Unterschiedlicher hätte der Saisonbeginn nicht verlaufen können. Während Köln ein extrem wichtiges Spiel gewann, musste Stuttgart eine bittere Niederlage gegen Gladbach hinnehmen, die über lange Strecken eigentlich vermeidbar schien.

1. FC Köln

Köln startete mit drei wichtigen Punkten in Hamburg in die Rückrunde. Beim HSV spielten sie in der ersten Halbzeit sehr abwartend, doch als sie merkten, dass die Hanseaten große Schwierigkeiten hatten, wurden sie immer mutiger. Gerade auswärts sind drei Punkte gegen einen direkten Konkurrenten im Keller Gold wert.

Nun spielen sie gegen einen weiteren Traditionsverein und können diesen ebenfalls eine herbe Niederlage zufügen. Ihre momentane Stärke schient wirklich die Ruhe zu sein und das bei einem Team, das eigentlich jung ist.

Aufstellung Köln

Voraussichtliche Aufstellung: Horn – Olkowski, Maroh, Wimmer, Hector – Vogt, M. Lehmann – Peszko, Risse, D. Halfar – Ujah

VfB Stuttgart

Der VfB wachte gegen die Fohlen einfach zu spät auf. Bis zum 0:1 Mitte der zweiten Halbzeit agierten beide Teams wie Absteiger. Keiner wollte etwas riskieren und so entwickelte sich ein Spiel ohne Höhepunkte. Nach dem Rückstand waren die Schwaben nur kurz geschockt. Sie erspielten sich eine Reihe guter Möglichkeiten, die aber allesamt ungenutzt blieben.

Die Mannschaft (und der Trainer) werden sich sicherlich den Vorwurf gefallen lassen müssen, dass sie keinen Mut zeigten. Wären sie von Beginn mit etwas mehr Wille aufgetreten, sie hätten ihre Chance zum Sieg gehabt, da auch Gladbach alles andere als überzeugend wirkte.

Aufstellung Stuttgart

Voraussichtliche Aufstellung: Ulreich – Klein, Baumgartl, Niedermeier, Hlousek – Oriol Romeu – Harnik, Leitner, Gentner, Ti. Werner – Ibisevic

Tipp

Die Unsicherheit wird hier wohl spürbar sein. Der FC kommt ja ohnehin über eine starke Abwehr, deshalb ist es nicht sehr wahrscheinlich, dass wir in dieser Partie viele Tore sehen.

Tipp: unter 2.5 Tore – 1,80 Interwetten

BonusWertungLink
Bonus
Interwetten Erfahrungen
wetten

Liveticker und Statistiken