1.FC Köln – Union Berlin, am Montag gehört die Fußballbühne den derzeit besten Mannschaften im Unterhaus: Spitzenreiter Köln empfängt die zweitplatzierten Berliner zum Top-Spiel. Beide Mannschaften haben mit einem Sieg die Möglichkeit sich etwas Luft im Aufstiegsrennen zu verschaffen. Derzeit haben beide 24 Punkte auf dem Konto, der vierte Kaiserslautern kommt auf 22 Punkte. Von daher wäre ein Erfolg hier für beide Teams sehr wichtig.

Der FC steht genau dort, wo ihn die Fans am liebsten sehen und wo man den Club auch erwarten konnte. Alles andere als der Aufstieg wäre eine große Enttäuschung.

Bei Union hofft man insgeheim auch darauf, im nächsten Jahr zu den Bayern fahren zu können, doch in Berlin hält man sich noch etwas bedeckt. Aber auch die Eisernen sind sehr gut in die Saison gestartet. Platz zwei konnte man nicht unbedingt erwarten. Beim letzten Duell im Rhein – Energie Stadion gab es ein 2:0 für die Kölner. Damals erzielten McKenna und Maierhofer die Tore für den FC und fügten Union die erste Niederlage im Jahr 2013 zu. Union brennt in diesem Spiel auf Revanche. Dieses Unterfangen müssen sie leider ohne Mattuschka antreten.

1.FC Köln

Köln steht seit dem 6. Spieltag unter den ersten drei und ist zum dritten Mal in Folge Tabellenführer (zuvor letztmals vor sieben Jahren). Diesen Platz wollen sie am liebsten bis zum Saisonende nicht mehr hergeben. Sie haben sich vor einigen Wochen mit Patrick Helmes verstärkt. Bisher tut er sich im Zusammenspiel mit Ujah allerdings noch ein wenig schwer. Ich denke aber, je länger die beiden zusammenspielen werden, umso besser wird es. Sie sind die einzig noch ungeschlagene Mannschaft in der zweiten Bundesliga.

Man kann erkennen, dass der Trainer ein besonderes Augenmerk auf die Abwehr legt. In zwölf Spielen gab es für sie erst fünf Gegentore. In den letzten sieben Spielen gab es sogar nur einen Gegentreffer. Das ist ein absoluter Spitzenwert. Nach vorne könnte es allerdings ein wenig mehr sein. Mit siebzehn erzielten Toren stehen sie im Mittelfeld der Liga. Selbst Cottbus, die auf Platz sechzehn liegen, hat schon mehr Treffer erzielt.

Am letzten Spieltag gab es einen 1:0 Arbeitssieg in Bielefeld. Nach einer Leistungssteigerung in Durchgang zwei verdiente sich Köln seinen sechsten Saisonsieg, den Peszko mit seinem Tor unter Dach und Fach brachte.

1.FC Köln: Horn – Brecko, Maroh, Wimmer, Hector – Lehmann, Risse, Halfar, Peszko – Helmes, Ujah

Union Berlin

Die Eisernen müssen das Spitzenspiel ohne ihre Leitfigur bestreiten: Kapitän Mattuschka fehlt ausgerechnet in der Domstadt Gelb-gesperrt. Wie abhängig die Hauptstädter von Mattuschka sind, zeigt die Statistik: Die fünf Spiele, in denen er traf, endeten allesamt siegreich. Von den sieben Partien ohne Mattuschka-Treffer gewannen die Köpenicker nur zwei. Dies ist ein herber Verlust für die Mannschaft von Trainer Uwe Neuhaus, aber was sollen sie machen, sie können ja nicht schon vorher die Punkte nach Köln schicken.

Unions Stürmer Simon Terodde spielte zwei Jahre für den FC, kam dort aber nur zu fünf Einsätzen in der Bundesliga. Er brennt sicherlich darauf, es den Kölnern zu zeigen. Für die Eisernen gab es bisher zwei Niederlagen. Zuletzt verloren sie am achten Spieltag gegen Fürth. Nie zuvor hatte Union in der 2. Bundesliga zu diesem Zeitpunkt so viele Punkte (24) und so wenige Niederlagen auf dem Konto. Das ist ein gutes Anzeichen dafür, dass sie es in dieser Spielzeit mit dem Aufstieg ernst meinen. Wenn es ihnen gelingt ohne Mattuschka in Köln zu gewinnen, werden sie sich den Aufstieg kaum mehr nehmen lassen.

Union Berlin: Haas – Parensen, Schönheim, Puncec, Pfertzel – Kreilach, Özbek, Dausch, Nemec, Brandy – Terodde

1.FC Köln – Union Berlin Form

Beide Mannschaften sind in absoluter Topform. Für den FC gab es zu Beginn der Saison noch das ein oder andere Unentschieden zu viel, doch zuletzt holten sie aus den letzten vier Spielen drei Siege.

Union hat aus den letzten vier Partien die gleiche Bilanz wie der FC. Es gab drei Siege. Zuletzt holten sie ein 1:0 gegen Aue.

1.FC Köln – Union Berlin Tipp

Die Geißböcke haben ergebnisorientierten Fußball in dieser Saison neu erfunden. Sie verstehen es perfekt ein Resultat zu verwalten. Wenn sie einmal in Führung sind, gehen sie nicht unbedingt auf das zweite Tor. Bei Union fehlt mit Mattuschka der beste Mann. Ich sehe sonst kaum jemanden, der für ihn in die Bresche springen kann. Laut Tabelle ist dies zwar das absolute Top – Spiel der Liga, doch ich stelle mich auf einen langen Abend vor dem Fernseher ein.

Tipp: Unter 2.5 Tore – 1.86 Betsafe

Betsafe BonusWertungLink
100€
Betsafe Erfahrungen
Besuchen