Von anstehender Winterpause kann in England nun absolut nicht die Rede sein. Auf der Insel startet die Saison an diesem Wochenende in ihre heiße Phase, denn schon sehr oft sind dort zwischen der Weihnachtszeit und Neujahr etliche Entscheidungen gefallen. Während sich in Deutschland alle um den Braten kümmern stehen in England nicht weniger als vier Spieltage bis zum 1. Januar vor der Tür.

In unserem Top Spiel treffen die alten Rivalen Liverpool und Arsenal aufeinander. Alle Infos zu dieser Partie findet ihr in unserem Extra Bericht. Hier werden wir nun schauen, ob Manchester City die Lücke zu Chelsea weiter schließen kann, oder ob den Hammers die Luft dort oben weiterhin bekommt. Aber auch ganz unten geht es knapp zu.

Manchester City – Crystal Palace

City hat durch fünf Siege in Folge den Anschluss wieder hergestellt. Vor einem Monat sah es noch danach aus, als sei die Meisterschaft schon entschieden, doch die Rechnung wurde ohne die Scheich Truppe gemacht. Beim knappen 1:0 in Leicester erzielte ausgerechnet Frank Lampard das Tor des Tages. Die Chelsea Ikone hat damit seiner alten Mannschaft einen Bärendienst erwiesen.

Über die Feiertage müssen sie allerdings ohne Agüero auskommen. Sein Ausfall ist schon ein herber Schlag, doch der Spielplan hat es recht gut mit ihnen gemeint. Über die Weihnachtszeit gehen sie den ganz großem Brocken aus dem Weg.

Für Crystal Palace reichte es am letzten Spieltag nur zu einem 1:1 gegen Stoke. Was zu Beginn nach einem tollen Fußballspiel aussah, verflachte mit zunehmender Spieldauer. Palace steht momentan dort wo man sie zu Beginn erwarten konnte. Sie haben dort einfach nicht die finanziellen Mittel um weiter oben angreifen zu können. Sollten sie auch im kommenden Jahr in der Premier League spielen heißt es Auftrag erfüllt.

Obwohl City hier ohne echten Stürmer antreten muss, da auch Dzeko seine Probleme hat, kann ich nichts anderes als einen Heimsieg erkennen.

Tipp: Sieg Manchester City – 1.3 Betvictor

Betvictor BonusWertungLink
100€
BetVictor Erfahrungen
Besuchen

West Ham United – Leicester City

Für die Hammers reichte es letzte Woche nur zu einem Remis in Sunderland. Noch vor einigen Monaten wären sie froh über einen Zähler gewesen, doch das ist nicht mehr der Anspruch vom neuen West Ham. In der Liga sind sie bis auf Rang vier geklettert. Im Zusammenhang mit diesem Aufschwung hört man immer die Namen Valencia, Song oder Sakho aber auch Spieler wie Downing haben sich in deren Schatten weiterentwickelt. Mittlerweile nehmen sie dort sogar schon das Wort Europa League in den Mund. Mit dem neuen Stadion im Rücken kann das der Beginn etwas ganz Großen werden.

Ganz anders sieht es dagegen in Leicester aus. Die Mannschaft findet einfach keinen Weg um aus ihrem Loch zu kriechen. Das 0:1 gegen Manchester City war nun schon die vierte Niederlage in Folge. Früher dachte man immer das Burnley den Anschluss verlieren würde, doch mittlerweile sind es für Leicester schon fünf Punkte bis zum rettenden Ufer. Wenn man die Form und Stimmung beider Teams vergleicht, kann es nur einen Sieger geben.

Tipp: Sieg West Ham United – 1.75 bet365

Bet365 BonusWertungLink
100€
Bet365 Erfahrungen
Besuchen

Tottenham Hotspur – FC Burnley

Den Spurs ist nach dem 4:0 im Ligapokal gegen Newcastle ein Stein vom Herzen gefallen. Endlich spielten sie mal wieder wie ein Champions League Aspirant und machten dabei sogar noch die eigenen Fans froh. Auch in der Liga reichte es zuletzt zu drei Punkten. Wie schon beim Spiel gegen Hull einige Wochen zuvor war erneut Eriksen der entscheidende Mann. Wieder gelang ihm ein Treffer in der 90. Minute. Die Spurs scheinen momentan vom Glück geküsst, doch wirklich überzeugend spielten sie in den letzten Wochen nicht.

Für Burnley dagegen geht es Stück für Stück weiter nach oben. Von den vergangenen sechs Partien haben sie nur eine verloren. Am letzten Spieltag gab es ein knappes aber verdientes 1:0 gegen Southampton. Sie stehen dort für guten alten englischen Fußball. Burnley kommt über den Kampf, hat spielerisch sicherlich einige Nachteile, doch das machen sie mit eisernen Willen wieder weg. Auch steigt das Selbstvertrauen mit jedem guten Resultat.

Die Spurs hatten in dieser Saison schon oft Schwierigkeiten wenn es gegen die „Kleinen“ ging und wir gehen davon aus, dass sich das auch in dieser Partie fortsetzen wird.

Tipp: unter 2.5 Tore – 2.15 Betvictor

Betvictor BonusWertungLink
100€
BetVictor Erfahrungen
Besuchen

Aston Villa – Manchester United

Bei Villa so scheint es haben sie die Kurve gekriegt. Zwar gab es zuletzt eine unnötige 0:1 Niederlage gegen West Brom, doch davor waren sie immerhin fünf Spiele ungeschlagen. Das allein auf die Rückkehr von Benteke zu schieben wäre sicherlich zu einfach. Auch die gute Abwehrarbeit in den letzten Wochen muss man hier einmal hervorheben, ganz besonders Okore hat sich zum Chef entwickelt.

United hat nun sechs Partien in Folge gewonnen ohne dabei zu glänzen. Gegen Liverpool hieß es am Ende 3:0, doch wieder waren die Gäste zumindest ebenbürtig. Man erinnert sich aber mehr und mehr an das alte Manchester unter Alex Ferguson, als sie auch die Spiele gewinnen konnten, in denen sie nicht unbedingt die bessere Mannschaft waren.

Trotz dieser ganzen Siege kann man daher nur halbwegs zufrieden sein, denn von einem Team mit solch einem großen Namen muss einfach mehr kommen. Sie messen sich dort ja gerne mit den besten Teams der Welt, doch in ihrer aktuellen Form hätten sie gegen Real Madrid oder auch die Bayern wohl nicht den Hauch einer Chance. Da Aston Villa allerdings nicht Real Madrid ist, werden sie auch hier wieder einen Weg finden die drei Punkte mitzunehmen.

Tipp: Sieg Manchester United – 1.62 Betvictor

Betvictor BonusWertungLink
100€
BetVictor Erfahrungen
Besuchen

Hull City – Swansea City

Mit Hull geht es seit Wochen nur noch bergab. Auch gegen Chelsea gab es wie nicht anders zu erwarten eine Niederlage. Nun gelingt es ihnen aber auch nicht mehr gegen Teams in ihrer Tabellenregion zu gewinnen. Sie waren eigentlich schon auf dem besten Weg sich in der Premier League zu etablieren, doch nun geht das Abstiegsgespenst dort umher. Von Spielern wie Jelavic, Huddlestone oder auch Livermore sollte man doch wohl mehr als Platz neunzehn erwarten.

Nach zwei Niederlagen in Folge scheinen die Schwäne den Anschluss an die internationalen Plätze so langsam zu verlieren. Spieler wie Wilfried Bony wollen aber sicherlich nicht im Niemandsland der Liga herumdümpeln. Der Mann von der Elfenbeinküste hat sich zu einem der besten Stürmer der Premier League entwickelt und steht bei allen großen Teams bereits auf dem Wunschzettel. Das 1:2 gegen die Spurs war etwas unglücklich, Eriksen erlöste sein Team erst in der 90. Minute. Wir gehen davon aus, dass wir hier eine Partie erleben wo man die Unsicherheiten beider Mannschaften spüren wird. Erst einmal Gegentore vermeiden lautet hier wohl das Motto.

Tipp: unter 2.5 Tore – 1.7 Betvictor

Betvictor BonusWertungLink
100€
BetVictor Erfahrungen
Besuchen

Queens Park Rangers – West Bromwich Albion

Nur gut dass die Rangers wieder an der Loftus Road antreten dürfen, denn auswärts gab es in Everton die nächste Klatsche. Die Mannschaft von Harry Redknapp ist auf fremden Platz noch ohne jeglichen Punkt! Sie können sich dort aber auch nicht immer darauf verlassen, dass sie jedes Heimspiel gewinnen um diese Bilanz auszugleichen. Im Goodison Park spielten sie über weite Strecken wie ein Zweitligist und hatten daher nichts anderes verdient.

Für West Brom kam der Sieg gegen Aston Villa genau zum richtigen Zeitpunkt. Ohne diese drei Punkte wären sie auf Rang siebzehn gewesen. Bei ihnen merkt man deutlich, dass sie gegen die Teams aus der oberen Tabellenhälfte klar unterlegen sind, doch sie punkten gegen direkte Konkurrenten. Wenn das auch weiterhin gelingt werden sie dieses Jahr überleben. QPR ist daheim mindestens eine Klasse stärker und sollte diese Partie knapp gewinnen.

Tipp: Sieg QPR – 2.45 Betvictor

Betvictor BonusWertungLink
100€
BetVictor Erfahrungen
Besuchen

FC Southampton – FC Everton

Was ist nur mit dem FC Southampton passiert? Seit den Niederlagen gegen die „Großen“ läuft dort absolut nichts mehr zusammen. Unter der Woche gab es sogar eine Klatsche von Sheffield im Ligapokal. Auch ihr Auftritt in Burnley am vergangenen Spieltag war nicht viel besser. Vor einigen Wochen dachte man noch das Spieler wie Pelle oder Tadic die Premier League im Sturm erobern würden, doch beide haben komplett den Faden verloren und mit ihnen die ganze Offensive. Wenn sie hier nicht bald die Reißleine ziehen, war der super Saisonstart für die Katz.

Auch mit den Auftritten vom FC Everton kann man bisher nicht wirklich zufrieden sein. Es gab zwar ein 3:1 gegen QPR, doch gegen die gewinnt  ja jeder daheim. Ross Barkley war der Mann of the Match. Man sollte von diesem jungen Mann dennoch nicht zuviel erwarten, er braucht eigentlich jemanden der ihn führt. Spieler wie Eto’o oder Lukaku sind in den letzten Wochen komplett untertaucht. Für einen Angriff auf die Top Plätze braucht ein Team wie Everton  aber alle Spieler in Top Form.

Da sich Southampton wohl im freien Fall befindet, hat Everton eine gute Chance hier zumindest einen Punkt zu holen.

Tipp: Doppelchance Everton – 1.6 Tipico

Tipico BonusWertungLink
100€
Tipico Erfahrungen
Besuchen

Newcastle United – AFC Sunderland

Es ist mal wieder Derbyzeit im hohen Norden. Das sich beide Teams nicht sonderlich mögen ist nun wahrlich kein Geheimnis mehr. Newcastle ist nach seiner grandiosen Aufholjagd zuletzt wieder etwas aus dem Tritt gekommen. Im Emirates sind sie mit 1:4 unter die Räder geraten. Das Gute daran ist aber vielleicht, dass es dort nie langweilig wird. Mit Mittelmaß geben sie sich dort nicht zufrieden. Entweder geht es nach oben oder wieder nach unten.

Für Sunderland gab es mal wieder ein Unentschieden. Das war nun schon das 10. in der Saison. Gustavo Poyet wartet eigentlich nur noch auf das Winter Transfer Fenster. Dem Trainer reicht die Qualität seiner Mannschaft ganz einfach nicht aus. Besonders im Angriff hapert es an allen Ecken und Enden. Vierzehn Treffer in sechzehn Partien sind eine grausame Bilanz. Nach den Auftritten beider Teams zuletzt kann es hier nur ein Ergebnis geben.

Tipp: Unentschieden – 3.5 bet365

Bet365 BonusWertungLink
100€
Bet365 Erfahrungen
Besuchen

Stoke City – FC Chelsea

Nach dem eher dürftigen Auftritt beim 1:1 gegen Crystal Palace sollte nun wieder ein gutes Spiel folgen. Stoke ist in der Premier League so etwas wie Schalke in der Bundesliga. Mit dem Wort Konstanz können sie dort nicht viel anfangen. Mark Hughes seine Mannschaft schafft es aber immer sich gegen die besten der Liga zu motivieren. Im letzten Heimspiel schickten sie die Gunners ohne Punkte zurück nach Hause.

Chelsea ist ja nun nicht unbedingt dafür bekannt das sie im hohen Norden ihre besten Spiele zeigen. Nach der Niederlage gegen Newcastle, dem Remis gegen Sunderland sowie der Niederlage von Arsenal in diesem Stadion sollten sie vor dem Gegner eigentlich genug gewarnt sein. Die Blues führen die Tabelle zwar noch immer an, doch ihr Spiel ist nicht mehr so flüssig wie zu Beginn des Jahres. In Stoke wird es darauf ankommen wer den Sieg mehr will. Ich rechne hier mit einem harten Kampf indem es niemanden überraschen sollte wenn es am Ende keinen Sieger gibt.

Tipp: Unentschieden – 4.0 Betvictor

Betvictor BonusWertungLink
100€
BetVictor Erfahrungen
Besuchen