Köln, die Unberechenbaren……es gibt keine passendere Beschreibung dieser Elf in dieser Saison. Wir haben schon alles zu sehen bekommen, vom katastrophalen Start in die Saison bis zu wirklich guten Spielen, von unmotivierten Profis bis zu hart kämpfenden Kölnern wie am letzten Wochenende. Nun gesellt sich auch noch das üblich Chaos rund um den Podolski Verbleibt dazu.

Meine persönliche Meinung ist: Podolski ist zu gut und zu teuer für den Verein, so dass er ihm am Ende durch seine Qualität schadet. Man ist darauf bedacht diesen Topfußballer zu halten, dass man ignoriert, dass sein Geld für 3 solide Spieler reichen würde, die das Team dauerhaft noch weiter bringen würden. Der FC Köln ist auch an diesem Wochenende so etwas wie eine Wundertüte, aber dennoch kommt das Team Schritt für Schritt weiter und im Moment hilft es sicherlich auch, dass Podolski so gut ist wie nie zuvor.

Bei Freiburg rettet man sich von Unentschieden zu Unentschieden, aber wirklich überzeugend fand ich die Truppe in keinem ihrer letzten Spiele. Vieles wirkt gequält und selbst Cisse scheint nur auf seinen Wechsel zu einem anderen Verein zu warten. Defensiv hat das Team Mängel, die sie nicht so leicht verstecken können.

Kommt es zu keinem Blackout der Kölner sind sie das zu favorisierende Team, weil sie individuelle stärker sind und im eigenen Stadion bis auf das Spiel gegen Gladbach überzeugend waren.

Tipp: Sieg Köln – 2,30 William Hill

Voraussichtliche Aufstellung Köln: Rensing – Brecko, Geromel, Sereno, Jemal – Clemens, Lanig, Riether, Peszko – Jajalo – Podolski

Voraussichtliche Aufstellung Freiburg: Baumann – Hinkel, Krmas, Butscher, Bastians – Flum, Schuster – Rosenthal, Makiadi, Putsila – Cissé