliga gerettete Mannschaft zu verstärken. Insbesondere im Spiel nach vorne hapert es, wie sich anhand nur eines Tores in vier Spielen unschwer erkennen lässt. Dieser eine Treffer dient aber auch ein Stück weit als Mutmacher, gelang dieser doch beim 1:1 beim TSV 1860 München, der ansonsten noch keinerlei Federn gelassen hat.

 

Zumindest ein gutes Omen könnte es sein, dass mit Türkgücü München nun der nächste Gegner aus der bayerischen Landeshauptstadt wartet. Der Aufsteiger hat keine lange Anlaufzeit benötigt und ist bei drei Unentschieden sowie einem beeindruckenden 3:0-Sieg gegen den 1. FC Kaiserslautern noch ungeschlagen. Vor allem die Offensive um Sercan Sararer ist schwer in den Griff zu bekommen und dürfte auch die Magdeburger Hintermannschaft auf die Probe stellen.

 

Im Wissen um die Gefährlichkeit Türkgücüs erwarten wir einen konzentrierten 1. FC Magdeburg, der zudem mit dem festen Vorsatz, den Bock umstoßen zu wollen, ins Spiel geht. Ein glanzvoller Heimsieg ist zwar nicht zu erwarten, doch geht unsere Tendenz zu einem mühsamen Dreier für den FCM.

 

Unser Tipp: Magdeburg gewinnt, beste Wettquote 2,8 bei Interwetten Deutschland.

Quote
Anbieter
Bonus
Link
2,8
100€

 

Rostock 1860 München

 

Hansa Rostock – TSV 1860 München (Samstag, 17.10.2020, 14 Uhr)

 

In den 90er-Jahren und auch noch zu Beginn des neuen Jahrtausends trafen Hansa Rostock und der TSV 1860 München regelmäßig in der Bundesliga aufeinander. Nun versuchen beide Traditionsklubs schon seit längerem, zumindest in die Zweitklassigkeit zurückzukehren. Auch in dieser Saison schielen der FC Hansa und die Löwen nach oben, freilich ohne den Aufstieg als ausdrückliche Zielsetzung zu nennen und sich so unnötig unter Druck zu setzen. Der Saisonstart hat aber angedeutet, dass beide durchaus das Zeug dazu haben könnten, lange um die ersten Plätze mitzumischen.

 

Rostock hat nach einem überzeugenden Start gegen den MSV Duisburg (3:1) zwar beim starken Aufsteiger 1. FC Saarbrücken (0:2) verloren, zuletzt aber gegen den KFC Uerdingen (0:0) und beim SC Verl (3:2) vier Punkte geholt, womit zumindest Tuchfühlung zur Tabellenspitze besteht. Da die Mannschaft von Trainer Jens Härtel im Sommer nochmals verstärkt wurde und schon vergangene Saison zwischenzeitlich an den Aufstiegsrängen schnuppern durfte, ist der gute Start indes keine ganz große Überraschung. Nun gilt es aber, die positive Stimmung zu wahren und vielleicht sogar Euphorie zu schüren, die weitere Prozente freisetzen könnte.

 

Nichts anderes ist auch das Ziel der Münchner Löwen, die ebenfalls schon vergangene Spielzeit an den Aufstiegsplätzen kratzten und es nun mit einer Mischung aus hochveranlagten jungen Spielern, wenigen Routiniers wie allen voran Sascha Mölders sowie vielversprechenden Neuzugänge wie Richard Neudecker wissen zu wollen scheinen. Bei einem Unentschieden gegen Magdeburg (1:1) verlief der Auftakt mit drei Siegen hervorragend und insbesondere mit dem 4:1 am vergangenen Wochenende gegen den VfB Lübeck beeindruckte die Mannschaft von Trainer Michael Köllner nicht wenige Beobachter.

 

Nicht von ungefähr werden Rostock und 1860 München als Aufstiegskandidaten gehandelt. Beide haben in den ersten Wochen der Saison gezeigt, tatsächlich das für den Sprung in die 2. Bundesliga nötige Potential zu besitzen. Wir rechnen deshalb mit einer temporeichen und hochklassigen Begegnung, an deren Ende es nicht unbedingt einen Sieger geben muss.

 

Unser Tipp: Unentschieden, beste Wettquote 3,4 bei Interwetten Deutschland.

Quote
Anbieter
Bonus
Link
3,4
100€

 

 

1.FC Saarbrücken – SpVgg Unterhaching (Sonntag, 18.10.2020, 13 Uhr)

 

Dass der 1. FC Saarbrücken und die SpVgg Unterhaching das Top-Spiel des fünften Spieltages bestreiten würden, war nicht unbedingt zu warten. Doch sowohl der Aufsteiger aus dem Saarland als auch die Münchner Vorstädter, die vergangene Saison mit einer ganz schwachen Rückrunde vieles verspielt haben, sind vielversprechend gestartet.

 

Saarbrücken, das bereits vergangene Saison im DFB-Pokal mit dem Einzug ins Halbfinale für Furore gesorgt hatte, ist sogar Dritter, obwohl das Gastspiel am letzten Wochenende beim MSV Duisburg wegen mehrerer Corona-Fälle bei den Zebras abgesagt werden musste. Zuvor hatte der SVS nach einem 1:1 beim VfB Lübeck mit Siegen gegen Hansa Rostock (2:0) und den Halleschen FC (4:0) eine enorme Heimstärke an den Tag gelegt, die sicherlich auch ein Stück weit in der Rückkehr in den inzwischen wieder freigegebenen Ludwigspark begründet liegt.

 

Unterhaching ist derweil unter dem neuen Trainer Arie van Lent zunächst beim FSV Zwickau (1:2) in den Startlöchern hängengeblieben, hat dann aber gegen den VfB Lübeck (1:0), beim FC Ingolstadt (1:0) und zuletzt gegen den SV Meppen (2:1) drei knappe Siege in Serie einfahren. Vollends überzeugend waren die Auftritte der SpVgg dabei zwar noch nicht, doch dass auch eher durchwachsene Spiele gewonnen werden, macht Hoffnung auf eine erfolgreiche Saison.

 

In Saarbrücken allerdings wird es für Unterhaching wohl ähnlich schwer wie für Rostock und Halle. Wir glauben, dass der FCS erneut dominant auftreten und die drei Punkte behalten wird.

 

Unser Tipp: Sieg Saarbrücken, beste Wettquote 2,1 bei Interwetten Deutschland.

Quote
Anbieter
Bonus
Link
2,1
100€