Union – Lautern, am 24. Spieltag der 2. Bundesliga steigt im Stadion an der Alten Försterei das Duell zweier Traditionsklubs. Für den 1. FC Union Berlin scheint die Saison auf dem zehnten Tabellenplatz stehend bei neun Punkten Vorsprung auf die Abstiegszone und elf Zählern Distanz zum dritten Platz schon weitgehend gelaufen. Ohne eine extrem positive oder negative Serie werden die Eisernen die Spielzeit wohl im Tabellenmittelfeld beenden. Der 1. FC Kaiserslautern ist derweil als aktueller Dritter mitten im Aufstiegsrennen dabei und peilt im dritten Anlauf die Rückkehr in die Bundesliga an. Angesichts der Enge an der Spitze dürfen sich die Pfälzer allerdings nicht viele Ausrutscher erlauben.

Achtmal standen sich die beiden Vereine in der Vergangenheit bislang gegenüber. Vier dieser Duelle konnte der FCK gewinnen, während es Union bei drei Unentschieden nur auf einen Sieg bringt. Von den letzten vier Partien gewann Lautern bei einem Remis drei. Darunter war in der vergangenen Saison mit einem 3:0 auch einer der bislang zwei Auswärtssiege an der Alten Försterei.

1. FC Union Berlin

Union Berlin ist mit einem 2:1-Sieg gegen den VfL Bochum nach 0:1-Rückstand gut ins neue Jahr gestartet, obwohl wenige Tage vor dieser Auftaktpartie die Nachricht von der Krebserkrankung von Routinier Benjamin Köhler für einen Schock gesorgt hatte. Nach dem gelungenen Start verloren die Eisernen mit 1:3 beim 1. FC Nürnberg, ehe im anschließenden Heimspiel gegen den 1. FC Heidenheim abermals nach Rückstand noch gewonnen wurde, diesmal mit 3:1. Am vergangenen Wochenende kassierte Union bei RB Leipzig eine 2:3-Pleite, wobei Trainer Norbert Düwel vor allem die verschlafene Anfangsphase mit drei Gegentoren schon in den ersten 13 Minuten sauer aufstieß. Dass die letzten vier Heimspiele allesamt gewonnen wurden, macht vor der Begegnung gegen den FCK aber Mut.

Verzichten muss Coach Düwel allerdings auf Sören Brandy und damit nach Maximilian Thiel schon auf den zweiten mit einer Schulterverletzung längerfristig ausfallenden Leistungsträger. Außer dem wahrscheinlichen Ersatz Christopher Quiring sind keine Umstellungen zu erwarten.

Aufstellung 1. FC Union Berlin

Voraussichtliche Aufstellung: Haas – Trimmel, Puncec, Leistner, Schönheim – Kreilach, Parensen – Quiring, Jopek, Skrzybski – Polter

1. FC Kaiserslautern

Mit den Siegen bei Eintracht Braunschweig (2:0) und gegen den VfR Aalen (1:0) untermauerte der 1. FC Kaiserslautern gleich in den ersten Spielen des Jahres seine Ambitionen, ehe die Pfälzer beim FSV Frankfurt (0:2) einen unerklärlich schwachen Auftritt hinlegten und verdient verloren. Beim 2:1 gegen die SpVgg Greuther Fürth und trotz der 0:2-Niederlage nach Verlängerung auch im Pokal-Achtelfinale bei Bayer Leverkusen zeigte der FCK aber eine starke Reaktion auf diese Pleite und machte deutlich, dass die Leistung in Frankfurt nur ein negativer Ausreisser war. Insbesondere in Leverkusen, wo Lautern einem Champions-League-Teilnehmer lange Paroli bot, zeigte das große Potential der Mannschaft von Trainer Kosta Runjaic.

Im Vergleich zur Partie im Pokal kehrt der angeschlagen pausierende Chris Löwe wohl auf die linke Abwehrseite zurück. Außerdem ist im defensiven Mittelfeld wieder mit Markus Karl zu rechnen. Dank der Breite im Kader sind aber auch weitere Rotationen möglich.

Aufstellung 1. FC Kaiserslautern

Voraussichtliche Aufstellung: Sippel – Schulze, Orban, Heubach, Löwe – Karl – Ring, Demirbay – Zimmer, Jenssen – Zoller

Tipp

Obwohl Union zu Hause stark ist, erwartet die Eisernen gegen Lautern eine extrem schwierige Aufgabe, die nur dann erfolgreich gemeistert wird, wenn alles passt. Wahrscheinlicher ist aber, dass der FCK auf dem Weg in die Bundesliga wichtige Punkte holt, wobei je nach Spielverlauf durchaus auch ein Remis möglich ist.

Tipp: Doppelte Chance X2 – 1.30 Tipico (keine Wettsteuer, PayPal und ein starker Bonus)

Tipico BonusWertungLink
100€
Tipico Erfahrungen
Besuchen

Liveticker und Statistiken