Zum Auftakt des 30. Spieltages duellieren sich zwei berechtigte Anwärter auf die internationalen Ränge. Die TSG Hoffenheim gastiert beim 1. FC Köln. Während die einen eine gute Ausgangsposition haben um in die Euro League zu kommen, spekulieren die anderen mit der Königsklasse.

1. FC Köln

Trotz der drei Niederlagen aus den letzten vier Spielen, wahren sich die Domstädter immer noch die Chance in das internationale Geschäft zu rutschen. Da in diesem Jahr unter bestimmten Umständen der siebte Tabellenplatz, den die Kölner im Moment belegen, nächste Saison für die Euro League Quali reichen würde, herrscht weiterhin Ruhe beim „Effzeh“. Die Mannen um Trainer Peter Stöger haben aus den letzten vier Spielen nur drei Punkte geholt und sind dennoch nur einen Zähler hinter dem Aufsteiger SC Freiburg und nur drei hinter den ebenfalls schwächelnden Berlinern.

Nach einem starken Rückrundenstart fallen die Domstädter immer weiter ab und laut Trainer Peter Stöger ist das der fehlenden Konstanz geschuldet, die wiederum daher rührt, dass die Kölner immer wieder mit Ausfällen von Stammkräften zu kämpfen hatten bzw. haben und dadurch die Leichtigkeit im Spiel nach vorne oftmals fehlt. Doch der Coach möchte niemand sein der nach Ausreden sucht, sondern nach Lösungen.

Am vergangenen Spieltag setzte es eine 2:1 Auswärtsniederlage beim massiv vom Abstieg bedrohten FC Augsburg. Die Geißböcke haben dabei die erste Hälfte total verschlafen und gingen auch zu Recht mit 2:0 in Rückstand. Sie haben sich aber in der zweiten Halbzeit gesteigert und gezeigt, dass es auch mit biederen Mitteln möglich ist, mit einer schlechten Leistung den Gegner vom eigenen Tor fern zu halten und daran gilt es anzusetzen. Am Freitag empfangen die Kölner die Champions League Aspiranten aus Hoffenheim und gegen die haben sie zuletzt 2009 vor heimischer Kulisse verloren.

Aufstellung 1. FC Köln

Simon Zoller fällt mit Muskelverletzung bis auf weiteres aus.

  1. Horn – Klünter, Sörensen, Heintz, J. Hector – M. Lehmann – Clemens, Jojic, Bittencourt – Modeste, Osako
Quote
Anbieter
Bonus
Link
3,25
€200

TSG 1899 Hoffenheim

Fünf Runden vor Schluss scheint das Märchen für die TSG Hoffenheim weiter zu gehen. Die „Nagelsmänner“ gewannen sechs der letzten neun Spiele, verloren lediglich einmal und erzielten im selben Zeitraum immer mindestens ein Tor. Macht in der Tabelle den hervorragenden dritten Platz mit 54 Punkten, dicht gefolgt vom BVB, der im Moment bei 53 Zählern den vierten Platz belegt. Der Kampf um den geliebten dritten Tabellenplatz, welcher direkt für die Champions League qualifiziert, ist seit längerem voll im Gange und wird voraussichtlich am 32. Spieltag beim direkten Duell der beiden entschieden.

Am vergangenen Spieltag boten die Mannen um Trainer Julian Nagelsmann den Fans erneut eine atemberaubende Show. Im, zum dritten Mal in Folge ausverkauften Hoffenheimer Stadion, trennte sich die TSG von den Gladbacher Fohlen mit 5:3. Dabei spielten beide Mannschaften mit offenem Visier und daher kam es zu unzählbar vielen Strafraumszenen und acht zum Teil wunderschönen Toren. Kein Wunder, dass beide Trainer nach der „Show“ zufrieden waren. Am Freitag kommt es zum ersten von fünf Endspielen um das Erreichen der Königsklasse. Die TSG muss zum „Effzeh“ und es darf wieder auf ein Torfestival gehofft werden, denn lediglich eines der insgesamt 18 Pflichtspielduelle endete 0:0.

Aufstellung TSG 1899 Hoffenheim

Bis auf Abwehrspieler Hübner, der auf Grund der zehnten gelben Karte gesperrt fehlen wird, hat Trainer Julian Nagelsmann die Qual der Wahl.

Baumann – Süle, Vogt, Bicakcic- Toljan, Zuber – Rudy – Demirbay, Kramaric – Szalai, Wagner

Quote
Anbieter
Bonus
Link
2,30
€110

Tipp

Ein Spiel, das für viele Tore garantiert. Beide Teams haben am Ende nur etwas von einem Sieg, da wir uns dem Saisonfinale nähern und es hier um die internationalen Plätze geht. Beide werden auf Sieg spielen und angreifen.

Tipp: Über 2,5 Tore – Quote 1,80 Mybet (ausgezeichneter 200€ Bonus und absolut starke neue Webseite)

Anbieter
Bonus
Link
mybet erfahrungen

100%-€200

3xEZ+Bonus

Quote: 1,50

Liveticker und Statistiken