Nürnberg – 1860 München, das fränkisch-bayerische Duell zum Abschluss des 16. Spieltages ist ein Duell zweier Mannschaften, die sich im Sommer nach 15 absolvierten Spielern sicherlich nicht in der unteren Tabellenhälfte gesehen hätten. Doch sowohl der Club, der sogar als Top-Favorit auf den Bundesliga-Aufstieg galt, als auch die Löwen, die selbst hohe Erwartungen schürten, haben dauerhaft den Erfolgsschlüssel noch nicht gefunden. Angesichts von acht bzw. zehn Punkten Rückstand auf Platz drei schon vor Beginn des Spieltages ist zumindest momentan nicht an die Bundesliga zu denken.

Beide Mannschaften stehen sich zum 37. Mal gegenüber, wobei der Großteil der bisherigen Duelle in der Bundesliga stattfand. Nürnberg bringt es auf 15 Siege und hat damit die bessere Bilanz gegenüber den Löwen, die bei zehn Unentschieden auf elf Siege gegen den Club zurückblicken können

1. FC Nürnberg

Nachdem der 1. FC Nürnberg im ersten Spiel unter dem neuen Trainer Rene Weiler den zuvor ungeschlagenen Spitzenreiter FC Ingolstadt mit einer 1:2-Niederlage auf die Heimreise geschickt hatte, wurden rund um den Valznerweiher schon wieder einige unverbesserliche Optimisten ausgemacht, die eine bevorstehende Aufholjagd durchrechneten. Der Dämpfer folgte aber in Form einer 0:1-Pleite bei Eintracht Braunschweig nahezu auf den Fuß. Deutlich wurde dabei einmal mehr, dass es dem Club im Offensivspiel zum einen an Qualität und zum anderen auch an Variationsmöglichkeiten mangelt, was nur mit Transfers zu beheben ist. Bis zum Winter muss Coach Weiler aber mit dem vorhandenen Personal auskommen und versuchen, eine möglichst optimale Ausgangsposition zu schaffen.

Im Vergleich zur Partie in Darmstadt sind eben wegen der fehlenden Alternativen keine großen Änderungen zu erwarten. Weil Javier Pinola nochmals gesperrt fehlt, bleibt Dave Bulthuis auf der linken Abwehrseite im Team. Ein Wechsel scheint nur im defensiven Mittelfeld möglich, wo Junioren-Nationalspieler Niklas Stark den zuletzt schwachen Robert Koch ersetzen könnte.

Aufstellung 1. FC Nürnberg

Voraussichtliche Aufstellung: Rakovsky – Celustka, Mössmer, Hovland, Bulthuis – Polak, Koch – Candeias, Schöpf, Füllkrug – Sylvestr

TSV 1860 München

Die Münchner Löwen haben es zum zweiten Mal in Folge verpasst, einen Auswärtssieg zu veredeln und in der Tabelle einen Sprung nach vorne zu machen. Nachdem auf das 3:0 beim VfL Bochum ein 0:1 gegen Fortuna Düsseldorf gefolgt war, verloren die Löwen nun nach dem 4:1-Sieg beim 1. FC Union Berlin gegen den FSV Frankfurt mit 0:2. Damit stellen die Sechziger weiterhin das zweitschwächste Heimteam der Liga, das nicht ganz unglücklich darüber sein dürfte, fern der Heimat gegen Nürnberg anzutreten. In der Fremde gelangen immerhin schon drei Siege in acht Spielen, wobei die Leistungen in Bochum und Berlin aber auch nicht so überzeugend waren, wie die Resultate vermuten lassen.

Für die Partie in Nürnberg ruhen große Hoffnungen auf Torjäger Rubin Okotie, der gegen Frankfurt wegen Knieproblemen passen musste und schmerzlich vermisst wurde. Bei seinem Ex-Klub in Nürnberg brennt der Österreicher zwar auf einen Einsatz, doch ob Okotie tatsächlich spielen kann, wird sich wohl erst kurzfristig entscheiden. Falls nicht, verlieren die Löwen in der Offensive extrem an Qualität. Youngster Marius Wolf ist in der Spitze jedenfalls keine gleichwertige Alternative und Rodri sowie Stephan Hain fallen verletzt aus, während Bobby Wood aus disziplinarischen Gründen zur zweiten Mannschaft abgeschoben wurde.

Aufstellung TSV 1860 München

Voraussichtliche Aufstellung: Ortega – Angha, Vallori, Schindler, Wittek – Stark, Weigl – Wolf, Adlung, Rama – Okotie

Tipp

Beide Mannschaften sind alles andere als gefestigt und ein Stück weit auch verunsichert. Zu Hause ist Nürnberg aber der Favorit und wird mit einer Leistung wie gegen Ingolstadt auch gewinnen. Die Löwen haben nur dann eine Chance, wenn Okotie fit wird und einen Sahnetag erwischt. Nach einer tagelangen Trainingspause sollte man darauf aber besser nicht werden.

Tipp: Sieg 1. FC Nürnberg – 1,95 Interwetten

BonusWertungLink
Bonus
Interwetten Erfahrungen
wetten

Statistiken und Liveticker