Unser Tipp & Quote: Sieg 1. FC Union Berlin

Quote
Anbieter
Bonus
Link
2,90
€100
18+, AGBs gelten

Aufsteiger Union Berlin empfängt am kommenden Samstagnachmittag den SV Werder Bremen. Beide Teams konnten am vergangenen Spieltag den jeweils ersten Sieg in der noch jungen Saison einfahren. Die „Eisernen“ bezwangen völlig überraschend den BVB mit 3:1, die Hanseaten konnten gegen den FC Augsburg den Bock umstoßen.

Tipp

Das Duell zwischen Union Berlin und dem SV Werder Bremen gab es in der Bundesliga noch nie. Im DFB Pokal sind die beiden Teams schon mal aufeinander getroffen. Damals gewannen die Bremer klar mit 0:5. Die Vorzeichen sind aber jetzt andere. Union Berlin will nach dem Sensationscoup vom vergangenen Spieltag gegen Borussia Dortmund nachlegen und erneut gewinnen.

Unser Tipp & Quote: Sieg 1. FC Union Berlin

Quote
Anbieter
Bonus
Link
2,90
€100
18+, AGBs gelten

 

1. FC Union Berlin

Dass die Truppe um Trainer Fischer auch im Fußballoberhaus Spaß machen wird, war allen bewusst. Dass sie aber auch Lehrgeld bezahlen muss, war auch klar. So geschehen zum Auftakt in die neue Spielzeit im ersten Bundesligaheimspiel der Union überhaupt gegen RB Leipzig. Gleich mit 0:4 wurden die „Eisernen“ aus dem eigenen rappelvollen Stadion geschossen. Eine Woche später machten es die Hauptstädter dann schon besser und holten beim FC Augsburg mit einem 1:1 den ersten Punkt in Deutschlands höchster Spielklasse.

Was die „Eisernen“ allerdings am vergangenen Spieltag im Heimspiel gegen den Meistermitfavorit Borussia Dortmund auf den Platz zauberten, hatte wohl kaum jemand erwartet. Mit bedingungsloser Zweikampfführung und tollem Umschaltspiel machten es die Hausherren dem BVB extrem schwer. Zudem hatten sie ein tolles Publikum im Rücken, das die Berliner über 90 Minuten nach vorne peitschte. Das 1:0 fiel allerdings nach einer einstudierten Eckenvariante. Kapitän Trimmel passte die Kugel in den Rückraum, wo Bülter das Runde gekonnt zur Führung in der 22. Minute einschob. Die Freude über den Treffer wehrte aber genau drei Minuten, denn in der 25. war Torjäger Alcacer nach toller Kombination zur Stelle und markierte den 1:1 Ausgleich. Richtig turbulent wurde es dann vor der Pause nochmal, aber weder auf Seiten der Hauptstädter, noch auf Seiten der Westfalen fiel noch ein Treffer.

Nach der Pause ging es munter weiter und wieder erwischten die „Eisernen“ den besseren Start. Nach schwacher Abwehr von Akanji schnappte sich Andersson den Ball und zog ab. Seinen Abschluss konnte Bürki stark parieren, beim Nachschuss von Bülter war er aber chancenlos und es stand 2:1 für die Hausherren. Die Gäste waren sichtlich geschockt und brachten kaum mehr eine Fuß vor den anderen. Logische Konsequenz war der herrlich herausgespielte Treffer der Berliner in der 75. Minute zum 3:1 Endstand durch Andersson.

Somit fuhren die Hauptstädter ihren ersten Bundesligasieg überhaupt ein und empfangen am Samstag den SV Werder Bremen. Es ist durchaus denkbar, dass die Fischer Mannen auch diese Partie gewinnen werden.

Aufstellung 1. FC Union Berlin

Schlotterbeck fehlt weiter rotgesperrt.

Gikiewicz – Trimmel, Friedrich, Subotic, Lenz – Schmiedebach, Andrich, Becker, Bülter – Ujah, Andersson

Quote
Anbieter
Bonus
Link
2,90
€100
18+, AGBs gelten

 

SV Werder Bremen

Die Mannen um Trainer Florian Kohfeldt starteten denkbar schlecht in die neue Saison. Bereits nach zwei Runden mussten die Hanseaten das ausgegebene Saisonziel internationales Geschäft weiter nach unten korrigieren. Zum Auftakt verloren die Bremer vor heimischer Kulisse gegen Fortuna Düsseldorf mit 1:3. Die Gäste schossen vier Mal aufs Tor und drei Mal war der Ball drinnen. Eine Woche später setzte es eine erneute Schlappe. In einem turbulenten Spiel bei der TSG Hoffenheim hatte man mit 3:2 das Nachsehen.

Am vergangenen Spieltag konnte die von Verletzungen gebeutelte Truppe der Bremer endlich den Bock umstoßen und die ersten Punkte einfahren. Der FC Augsburg gastierte im Weser Stadion und es entwickelte sich von Beginn an eine rasante Partie. Bereits nach sechs Minuten gingen die Hausherren durch einen tollen Treffer von Osako mit 1:0 in Führung. Keine sechs Minuten später glich Vargas per Kopf nach Lichtsteiner-Flanke aus. Doch der anstelle vom verletzten Rashica spielende Sargent führte in der 21. Minute die erneute Führung für die Hanseaten herbei. Für die Gäste kam es in der 34. Minute dann knüppeldick. Lichtsteiner sah nach wiederholtem Foulspiel die Ampelkarte und wurde des Feldes verwiesen. Bis zur Pause konnten die Bremer aus diesem Platzverweis aber kein Kapital mehr schlagen.

Quasi mit Wiederanpfiff gelang dem FCA in Unterzahl gar der erneute Ausgleich. Erneut war es Vargas, der nach toller Vorarbeit von Niederlechner die Nerven behielt und cool zum 2:2 einschob. Da waren gerade mal 52 Sekunden im zweiten Durchgang gespielt. Es begann ein wütender Sturmlauf der Hausherren auf das Tor der Fuggerstädter, der in der 67. Minute durch den zweiten Treffer von Osako mit der erneuten Führung der Bremer belohnt wurde. Kurz vor dem Ende hatte Niederlechner noch das 3:3 auf dem Fuß. Er scheiterte aber am Pfosten und somit konnten die Bremer den ersten Dreier der Saison einfahren.

Am kommenden Samstag geht es für die Kohfeldt Mannen in die Hauptstadt zum Aufsteiger Union Berlin. Dass es dort nicht leicht wird etwas mitzunehmen, hat schon der BVB spüren müssen.

Aufstellung SV Werder Bremen

Die Länderspielpause hat den Bremern gut getan. Allerdings wurde die Verletztenliste nur minimal kürzer. Augustinsson, Rashica und Toprak fehlen definitiv.

Johannes Eggestein hat seine Sperre abgesessen und dürfte wieder in die Startelf rücken.

Pavlenka – Lang, Gebre Selassie, Moisander, Friedl – M. Eggestein, Sahin, Osako, Klaassen – Füllkrug, J. Eggestein

Quote
Anbieter
Bonus
Link
2,50
250€

 

1. FC Union Berlin gegen SV Werder Bremen im Live Stream?

Ob der Aufsteiger 1. FC Union Berlin am kommenden Samstag im zweiten Heimspiel in Folge gegen den SV Werder Bremen erneut gewinnen wird, steht noch in den Sternen. Wenn sie die Partie live vor dem Fernseher mitverfolgen wollen, gibt es zwei Möglichkeiten. Entweder sie beschaffen sich für viel Geld einen Receiver vom Bezahlsender SKY oder sie eröffnen ganz einfach ein Wettkonto beim Anbieter bet365, vorausgesetzt ihr Hauptwohnsitz befindet sich nicht innerhalb von Deutschland, Österreich oder der Schweiz, zahlen Sie einmalig mindestens 10€ ein und schon können sie die gesamte deutsche Bundesliga live streamen.

 

Liveticker und Statistiken