Additionally, paste this code immediately after the opening tag:

Mit der Abstiegsangst im Nacken empfängt der FSV Mainz die Pokalhelden aus Frankfurt. Während die einen dringend drei Punkte benötigen um die Klasse doch noch irgendwie zu halten, können die anderen frei aufspielen, denn der Klassenerhalt ist gesichert und ein tolles Endspiel in Berlin wartet als Zugabe.

1. FSV Mainz 05

Am vergangenen Spieltag boten die Mainzer im Auswärtsspiel beim HSV eine Leistung zum Abgewöhnen. Keine einzige nennenswerte Torchance, geschweige denn irgendwelche Strafraumszenen brachten beide Teams zu Stande und trennten sich torlos 0:0. Und das obwohl oder gerade weil es in dem Spiel um so viel ging. Der Unparteiische hatte jede Menge zu tun, denn die gefühlt 100 kleinen Fouls führten dazu, dass kaum ein Spielfluss zustande kam und den Fans eine zerfahrene Bundesligapartie geboten wurde.

Am Ende konnten die Mainzer bestimmt besser mit dem Punkt leben als der HSV. Die 05er bleiben mit dem Unentschieden vor den Rothosen, auch wenn die beiden Teams nur das bessere Torverhältnis trennt. Am Samstag dürfen die Mannen um Trainer Schmidt auf eine Frankfurter Eintracht hoffen, die bestimmt nicht mehr ganz bei der Sache sein wird, denn die Hessen haben ja bekannter Weise das DFB Pokal Finale vor der Brust, bei dem es gegen die Dortmunder im altehrwürdigen Berliner Olympiastadion zum großen Showdown kommt.

Aufstellung 1. FSV Mainz 05

Nach dem Spiel beim HSV sind keine verletzten oder gesperrten Spieler dazu gekommen, sodass Trainer Schmidt höchstwahrscheinlich wieder die gleiche Elf aufs Feld schickt wie schon in Hamburg.

  1. Huth – Donati, Bell, Balogun, Brosinski – Gbamin, Latza – Öztunali, De Blasis – Cordoba, Muto
Quote
Anbieter
Bonus
Link
1,75
150€

Eintracht Frankfurt

Vergangenes Wochenende empfingen die Mannen um Trainer Kovac die vom Abstieg bedrohten Wolfsburger und boten laut dem Coach die wahrscheinlich schlechteste Leistung der Saison. Die 0:2 Heimniederlage, bei der Nationalstürmer Mario Gomez einen Treffer vorbereitete und einen selbst erzielte, ging völlig in Ordnung und unterm Strich müssen die Hessen froh sein, nicht noch höher verloren zu haben.

Aber all das wird in Frankfurt kaum jemanden interessieren. Denn Dank einer überragenden Hinrunde haben sie bereits den Klassenerhalt fixiert und werden jetzt alles mobilisieren, um die stärkste Mannschaft für das DFB Pokal Finale gegen Borussia Dortmund zusammen zu bekommen. Selbst der seit Wochen verletzte Torjäger Alex Meier hat plötzlich wieder Chancen für das Endspiel fit zu werden. Zumindest konnte er Teile des Mannschaftstrainings absolvieren. Für das Spiel am Samstag gegen Mainz wird er aber eher noch nicht berücksichtig, kann also die Zeit nutzen, um weiter an seiner Fitness zu arbeiten und somit seinem Team am 27. Mai in Berlin möglichst mit Toren helfen zu können.

Aufstellung Eintracht Frankfurt

Innenverteidiger und Kapitän Abraham kehrt nach abgesessener Gelbsperre wieder ins Team zurück. Ansonsten wird Trainer Kovac versuchen die letzten beiden Spiele zu nutzen, bei denen es ohnehin um nichts mehr geht, um die beste Mannschaft fürs Endspiel in Berlin zu formen.

Hradecky – Varela, M. Hector, Abraham, Oczipka – Chandler – Stendera, Gacinovic- Fabian, Rebic – Hrgota

Quote
Anbieter
Bonus
Link
5,75
€100
18+, AGBs gelten

Tipp

Die Mainzer gewinnen ihr Heimspiel gegen die Frankfurter, die bestimmt nicht mehr ganz bei der Sache sein werden und könnten sich aller Abstiegsängste entledigen. Für die Eintracht geht es hier um nichts und in ihrem Kopf dürfte schon ausschließlich das DFB Pokalfinale sein. Absolut nachvollziehbar.

Tipp: Sieg 1. FSV Mainz 05 – Quote 1,75 Betvictor (sehr guter 400% Bonus)

Anbieter
Bonus
Link
Betvictor Erfahurngen

400% bis 40€

10€ auf 2,00

40€ erhalten

Liveticker und Statistiken