Anbieter
Bonus
Link
bet365 bonus
€100
Code: BONUSBET
18+, AGBs gelten

 

Die Spannung an der Tabellenspitze der 3. Liga hat am ersten Spieltag nach der Corona-Pause sogar noch einmal zugenommen. Nun trennen Tabellenführer MSV Duisburg nach einer 2:3-Niederlage beim TSV 1860 München und den elftplatzierten KFC Uerdingen, der mit einem 2:1-Sieg beim SV Waldhof gut aus den Startlöchern gekommen ist, nur noch fünf Punkte. Gleich elf Mannschaften sind damit dick im Rennen um die beiden Aufstiegsränge und den Relegationsplatz dabei. Und man kann durchaus auch noch den 1. FC Kaiserslautern hinzuzählen. Zwar sind die Roten Teufel als Zwölfter acht Punkte vom dritten Platz entfernt, doch vor der Winterpause legte Lautern bereits einmal eine Serie von fünf Siegen in Serie hin, mit der die Pfälzer nun ebenfalls ins Aufstiegsrennen eingreifen würden. Gleichzeitig muss in Kaiserslautern der Blick aber noch mehr nach hinten gehen, sind es bis zum ersten direkten Abstiegsplatz doch gar nur vier Zähler.

 

 

Man muss letztlich kein Prophet sein, um mit Blick auf die Tabelle Hochspannung für die verbleibenden zehn Spieltage zu prognostizieren, wenngleich mit Carl Zeiss Jena und der SG Sonnenhof Großaspach zwei Mannschaften schon abgeschlagen und wohl kaum noch zu retten sind. Mit der ersten von fünf englischen Wochen in Folge geht es nun bereits am Dienstag und Mittwoch weiter. Wir haben nachfolgend wieder drei Begegnungen des 29. Spieltages herausgegriffen und werfen einen genaueren Blick darauf.

 

Topangebote unserer Wettanbieter zur 3.Liga Tipps 29. Spieltag

Interwetten Bonusbet365 BonusUnibet Bonus

 

 

Hansa Rostock – Waldhof Mannheim (Di, 02.06.2020, 20.30 Uhr)

 

Hansa Rostock hätte einer der Gewinner des Re-Starts werden können. Die Ostseestädter lagen beim FSV Zwickau auch schon mit 2:0 in Führung, verspielten den Vorsprung aber und mussten sich letztlich mit einem 2:2 begnügen. Anstatt bis auf Rang vier zu klettern und nach Punkten zum SV Waldhof Mannheim aufzuschließen, geht Hansa nun mit zwei Zählern Rückstand ins direkte Duell mit dem Team aus der Quadrate-Stadt. Auf Mannheim konnte Rostock aber zumindest einen Punkt aufholen, denn der Waldhof verpatzte den Wiederauftakt mit einer 1:2-Pleite im eigenen Stadion gegen den KFC Uerdingen komplett. Nun aber darf die Mannschaft von Trainer Bernhard Trares auswärts ran, wo sich die Mannheimer Elf besonders wohl fühlt. Denn der SVW führt nicht nur die Auswärtstabelle der Liga an, sondern ist bei sieben Siegen und sieben Unentschieden in der Fremde sogar noch gänzlich ungeschlagen.

 

 

Allerdings muss Mannheim nun in Rostock ran und damit bei einem der besten Heimteams der Liga. Acht Siege, drei Remis und nur drei Pleiten im eigenen Stadion bedeuten für Hansa immerhin Rang drei in der Heimtabelle. Insgesamt fällt eine Prognose für diese Partie wegen der jeweiligen Heim- bzw. Auswärtsstärke, aber auch wegen des von beiden Teams nicht optimalen Re-Starts eher schwer. Statistisch halten wir aber eine Punkteteilung für nicht unwahrscheinlich. Während Rostock zuletzt in Zwickau unentschieden spielte, ist Mannheim mit bereits 14 Unentschieden der Remis-König der Liga.

 

Unser Tipp: Unentschieden, beste Wettquote von 3,50 bei Bet3000.

 

Quote
Anbieter
Bonus
Link
3,50
€150

 

 

Hallescher FC – Eintracht Braunschweig (Mi, 03.06.2020, 19 Uhr)

 

Völlig unterschiedlich ist es für beide Vereine nach den zweieinhalb Monaten Pause wieder losgegangen. Während der Hallesche FC das Kellerduell bei Preußen Münster mit 2:4 verlor und damit unter den Strich rutschte, feierte Eintracht Braunschweig gegen Viktoria Köln einen 4:2-Heimsieg, nach dem die Löwen nun nur noch einen Punkt hinter dem dritten Platz liegen. Halle freilich trennt auch nur die schlechtere Tordifferenz vom rettenden Ufer, doch der Negativtrend des in der Winterpause noch zu den Aufstiegsanwärtern zählenden HFC scheint sich auch nach der Corona-Unterbrechung und mit dem Ende Februar gekommenen Trainer Ismail Atalan ungebrochen fortzusetzen.

 

 

Braunschweig gab derweil mit einiger Verspätung eine passende Antwort auf die Anfang März vor dem Shutdown erlittene 0:3-Niederlage bei Hansa Rostock und unterstrich die stets auch deutlich geäußerten Aufstiegsambitionen mit einem vor allem offensiv ansprechenden Auftritt. In Halle will der BTSV nun natürlich nachlegen und die leicht positive Auswärtsbilanz (5-4-4) ausbauen. Die Chancen stehen diesbezüglich nicht schlecht, ist Halle doch keine Heimmacht (4-5-5) und mit mageren zwei Punkten aus neun Spielen das mit Abstand schwächste Team der Rückrunde.

Da der HFC vor dem Re-Start auch vergleichsweise spät ins Training einsteigen konnte und lange zu den größten Gegnern einer Wiederaufnahme der Saison galt, scheint Braunschweig auch psychologisch im Vorteil. Unsere Tendenz geht auf jeden Fall klar zu den Gästen.

 

Unser Tipp: Braunschweig gewinnt, beste Wettquote 2,20 Bet365.

 

Quote
Anbieter
Bonus
Link
2,20
100€
18+, AGBs gelten

 

1.FC Kaiserslautern – TSV 1860 München (Mi, 03.06.2020, 20.30 Uhr)

 

Wenn der 1. FC Kaiserslautern auf den TSV 1860 München trifft, ist noch immer ein Hauch von Bundesliga dabei. Letztmals gab es das Duell im Oberhaus zwar zu Beginn des Jahrtausends, doch beide Klubs sind gefühlt keine Drittligisten und verfügen dementsprechend auch über jeweils eine breite Anhängerschar. Und insbesondere die Fans der Münchner Löwen dürfen hoffen, kommende Saison zumindest wieder zweitklassig zu sein. Sechzig ist seit bemerkenswerten 15 Spielen und dem seit Herbst amtierenden Trainer Michael Köllner noch ungeschlagen. Wozu die Löwen in dieser Saison fähig sind, zeigte sich eindrucksvoll am Sonntag, als gegen Spitzenreiter MSV Duisburg nach einem 0:2-Rückstand noch ein später 3:2-Sieg glückte.

 

 

Auswärts freilich hat der TSV 1860 eine leicht negative Bilanz (5-3-6) und Luft nach oben. Das gilt gleichermaßen aber auch für den 1. FC Kaiserslautern auf dem heimischen Betzenberg, der seinen einstigen Schrecken längst verloren hat. So gewann der FCK in dieser Saison bei acht Unentschieden und zwei Niederlagen lediglich drei Heimsiege. In den Endspurt der Saison ist Kaiserslautern mit einem 1:0-Sieg beim 1. FC Magdeburg gut gestartet und hofft nun auf eine ähnliche Erfolgsserie wie vor Weihnachten, als plötzlich eine Aufholjagd in Richtung Tabellenspitze möglich schien. Priorität hat aber zunächst der Klassenerhalt. Mit 1860 München kommt nun fraglos ein dicker Brocken auf den FCK zu, der aber das Zeug dazu hat, Paroli zu bieten. Das neunte Unentschieden im 14 Lauterer Heimspiel halten wir für gut möglich.

 

Unser Tipp: Unentschieden, beste Wettquote 3,20 Bet365

 

Quote
Anbieter
Bonus
Link
3,20
100€
18+, AGBs gelten

 

 

Weitere Spiele in der 3. Liga

 

KFC Uerdingen 05 – SV Meppen (02.06. 19:00 Uhr)

Meppen gewinnt knapp vor KFC Uerdingen. Beste Wettquote von 2,70 bei Unibet.

 

SCB Viktoria Köln – FSV Zwickau (02.06. 19:00 Uhr)

Köln schlägt den FSV. Beste Wettquote von 2,25 bei Bet3000.

 

Würzburger Kickers – 1. FC Magdeburg (02.06. 19:00 Uhr)

Magdeburg ist tief in der Tabelle, aber wird sich nicht in die Ecke drängen lassen. Wir plädieren auf Unentschieden. Beste Wettquote von 3,50 bei Bet3000.

 

SpVgg Unterhaching – FC Ingolstadt 04 (02.06. 20:30 Uhr)

Beide Teams brauchen die Punkte, um an die Spitze der Tabelle zu gelangen, dennoch wird Unteraching die Nase vorn haben und gewinnen. Beste Wettquote von 2,30 bei Betway.

 

Bayern München II – Preußen Münster (03.06. 19:00 Uhr)

Die Preußen gegen die Bayern. Ein Klassiker. Allerdings sind die Münchner klar im Vorteil und werden überzeugend gewinnen. Beste Quote von 1,61 bei Betway.

 

 MSV Duisburg – Carl Zeiss Jena (03.06. 19:00 Uhr)

Tabellenführer gegen Tabellenletzter.- Somit haben wir einen klaren Favoriten mit Duisburg. Beste Quote von 1,33 bei Bet3000.

 

Chemnitzer FC – SG Sonnenhof Großaspach (03.06. 20:30 Uhr)

Chemnitz konnte doppelt so viele Siege wie Großasbach verbuchen. Die Tendenz wird sich auch bei diesem Spiel fortsetzen. Beste Quote von 1,65 bei Bet-At-Home.

 

Bundesliga im Live-Stream

Die Bundesliga wird live von Sky übertragen. Bet365 bietet zu jedem Spieltag und jedem Spiel ebenfalls einen Live-Stream an.

 

 

Wer wird Meister der 3. Liga ?- Wetten und Quoten

 

Schon zu Beginn der Saison haben wir Ihnen die Langzeitwette darauf angeboten, wer Deutscher Meister in der Bundesliga wird. Solche Langzeitwetten existieren auch für die 2.Bundesliga und 3. Liga. Wir haben hier die Wett-Quoten für die wichtigesten Mannschaften von den beliebten  Buchmacher Bwin gelistet:

 

Duisburg wird Meister der 3. Liga

Quote
Anbieter
Bonus
Link
3,25
€100
18+, AGBs gelten

 

Unterhaching schafft es an die Tabellenspitze der 3. Liga

Quote
Anbieter
Bonus
Link
6,00
€100
18+, AGBs gelten

 

1860 München ist der Meister und steigt in die 2. Bundesliga auf.

Quote
Anbieter
Bonus
Link
7,00
€100
18+, AGBs gelten

 

Waldhof ist siegreich und kann sich auf dem Gipfel behaupten.

Quote
Anbieter
Bonus
Link
8,00
€100
18+, AGBs gelten

 

FC Bayern II schlägt alle anderen Mannschaften und wird Meister der 3. Liga.

Quote
Anbieter
Bonus
Link
9,00
€100
18+, AGBs gelten

 

Würzburg ist der Überraschungssieger und kann sich die Krone ausfetzen.

Quote
Anbieter
Bonus
Link
10,00
€100
18+, AGBs gelten