Union – Bochum, vor der Saison machten sich beide Vereine mehr oder weniger offen Hoffnungen auf den Aufstieg, doch aussichtsreich im Rennen liegen nur die Hauptstädter. Der 1. FC Union Berlin hat die Winterpause auf Rang fünf verbracht mit vier Punkten Rückstand auf die Plätze zwei und drei, sodass tatsächlich eine realistische Aufstiegschance besteht. Das ist beim VfL Bochum, der mit sechs Zählern weniger lediglich Elfter ist, nicht wirklich der Fall, doch mit einer positiven Serie ist auch noch nichts ausgeschlossen.

Beide Vereine trafen bisher in 16 Spielen aufeinander. Mit acht Siegen hat Union die bessere Bilanz, bei zwei Remis aber auch schon sechsmal gegen Bochum verloren. Zwei dieser Niederlagen kassierten die Eisernen zu Hause, wo ansonsten sechs Siege und kein einziges Unentschieden zu Buche stehen.

1. FC Union Berlin

Der 1. FC Union Berlin hat eine gute Hinrunde gespielt, aber in den letzten beiden Spielen vor Weihnachten eine noch bessere Ausgangsposition im Aufstiegsrennen liegen lassen. Nach zwei Siegen in Folge beim SV Sandhausen (1:0) und gegen Herbstmeister Eintracht Braunschweig (2:0) verloren die Eisernen unerwartet deutlich mit 0:3 beim 1. FC Heidenheim und kamen dann im letzten Spiel des Jahres gegen die SpVgg Greuther Fürth nicht über ein enttäuschendes 1:1 hinaus. In der Vorbereitung auf die Rückrunde verlor Union gegen Heidenheim abermals mit 0:3, gewann dann aber mit 3:1 gegen den SV Wehen Wiesbaden und bei der Generalprobe gegen Dukla Prag gab es immerhin ein 2:2.

Trainer Jens Keller kann zwar mit Sebastian Polter einen hochkarätigen Neuzugang einsetzen, doch mit dem gesperrten Stephan Fürstner sowie den verletzten Benjamin Kessel, Dennis Daube, Fabian Schönheim, Benjamin Kessel und Maximilian Thiel sind ansonsten mehrere Ausfälle zu beklagen. Dank des breiten Kaders können diese aber einigermaßen kompensiert werden.

Aufstellung 1. FC Union Berlin

Voraussichtliche Aufstellung: Busk – Trimmel, Leistner, Puncec, Pedersen – Kroos, Parensen, Kreilach – Skrzybski, Polter, Hedlund

Quote
Anbieter
Bonus
Link
1,95
€150

VfL Bochum

Der VfL Bochum hat es die gesamte Hinrunde über nicht geschafft, Konstanz in seine Leistung zu bringen, was sich auch anhand von fünf Siegen, sieben Unentschieden und fünf Niederlagen ablesen lässt. Vor der Winterpause konnte aber immerhin eine Serie von vier sieglosen Partien am Stück beendet werden, wobei es verpasst wurde, den 1:0-Erfolg gegen den TSV 1860 München am 16. Spieltag zu vergolden, denn im letzten Spiel vor Weihnachten reichte es beim FC St. Pauli trotz eigener Führung nur zu einem 1:1. Die Testspiele in der Winterpause verliefen dann wenig überzeugend. Nach einem 0:1 gegen den 1. FC Köln wurde zwar die SpVgg Greuther Fürth mit 3:0 bezwungen, doch dann setzte es gegen den SV Darmstadt 98, Bayer Leverkusen und zuletzt auch Preußen Münster drei 1:2-Niederlagen.

Mit dem gesperrten Timo Perthel und den verletzten bzw. noch nicht richtig fitten Thomas Eisfeld, Kevin Stöger, Jannik Bandowski und Stefano Celozzi muss Trainer Gertjan Verbeek fünf Spieler ersetzen, was insbesondere auf den defensiven Außenbahnen ein Improvisieren nötig macht.

Aufstellung VfL Bochum

Voraussichtliche Aufstellung: Riemann – Gyamerah, Fabian, Hoogland, Bastians – Losilla, Stiepermann – Weilandt, Wurtz, Quaschner – Mlapa

Quote
Anbieter
Bonus
Link
4,33
€100

Tipp

Union Berlin ist zu Hause sehr stark und hat nur eines der letzten 18 Heimspiele (zwölf Siege, fünf Remis) verloren. Weil auch die individuelle Qualität bei den Eisernen etwas höher und die Vorbereitung besser verlaufen ist, rechnen wir mit einem Heimerfolg.

Tipp: Sieg 1. FC Union Berlin – 1.95 Bet3000 (Neuer 150€ Bonus!!!)

Anbieter
Bonus
Link
bet3000 bonus
€150

Livescore und Statistiken

HIER klicken für den Liveticker