Nürnberg – Sandhausen, zwei Tabellennachbarn wollen nach einer Niederlage am letzten Wochenende wieder punkten. Der 1. FC Nürnberg, für den 19 Punkte und Rang zehn nach 14 Spielen eine Enttäuschung sind, steht dabei sicherlich mehr unter Zugzwang, um noch ins Aufstiegsrennen eingreifen zu können. Für den SV Sandhausen, der punktgleich dank der besseren Tordifferenz gegenüber dem Club auf Platz neun liegt, ist die bisherige Ausbeute dagegen zufriedenstellend und der erneute Klassenerhalt wieder in Reichweite.

Von den bisherigen fünf Begegnungen, die alle seit 2013 stattfanden, gewann Nürnberg drei und verlor bei einem Remis (bzw. bei einer Niederlage im DFB-Pokal 2013/14 nach Elfmeterschießen) nur eine. Die letzten drei Begegnungen gewann der Club allesamt mit 2:0 und ist zu Hause bei zwei Siegen noch ohne Punktverlust gegen die Kurpfälzer.

1. FC Nürnberg

Mit nur zwei Punkten aus den ersten sechs Spielen hat der 1. FC Nürnberg den Saisonstart mächtig in den Sand gesetzt, dann aber vom siebten bis zum zehnten Spieltag eine Serie von vier Siegen hingelegt, die erst im DFB-Pokal vom FC Schalke 04 (2:3) gestoppt wurde. Danach musste sich der Club beim FC St. Pauli mit einem 1:1 begnügen, gewann dann aber bei Erzgebirge Aue (2:1) wieder. Im letzten Heimspiel gegen die Würzburger Kickers (2:2) reichte es abermals nur zu einem Remis und nun am vergangenen Montag wurde beim VfB Stuttgart (1:3) erstmals nach sieben ungeschlagenen Ligaspielen wieder verloren.

Mit Tim Matavz und Patrick Erras fallen die beiden Langzeitverletzten weiter aus. Ebenso wird es für Tim Leibold wohl nicht reichen. Dafür kehrt Kapitän Miso Brecko nach abgesessener Gelbsperre zurück und auch Georg Margreitter ist nach langer Pause wieder eine Option für Trainer Alois Schwartz, der erstmals auf seinen alten Arbeitgeber trifft.

Aufstellung 1. FC Nürnberg

Voraussichtliche Aufstellung: Kirschbaum – Brecko, Hovland, Bulthuis, Sepsi – Behrens, Petrak – Kempe, Möhwald, Salli – Burgstaller

Quote
Anbieter
Bonus
Link
1,95
€300

SV Sandhausen

Mit vier Punkten aus den ersten fünf Spielen ist der SV Sandhausen so gestartet, wie es von den meisten Experten erwartet wurden, zählten die Kurpfälzer doch erneut zu den Abstiegskandidaten. Doch dann blieb der SVS fünfmal hintereinander ungeschlagen und holte aus diesen Partien immer neun Punkte, bevor im DFB-Pokal beim SC Freiburg (7:6 n.E.) sogar eine faustdicke Überraschung gelang. Just danach riss die Erfolgsserie zwar mit einem 0:1 bei Arminia Bielefeld, doch mit Siegen gegen den TSV 1860 München (3:2) und beim Karlsruher SC (3:1) machte das Team von Trainer Kenan Kocak klar, dass die positiven Ergebnisse in den Wochen zuvor kein Zufall waren. Selbiges wird nun erneut erwartet, nachdem es mit dem 0:1 gegen den 1. FC Union Berlin am vergangenen Wochenende wieder einmal einen Dämpfer gab.

Mit Torwart Marco Knaller und Rechtsverteidiger Philipp Klingmann kehren zwei Leistungsträger nach Hexenschuss bzw. Gelbsperre zurück. Dafür fehlt nun Thomas Pledl gelbgesperrt, für den der als Klingmann-Ersatz überzeugende Marco Thiede eine Reihe nach vorne rücken könnte.

Aufstellung SV Sandhausen

Voraussichtliche Aufstellung: Knaller – Klingmann, Gordon, Kister, Roßbach – Linsmayer, Kulovits – Thiede, Vollmann – Höler, Wooten

Quote
Anbieter
Bonus
Link
4,00
€200

Tipp

Nürnberg schwächelte zuletzt zwar ein wenig, besitzt aber sicher die größere Qualität und wird die Partie mit den eigenen Fans im Rücken auch deshalb gewinnen, weil Trainer Schwartz Stärken und Schwächen seiner ehemaligen Schützlinge bestens kennt.

Tipp: Sieg 1. FC Nürnberg – 1.95 Ladbrokes (der aktuell höchste PayPal Bonus)

Anbieter
Bonus
Link
ladbrokes bonus
€300

Liveticker und Statistiken