Additionally, paste this code immediately after the opening tag:

Die sich im Abstiegsstrudel befindenden Mainzer empfangen am Mittwoch den wiedererstarkten Sensationsaufsteiger RB Leipzig. Während die Rheinhessen es sich bis zum Schluss nicht erträumt hätten, am Ende der Saison etwas mit dem Abstieg zu tun zu haben, bekennen sich die Sachsen klar zur Champions League.

1. FSV Mainz 05

Ein erneuter Schlaffi-Auftritt im so wichtigen Spiel beim FC Ingolstadt führte nach der Begegnung zu Rat- und Fassungslosigkeit. Minutenlang saßen die Spieler und der Trainer der Mainzer wie benommen auf dem Rasen. Grund dafür war die verdiente 2:1 Niederlage in einem Match, in dem vor allem die Schanzer gezeigt haben, wie Abstiegskampf geht.

Es hat fast den Anschein, als würden die Rheinhessen es nicht wahr haben wollen, dass sie ziemlich tief im Keller sind und lediglich das bessere Torverhältnis sie nicht auf dem Relegationsplatz stehen lässt. Seit vier Spielen haben die Mannen um Trainer Martin Schmidt keine vollen drei Punkte einfahren können und haben aus diesen vier Spielen nur einen Punkt geholt. Langsam wird es Zeit für die 05er, die Ärmel hoch zu krempeln und um das nackte Überleben in Deutschlands höchster Spielklasse zu kämpfen.

Ob ihnen vor heimischem Publikum gegen die Roten Bullen aus Leipzig der Turnaround gelingt, bleibt abzuwarten. In erster Linie wird Trainer Schmidt damit beschäftigt sein, seine Jungs nach der Niederlage in Ingolstadt wieder aufzurichten.

Aufstellung 1. FSV Mainz 05

Latza sah im Spiel gegen die Schanzer seine fünfte gelbe Karte und wird seinem Team gegen RB Leipzig nicht zur Verfügung stehen.

Lössl – Balogun, Bell, Bungert, Brosinski – Ramalho, Gbamin – Öztunali, Quaison, De Blasis – Cordoba

Quote
Anbieter
Bonus
Link
3,40
€100
18+, AGBs gelten

RB Leipzig

Nach einem kurzen Hänger von drei sieglosen Bundesligaspielen in Folge zeigten die Roten Bullen am Samstag zur 26. Runde wieder ihr wahres Gesicht. Der Gegner hieß zwar „nur“ SV Darmstadt 98 und die stehen bekanntlich am letzten Platz der Bundesligatabelle, jedoch war es am Ende schon beeindruckend mit welcher Leichtigkeit die Sachsen die Lilien an die Wand spielten und am Ende verdient mit 4:0 gewonnen haben.

Ein Akteur stach dabei wieder einmal besonders heraus. Naby Keita, der nach dem letzten Spiel in den Katakomben sogar zusammengebrochen war und mit Infusionen im Krankenhaus behandelt werden musste, schien die Kreislaufprobleme abgeschüttelt zu haben und erzielte einen Doppelpack.

Somit konnte der Sensationsaufsteiger den zweiten Platz in der Tabelle hinter Bayern München festigen und die Vereinsverantwortlichen bekannten sich auch nach der Begegnung endlich klar dazu, nächste Saison in der Königsklasse vertreten sein zu wollen. Die Hasenhüttl-Mannen befinden sich diesbezüglich auf einem sehr guten Weg, auch wenn die Gegner sich besser auf die Spielweise der Sachsen eingestellt haben und es nicht mehr so leicht ist wie noch in der Hinrunde. Das Spiel gegen die Lilien war ein guter Anfang, um ihr Ziel die direkte Qualifikation zur Königsklasse zu erreichen. Jetzt müssen sie nach Mainz und gegen die haben sie das bisher einzige Spiel mit 3:1 gewinnen können.

Aufstellung RB Leipzig

Timo Werner fehlt seiner Mannschaft auf Grund eines Muskelfaserrisses, den er sich in seinem ersten Spiel für die deutsche Nationalmannschaft zugezogen hat. Sollte Torhüter Gulacsi seinen grippalen Infekt bis Mittwoch nicht überstanden haben, wird er erneut von Coltorti ersetzt.

Coltorti – Bernardo, Orban, Compper, Halstenberg – Ilsanker – Keita, Demme – Sabitzer, Forsberg – Poulsen

Quote
Anbieter
Bonus
Link
2,28
€100

Tipp

Die müden Mainzer werden auch das vierte Spiel in Folge verlieren und noch weiter in den Abstiegssumpf geraten. Ein Grund ist der starke Gegner der zwar nicht das Level der Hinrunde hat, aber dennoch starken Fußball zeigt. Sehr eindeutiges Kräfteverhältnis.

Tipp: Sieg RB Leipzig – Quote 2,28 Unibet (Super Quoten und der einfachste Bonus auf den Markt)

Anbieter
Bonus
Link
unibet erfahrungen

100%-€75

4xBonus

Quote: 1,40

Liveticker und Statistiken