Nürnberg – Fürth, im stets brisanten fränkischen Derby stehen sich zwei Verlierer des Wochenendes gegenüber. Während die SpVgg Greuther Fürth aber dennoch mit sieben Punkten aus den ersten fünf Spielen halbwegs ordentlich dasteht, findet sich der 1. FC Nürnberg nach einem kompletten Fehlstart mit nur zwei Zählern im Tabellenkeller wieder und steht dementsprechend unter Druck.

Nach insgesamt 260 Frankenderbys hat Nürnberg mit 138 Siegen klar die Nase vorne, während es Fürth bei 47 Remis nur auf 73 Siege bringt. In der 2. Bundesliga standen sich beide bisher 24-mal gegenüber, wobei der Club auch hier mit zehn Siegen, neun Remis und nur fünf Niederlagen die bessere Bilanz aufweist.

1. FC Nürnberg

Der 1. FC Nürnberg hat nur um wenige Sekunden einen Auftaktsieg verpasst, kassierte der Club bei Dynamo Dresden doch erst in der vierten Minute der Nachspielzeit den 1:1-Ausgleich. Im anschließenden Heimspiel war der FCN mit dem gleichen Ergebnis gegen den 1. FC Heidenheim dann aber gut bedient und gewann auch im DFB-Pokal bei Viktoria Köln nur glücklich im Elfmeterschießen.

Danach setzte es bei Eintracht Braunschweig trotz eigener Führung eine herbe 1:6-Klatsche, die offenkundig Spuren hinterlassen hat. Denn auch gegen den TSV 1860 München (1:2) und nun am Freitag beim VfL Bochum (4:5) zog Nürnberg den Kürzeren. Insgesamt 15 Gegentore an den ersten fünf Spieltagen lassen dabei unschwer erkennen, wo die größten Probleme liegen, die der schon in die Kritik geratene Trainer Alois Schwartz schnellstens lösen sollte.

Weil die Eckpfeiler Raphael Schäfer und Georg Margreitter weiterhin fehlen und auch noch der Ausfall von Enis Alushi droht, kann der Club unverändert nicht in Bestbesetzung antreten. Immerhin kehrt aber Guido Burgstaller nach verbüßter Gelb-Rot-Sperre zurück.

Aufstellung 1. FC Nürnberg

Voraussichtliche Aufstellung: Kirschbaum – Brecko, Mühl, Bulthuis, Sepsi – Möhwald, Behrens – Salli, Leibold – Matavz, Burgstaller

Quote
Anbieter
Bonus
Link
2,20
€100

SpVgg Greuther Fürth

Die SpVgg Greuther Fürth hat die Saison mit einem 1:0 gegen den TSV 1860 München erfolgreich begonnen, dann aber bei Hannover 96 in erster Linie wegen einer unzureichenden Chancenverwertung schon am zweiten Spieltag die erste Niederlage kassierte. Mit einem 4:1 im DFB-Pokal bei Eintracht Norderstedt und einem mühevollen 3:2-Sieg gegen Erzgebirge Aue, bei dem zwischenzeitlich mit einer nachlässigen Spielweise eine 2:0-Führung verschenkt worden war, fand die SpVgg aber gleich wieder in die Spur.

Anschließend bei Fortuna Düsseldorf war abermals die Chancenverwertung der Grund dafür, dass es nicht zu einem Sieg reichte, immerhin stand am Ende aber ein 1:1. Am vergangenen Wochenende verlor die SpVgg dann im Derby gegen die Würzburger Kickers klar mit 0:3, konnte allerdings auch nur eine Notelf aufbieten.

Gleich sieben Spieler, darunter die komplette Stammoffensive musste Fürths Trainer Stefan Ruthenbeck gegen Würzburg ersetzen. Ob es in Nürnberg zumindest für Veton Berisha und Sebastian Freis wieder reicht, bleibt abzuwarten. Robert Zulj fehlt gesperrt sicher nochmals.

Aufstellung SpVgg Greuther Fürth

Voraussichtliche Aufstellung: Megyeri – Narey, Franke, Caligiuri, Gießelmann – Rapp, Hofmann – Tripic, Kirsch, Freis – Dursun

Quote
Anbieter
Bonus
Link
3,40
€100

Tipp

Derbys haben ihren eigenen Charakter und mit einem Sieg gegen Fürth wäre der schwache Club-Start erst einmal vergessen. Nürnberg wird entsprechend motiviert in die Partie gehen und sicher zunächst größten Wert auf die Defensive legen. Da Fürth offensiv weiter ersatzgeschwächt ist und in der Chancenverwertung Probleme hat, könnte es für Nürnberg reichen.

Tipp: Sieg 1. FC Nürnberg – 2.20 Tipico (die deutsche Nummer 1)

Anbieter
Bonus
Link
tipico bonus
€100

Liveticker und Statistiken