Union – Lautern, Aufstiegshoffnung gegen Abstiegsangst. Der 1. FC Union Berlin hat zuletzt mit drei sieglosen Spielen zwar etwas an Boden verloren, ist als Tabellenvierter mit zwei Punkten Rückstand auf Rang drei und auch nur drei Zählern Distanz zum Führungsduo aber nach wie vor dick dabei im Aufstiegsrennen. Der 1. FC Kaiserslautern hingegen steckt mitten im Abstiegskampf. Die Roten Teufel liegen als Tabellendreizehner lediglich zwei Zähler vor Relegationsplatz 16 und drei Punkte vor dem ersten direkten Abstiegsrang.

Nach bislang zwölf Begegnungen kann Union nur auf einen Sieg gegen den FCK zurückblicken. Lautern hingegen gewann bei sechs Remis fünf Duelle. In Berlin siegten die Pfälzer bei drei Remis und einer Niederlage zweimal.

1. FC Union Berlin

Der 1. FC Union Berlin hat mit 28 Punkten eine gute Hinrunde gespielt, die indes noch besser hätte sein können. Letzteres gilt für den Start in die Rückrunde nicht, holten die Eisernen doch aus den ersten acht Spielen im neuen Jahr 22 von 24 möglichen Punkten. Zwischenzeitlich gelangen gegen Arminia Bielefeld (3:1), beim Karlsruher SC (2:1), gegen den TSV 1860 München (2:0), gegen die Würzburger Kickers (2:0), beim FC St. Pauli (2:1) und gegen den 1. FC Nürnberg (1:0) sogar sechs Siege in Folge, bevor die Serie mit einer 0:2-Niederlage bei Hannover 96 ein Ende fand. Und diese Pleite hat offenbar Spuren hinterlassen, denn bei Erzgebirge Aue verlor Union direkt danach erneut. Am vergangenen Wochenende holte Union bei Fortuna Düsseldorf zwar zumindest wieder einen Zähler, doch nach einer 2:0-Führung war das 2:2 am Ende natürlich nicht befriedigend..

Nur Benjamin Köhler fällt sicher aus, während Stephan Fürstner drei Wochen nach einer Knie-OP schon wieder eine Option sein könnte. Offen, ob Trainer Jens Keller wie in Düsseldorf im 4-4-2 spielen lässt oder zum eigentlich bewährten 4-3-3 zurückkehrt.

Aufstellung 1. FC Union Berlin

Voraussichtliche Aufstellung: Mesenhöler – Trimmel, Leistner, Puncec, Pedersen – Skrzybski, Kroos, Daube, Redondo – Polter, Hosiner

Quote
Anbieter
Bonus
Link
1,85
€300

1. FC Kaiserslautern

19 Punkte waren am Ende der Hinrunde ein ordentliches Zwischenergebnis, wenn man den Fehlstart mit nur sechs Punkten aus den ersten neun Spielen berücksichtigt. Im neuen Jahr ging es im ersten Spiel unter dem neuen Trainer Norbert Meier, der den überraschend zurückgetretenen Tayfun Korkut beerbte, mit einem 0:1 bei Hannover 96 nicht gut los, doch anschließend holten die Pfälzer aus den drei Spielen gegen die Würzburger Kickers (1:0), bei Fortuna Düsseldorf (1:1) und gegen den SV Sandhausen (3:0) sieben Punkte. Diesen Lauf konnte der FCK aber nicht bestätigen und blieb in der Folge bei nur drei Unentschieden sechsmal in Folge sieglos. Mit dem 2:0 gegen die SpVgg Greuther Fürth gelang Lautern am letzten Wochenende aber ein enorm wichtiger Dreier.

Nach dem Sieg gegen Fürth ist eine unveränderte Startelf gut möglich. Einzig der kurzfristig wegen muskulären Problemen ausgefallene Kapitän Daniel Halfar könnte in die Mannschaft rücken. Nicht dabei sind voraussichtlich der Langzeitverletzte Mensur Mujdza und Patrick Ziegler (Muskelprobleme).

Aufstellung 1. FC Kaiserslautern

Voraussichtliche Aufstellung: Pollersbeck – Vucur, Ewerton, Heubach – Mwene, Koch, Gaus – Moritz, Kerk – Osawe, Zoua

Quote
Anbieter
Bonus
Link
4,70
€110

Tipp

Union steht nach den letzten Ergebnissen unter Druck und muss einen zuletzt verbesserten FCK unbedingt besiegen. Angesichts der größeren individuellen Qualität und dank des Heimvorteils sollte das auch gelingen,

Tipp: Sieg 1. FC Union Berlin – 1.85 Ladbrokes (300€ Bonus für alle Neukunden)

Anbieter
Bonus
Link
Ladbrokes erfahrungen

50%-€300

1xEinzahlung

Quote: 1,50

Liveticker und Statistiken