Additionally, paste this code immediately after the opening tag:

Union – Bielefeld, ein Top-Spiel, das man vor dem Start nicht unbedingt als solches auf der Rechnung haben musste. Der 1. FC Union ist nach dem vierten Platz der vergangenen Saison zwar sehr wohl von Anfang an als Aufstiegskandidat gehandelt worden und hat diese Einschätzung mit sieben Punkten aus drei Spielen unterstrichen. Arminia Bielefeld dagegen ist mit drei Siegen und Platz eins die große Überraschung, haben die Ostwestfalen doch zuvorderst den Klassenerhalt auf der Agenda.

16-mal standen sich beide Vereine bisher gegenüber. Mit sieben Siegen spricht die Bilanz relativ klar für den 1. FC Union, während Bielefeld bei sechs Remis nur dreimal gewinnen konnte. In Berlin ist die Arminia bei zwei Remis und fünf Pleiten sogar noch sieglos.

1. FC Union Berlin

Nachdem es am Ende der vergangenen Saison nicht für den großen Wurf reichte, hat der 1. FC Union Berlin schon in der Vorbereitung deutlich gemacht, wieder um den Aufstieg mitspielen zu wollen. Die Eisernen gewannen alle acht Testspiele und siegten unter anderem gegen die englischen Zweitligisten Birmingham City (1:0) und Queens Park Rangers (2:1) sowie beim österreichischen  Bundesligisten Wolfsberger AC. Zum Saisonauftakt entführte Union dann bei Bundesliga-Absteiger FC Ingolstadt mit einem 1:0-Erfolg alle drei Punkte und legte anschließend in spektakulären 90 Minuten einen 4:3-Heimsieg gegen Holstein Kiel nach. Möglicherweise auch rotationsbedingt taten sich die Eisernen anschließend in der ersten Runde des DFB-Pokals beim 1. FC Saarbrücken schwer und schafften erst nach Verlängerung einen 2:1-Erfolg. Am vergangenen Wochenende lieferte die Mannschaft von Trainer Jens Keller im Spitzenspiel beim 1. FC Nürnberg eine gute Leistung ab, kassierte aber kurz vor Schluss noch den 2:2-Ausgleich.

Im Vergleich zum Spiel in Nürnberg sind keine großen Änderungen zu erwarten. Der eingewechselte Grischa Prömel fällt nach seinem Platzverweis allerdings als Option weg. Offen, ob es die zuletzt noch verletzten Dennis Daube und Akaki Gogia dafür zumindest auf die Bank schaffen. Kenny Redondo ist dagegen sicher noch nicht einsatzbereit. Anders als der nachverpflichtete Atsuto Uchida, der sich aber erst einmal hinten anstellen muss.

Aufstellung 1. FC Union Berlin

Voraussichtliche Aufstellung: Busk – Trimmel, Leistner, Torrejon, Pedersen – Fürstner – Kroos – Skrzybski, Kreilach, Hedlund – Polter

Quote
Anbieter
Bonus
Link
1,80
€100

Arminia Bielefeld

Arminia Bielefeld hat die Form vom Ende der Vorsaison, als unter dem als Retter verpflichteten Trainer Jeff Saibene der Klassenerhalt gelungen ist, mitgenommen. Die Vorbereitung verlief zwar nur durchwachsen und insbesondere ein 1:3 im finalen Test gegen Norwich City weckte einige Zweifel, doch mit dem Auftakt war die Arminia da. Nach einem noch eher glücklichen 2:1-Sieg gegen den SSV Jahn Regensburg siegte Bielefeld mit dem gleichen Ergebnis auch bei der SpVgg Greuther Fürth. Im DFB-Pokal gab es mit dem 1:3 nach Verlängerung gegen Fortuna Düsseldorf zwar einen Rückschlag, der aber prompt mit einem 2:0-Heimsieg gegen den VfL Bochum beantwortet wurde. In Sachen Leistung war zwar wieder Luft nach oben, doch die Effizienz ist aktuell ein dickes Plus der Arminen.

Kann der gegen Bochum angeschlagen ausgewechselte Kapitän Julian Börner spielen, dürfte es keine Veränderungen geben. Nicht dabei sind weiterhin Christopher Nöthe und Nils Quaschner. Bei Tom Schütz besteht Hoffnung und Nils Teixeira darf nach verbüßter Sperre wieder spielen.

Aufstellung Arminia Bielefeld

Voraussichtliche Aufstellung: Ortega – Dick, Börner, Behrendt, Hartherz – Prietl, Kerschbaumer – Weihrauch, Staude – Voglsammer, Klos

Quote
Anbieter
Bonus
Link
4,20
€100

 

Tipp

An der Alten Försterei wird der Bielefelder Höhenflug ein Ende finden. Union Berlin ist deutlich stärker besetzt, im eigenen Stadion eine Macht und wird sich gegen einen der Lieblingsgegner keine Blöße geben. Unser Tipp: Sieg 1. FC Union Berlin – 1.80 William Hill

 

Liveticker und Statistiken