Nürnberg – Fürth, unabhängig von der Tabelle eines der brisantesten Duell, das die 2. Bundesliga zu bieten hat. Gerade für den 1. FC Nürnberg steht aber auch rein sportlich einiges auf dem Spiel, will der drittplatzierte Club doch zum einen seinen Vorsprung von zwei Punkten auf Rang vier zumindest wahren und zum anderen weiter Druck auf den SC Freiburg auf Platz zwei ausüben.

Die SpVgg Greuther Fürth steht derweil als Elfter mit neun Punkten Rückstand auf den FCN sowie elf Zählern Vorsprung auf die Abstiegszone schon frühzeitig jenseits von Gut und Böse.

Bereits 259 Mal gab es bisher das Frankenderby. 137 Aufeinandertreffen konnte der Club für sich entscheiden, der damit gegenüber 73 Fürther Siegen und 47 Unentschieden die klar bessere Bilanz aufweist. Von den letzten sieben Derbys gewann Nürnberg allerdings bei drei Remis und vier Niederlagen kein einziges.

1. FC Nürnberg – SpVgg Greuther Fürth 26.02.2016 Tipp

1. FC Nürnberg

Aufstellung 1. FC Nürnberg

Voraussichtliche Aufstellung: Schäfer – Brecko, Margreitter, Bulthuis, Sepsi – Behrens, Erras – Kerk, Leibold – Burgstaller, Füllkrug

Der 1. FC Nürnberg ist am längsten von allen Zweitligisten ungeschlagen. Nach einem durchwachsenen Start reihten die Franken vom elften bis 14. Spieltag zunächst vier Unentschieden aneinander, um dann vor Weihnachten fünf Partien in Folge zu gewinnen. Und auch gleich zum Start ins neue Jahr feierte der FCN wieder einen Sieg, der beim TSV 1860 München (1:0) allerdings nicht nur knapp, sondern auch glücklich ausfiel. Richtig überzeugen konnte Nürnberg in dieser Partie nicht und auch in den anschließenden Begegnungen gegen den VfL Bochum (1:1) und bei Fortuna Düsseldorf (1:1) ließ der Club ein wenig die Leichtigkeit aus den Wochen vor Weihnachten vermissen.

Der Abgang von Spielmacher Alessandro Schöpf (FC Schalke 04) ist wohl doch nicht so einfach zu kompensieren, wie die magere Ausbeute von drei Toren in den drei Spielen ohne den Österreicher erahnen lässt.

Angesichts von vier Spielen in nur zwölf Tagen könnte Trainer Rene Weiler über die eine oder andere Veränderung nachdenken. Wahrscheinlich ist, dass im Vergleich zur Partie in Düsseldorf Kevin Möhwald weichen muss und dafür Sebastian Kerk ran darf.

Quote
Anbieter
Bonus
Link
1,95
€200

SpVgg Greuther Fürth

Aufstellung SpVgg Greuther Fürth

Voraussichtliche Aufstellung: Mielitz – Heidinger, Franke, Caligiuri, Gießelmann – Gjasula, Hirsch – Stiepermann, Zulj, Freis – Berisha

Nach einem klaren Abwärtstrend vor Weihnachten mit nur einem Punkt aus den letzten vier Spielen vor der Winterpause war man sich zu Beginn des neuen Jahres bei der SpVgg Greuther Fürth im Unklaren darüber, wohin der Weg führen würde, zumal mit sechs Zu- und sieben Abgängen ein für Winterverhältnisse enormer Umbruch vollzogen wurde.

Die 0:2-Auftaktpleite gegen den FC St. Pauli bestärkte all jene Skeptiker, die Fürth im Abstiegskampf sahen, doch mit einem 2:1-Sieg beim FSV Frankfurt zeigte das Kleeblatt eine starke Reaktion und baute das Polster nach unten aus. Am vergangenen Wochenende reichte es gegen Schlusslicht MSV Duisburg zwar nur zu einem eher enttäuschenden 1:1, doch da ein Rückstand aufgeholt wurde und der Vorsprung auf den Relegationsplatz bei elf Punkten blieb, gab es dabei auch positive Aspekte.

Auch wenn gegen Duisburg nicht gewonnen wurde, ist nicht ausgeschlossen, dass Trainer Stefan Ruthenbeck zum dritten Mal in Folge die gleiche Startelf nominiert.

Quote
Anbieter
Bonus
Link
3,75
€200

Tipp

Fürth ist in keiner schlechten Verfassung und hat Nürnberg in den letzten Jahren desöfteren ärgern können. Der Club ist aber besser besetzt, spielt zu Hause und dürfte darauf brennen, nach den beiden jüngsten Unentschieden wieder einen Dreier zu landen.

Tipp: Sieg 1. FC Nürnberg – 1.95 Betway (PayPal, top Bonus und die beste App)

Anbieter
Bonus
Link
betway bonus
€200

Liveticker und Statistiken