1. FC Nürnberg - Hamburger SV Tipp1. FC Nürnberg – Hamburger SV, ich bin sicher alle Augen sind vor allem Nürnberg gerichtet. Ich bin jedoch nicht sicher ob alle sehen wollen wie das Team scheitert um Hecking anzugreifen oder ob sie hoffen, dass man überleben wird TROTZ des Abgangs von Hecking. Beim HSV muss Fink mehr als nur ein paar seiner üblichen Sprüche raushauen falls man wirklich noch international mitspielen will. Einen Vorteil haben sie nun: Freiburg, Mainz, Gladbach und Stuttgart sind direkte Konkurrenten und keiner von ihnen konnte drei Punkte holen.

1. FC Nürnberg

Die Nürnberger sind von den Plätzen her tief, aber sie konnten acht Punkte zum 16. Platz schaffen und Hoffenheim holte am Samstag erneut nur eine einzigen Punkt. Dennoch dürfte bei den Franken niemand entspannt sein, schließlich hat Hecking den Verein mehrmals vor dem Abstieg gerettet und manchmal mit sehr begrenzten Mitteln.

Stephan, Marcos Antonio und Hlousek fehlen auf Grund von Verletzungen.

Hamburger SV

Der HSV wäre mit einem Sieg auf einmal deutlich weiter oben zu finden. Er wäre dann sogar punktgleich mit dem Tabellensechsten aus Freiburg. Die Leistungen in dieser Saison reichen insgesamt von katastrophal bis „sehr gut“ und diese fehlende Konstanz ist es auch, die die größten Probleme macht. Man wird sicherlich auch sehr genau beobachten wie van der Vaart das Chaos um sein Privatleben verkraftet.

Ausfälle gibt gar nicht so viele, vor allem ist eigentlich nur Jiracek jemand, der auch wirklich fehlen wird.

Komplette und ausführliche Statistiken HIER

1. FC Nürnberg – Hamburger SV Form

Die Nürnberger absolvierte eine recht gute Vorbereitung mit zwei Siegen in drei Spielen und vor allem zeigten sie vor der Winterpause, dass mit ihnen durchaus zu rechnen ist.

Der HSV beendete die erste Saisonhälfte mit einer Niederlage gegen Leverkusen, aber dafür gab es drei Siege und ein Unentschieden in der Vorbereitung.

1. FC Nürnberg – Hamburger SV Voraussichtliche Aufstellungen

1. FC Nürnberg: R. Schäfer – Chandler, Nilsson, Klose, Pinola – Simons – Kiyotake, Balitsch, Feulner, Gebhart – Pekhart

Hamburger SV: Adler – Diekmeier, Mancienne, Westermann, Jansen – Badelj – Arslan, Aogo – van der Vaart – Son, Rudnevs

1. FC Nürnberg – Hamburger SV Tipp

Sehr schwer vorherzusehen, aber Hecking hat hier am Ende eine insgesamt intakte Mannschaft geschaffen. Beim HSV sind die Schwankungen noch immer groß und man kann mit beinahe jeder Leistung rechnen. In der Vorbereitung waren beide Teams eher offensiv orientiert. Ein Hinweis, dass wir hier Tore sehen könnten.

Tipp: Über 2,5 Tore – 2,20 Betway