Nach nur einem Tag Pause geht es sofort mit dem 7. Spieltag weiter. Am Freitag treffen zwei Teams auseinander, die unter der Woche jeweils Niederlagen hinnehmen mussten.

Die Geißböcke boten in Berlin eine schwache Vorstellung und gingen als der verdiente Verlierer vom Platz aber auch der FC Ingolstadt kann es bisher nicht schaffen auch mal ein Heimspiel zu gewinnen.

Die Schanzer werden demnach happy sein, dass sie nun wieder auswärts ran dürfen, denn auf fremden Plätzen haben sie bisher alle Spiele gewonnen.

1. FC Köln

Gerade wenn man glaubt, dass es beim FC leicht nach oben gehen könnte legen sie ein Ei ins Nest. Nach dem tollen Sieg am letzten Wochenende mussten sie sich am Dienstag in Berlin mit 0:2 geschlagen geben.

Ich will aber dennoch nicht zu sehr meckern, denn zehn Punkte sind eine gute Bilanz. Was jedoch auffällt ist das Fakt, dass die sonst so sichere Abwehr nun immer öfter wackelt. Elf Gegentore bedeuten gleichzeitig den viertschlechtesten Wert der Liga.

Köln traf schon in der zweiten Liga auf Ingolstadt. Die Bilanz ist mit zwei Siegen, einem Unentschieden und einer Niederlage eher ausgeglichen. Vor dieser Partie sollten sie gewarnt sein, denn die Schanzer sind auswärts noch ohne Punktverlust.

Aufstellung 1. FC Köln

Die zuletzt sehr schwachen Bittencourt und Vogt könnten sich vermutlich auf der Bank wiederfinden.

Voraussichtliche Aufstellung: Horn – Hector, Heintz, Sörensen, Olkowski – Vogt, Lehmann, Risse, Bittencourt, Osako – Modeste

FC Ingolstadt 04

Die Ingolstädter bleiben mir weiterhin ein Rätsel. Nach einem weiteren Auswärtssieg in Bremen gab es daheim gleich wieder eine Niederlage. Es ist zwar schön und gut wenn sie auf fremden Plätzen punkten, doch die Fans hätten sicherlich nichts dagegen, wenn sie auch daheim mal drei Zähler einfahren würden.

Gegen den HSV konnten sie die Partie zwar über weite Strecken offen gestalten, doch vorne fehlte einmal mehr die Durchschlagskraft. Sie sind bisher so etwas wie die Minimalisten der Liga denn ihr Torverhältnis steht nach sechs Spieltagen bei 3:5.

Aufstellung FC Ingolstadt

Um im Angriff für etwas mehr Schwung zu sorgen könnte Kachunga für Hinterseer beginnen. Ansonsten vertraut der Trainer wohl wieder auf die gleiche Elf.

Voraussichtliche Aufstellung: Özcan – Levels, Matip, Hübner, Suttner – Roger, Groß, Morales, Lex – Kachunga, Leckie

Tipp

Ihr fragt euch jetzt sicherlich ob wir endlich aus unseren Fehlern gelernt haben und nun auf die Gäste tippen? Die Antwort darauf lautet nicht so ganz. Ich bin aber auf jeden Fall nun etwas vorsichtiger und tippe nicht auf einen Kölner Sieg. Was mir bisher auffiel ist, dass es bei Partien mit Ingolstädter Beteiligung wenig Tore gibt, daher nun die folgende Empfehlung:

Tipp: unter 2,5 Tore – 1.67 Unibet

Unibet BonusWertungLink
75€
Unibet Erfahrungen
Besuchen

Liveticker und Statistiken