Der 1. FSV Mainz 05 empfängt im ersten Sonntagsduell des 14. Spieltages die massiv vom Abstieg bedrohten Hannoveraner. Während die Formkurve der 05er steil nach oben schaut, zeigt sie bei den 96igern steil nach unten.

Tipp

In der momentanen Verfassung wird es für Hannover schwer überhaupt gegen irgendjemanden zu gewinnen. Mainz ist auf dem aufsteigenden Ast und wird am Sonntag vor heimischer Kulisse gewinnen.

Tipp: Sieg 1. FSV Mainz 05

Quote
Anbieter
Bonus
Link
2,00
110€

 

1. FSV Mainz 05

Aktuell könnte es für die Mainzer nicht recht viel besser laufen. Drei der letzten vier Bundesligaspiele haben sie gewonnen. Auch bei der Niederlage beim unangefochtenen Tabellenführer BVB hat man ordentlich dagegengehalten und am Ende knapp mit 2:1 verloren. Derzeit belegen die 05er den zehnten Tabellenplatz, haben hervorragende 18 Zähler am Konto und nur drei Punkte Rückstand auf die internationalen Ränge. Kurzfristig hat es nicht so gut ausgesehen für die Rheinhessen, aber man hat dem Trainer Sandro Schwarz die nötige Zeit gegeben, um in Ruhe weiterzuarbeiten und das trägt jetzt Früchte.

Am vergangenen Spieltag gastierten die 05er beim Aufsteiger Fortuna Düsseldorf und erwischten einen eher bescheidenen Tag. Die Hausherren starteten bissig und wussten gekonnt den Drei-Tore-Mann vom Bayern-Spiel Lukebakio einzusetzen. Der Angreifer hätte im ersten Abschnitt gleich mehrmals die Chance gehabt die Führung zu erzielen aber Zentner im Kasten der Mainzer machte seine Sache gut. Weil offensiv von den Gästen in der ersten Halbzeit gar nichts kam, ging es torlos in die Kabine.

Quasi direkt mit Wiederanpfiff hatten die Fans der Fortuna den ersten Torschrei auf den Lippen aber irgendwie kratzte der Teufelskerl Zentner die Kugel noch von der Linie. Die Rheinhessen wachten erst nach einer guten Stunde auf und wurden offensiv erst mal richtig gefährlich. In der 66. Minute narrte Mateta zwei Düsseldorfer Gegenspieler und passte von der rechten Grundlinie nach innen, doch Zimmermann rettete in höchster Not vor dem einschussbereiten Quaison. Keine 60 Sekunden später war es aber dann doch soweit. Quaison schickte Mateta, der ließ im Strafraum Bormuth alt aussehen, zog ab und der Ball kullerte unter kräftiger Mithilfe vom sonst so sicheren Rensing zur 0:1 Führung ins Tor. Erneut wurde der Chancenwucher der Düsseldorfer bestraft und weil Zentner an diesem Tag nicht zu bezwingen war, fuhren die Mainzer den wichtigen Auswärtsdreier ein.

Am Sonntag empfangen die Mainzer Hannover 96. In fünf der letzten sechs Heimduelle gegen die Niedersachsen haben die Mainzer gepunktet.

Aufstellung 1. FSV Mainz 05

Brosinski steht nach seiner Oberschenkelprellung aus dem Spiel gegen Düsseldorf wieder zur Verfügung.

Zentner – Brosinski, Bell, Niakhaté, Aaron – Kunde – Gbamin, Latza – Boetius – Mateta, Quaison

Quote
Anbieter
Bonus
Link
2,00
110€

 

Hannover 96

Die Mannen um Trainer Andre Breitenreiter sind dort angekommen, wo sie etatmäßig hingehören, nämlich auf den Abstiegsplatz. Mit nur einem Sieg und fünf Niederlagen aus den letzten sechs Pflichtspielen können sie aber auch nirgends anders in der Tabelle stehen. Zudem herrscht innerhalb des Vereins große Unruhe. Mal wieder wegen Präsident Kind, der sich mit der DFL angelegt hat und eigentlich von niemandem mehr gewollt wird. Sollte den Niedersachsen nicht bald etwas einfallen, werden sie mit Pauken und Trompeten absteigen.

Am vergangenen Spieltag hatten die Hannoveraner die alte Dame aus Berlin zu Gast. Die Gäste machten von Anfang an klar, wer an diesem Tag die drei Punkte haben will. Das frühe Stören machte sich beinahe in den Anfangsminute bezahlt. Aber Grujic und Kalou scheiterten vorerst noch am guten Esser. Das Spiel verflachte gegen Mitte der ersten Halbzeit etwas, dafür wurde es dann kurz vor der Pause wieder interessant. Nach einer Lazaro-Ecke lief Torunarigha geschickt ein und markierte per Kopf die 1:0-Führung in der 44. Minute. Dies war auch der gleichzeitige Pausenstand.

Nach dem Seitenwechsel bekamen die Fans ein Match auf deutlich höherem Niveau geboten. Gefährlicher waren aber wieder die Gäste, die sich in der 73. Minute mit dem 0:2 belohnten. Ibisevic markierte den Treffer per Kopf in seinem 300. Bundesligaspiel. Wer auf eine Antwort der 96iger hoffte, tat dies vergebens. Denn es blieb beim verdienten 0:2 Sieg der Hertha.

Für Hannover war es bereits die achte Niederlage nach 13 Spieltagen. Am Sonntag müssen die Mannen um Trainer Andre Breitenreiter beim 1. FSV Mainz ran. Ob sie von dort etwas mitnehmen, ist eher unwahrscheinlich, denn die Mainzer sind derzeit in bestechender Form.

Aufstellung Hannover 96

Fragezeichen standen zur Wochenmitte hinter Elez (Magen-Darm-Probleme) und Anton (leichter Infekt).

Esser – Korb, Anton, Elez, Ostrzolek – Schwegler, Walace – Maina, Albornoz – Wood, Füllkrug

Quote Quote
Anbieter Anbieter
Bonus Bonus
Link Link
4,00
200€

 

1. FSV Mainz 05 gegen Hannover 96 im Live Stream?

Sie wollen das erste Sonntagsduell des 14. Spieltages zwischen Mainz und Hannover im Fernsehen mitverfolgen, haben aber keinen Receiver vom Bezahlsender SKY in ihrem Wohnzimmer und auch sonst keine Möglichkeit das Spiel live mitzuerleben? Vielleicht könnte der Wettanbieter bet365 hier die Lösung für sie parat haben. Alles was sie tun müssen, ist ein Konto bei bet365 zu eröffnen, mindestens 10€ einzahlen und schon können sie, vorausgesetzt ihr Hauptwohnsitz ist nicht in Deutschland, Österreich oder der Schweiz, neben diesem Duell auch noch viele weitere Live Events im Stream miterleben.

 

Liveticker und Statistiken