Man muss es wirklich so klar sagen, die Kölner sind in diesem Spiel der klare Außenseiter. Der FC ist nach einem guten Saisonstart zuletzt etwas ins straucheln geraten, doch Trainer Stöger zeigte sich trotz durchwachsener Leistungen meist zufrieden. Ich habe fast den Eindruck als wenn er zeigen will, dass seine Mannschaft noch nicht bereit ist, um für die Europa League Plätze zu kämpfen.

Das einst so ungeduldige Umfeld ist mittlerweile ruhiger geworden, sie haben dort wohl aus ihren Fehlern in der Vergangenheit gelernt. Dortmund will hier versuchen, den Abstand zu den Bayern nicht größer werden zu lassen. Die Form um in Köln drei Punkte zu holen haben sie allemal.

1. FC Köln - Borussia Dortmund 19.12.2015 Tipp

1. FC Köln

Am vergangenen Wochenende sah es zunächst nach einer Niederlage in Bremen aus, doch Svento erzielte noch den vielumjubelten Ausgleich. Das war der erste Treffer der Geißböcke nach zuletzt drei Spielen ohne Tor. Der Trainer bleibt  damit weiterhin seiner Taktik treu. Für Köln geht es in erster Linie darum hinten die Null zu halten. Stöger hat diesem Verein damit ein vollkommen neues Gesicht gegeben.

Derzeit liegt Köln auf Rang zehn, man muss aber ehrlich gestehen, dass dort mehr drin war. Sie haben nur eines ihrer vergangenen neun Spiele gewonnen. Gerade im Angriff sollten sie im Winter, sofern Geld vorhanden ist, noch einmal nach Verstärkungen schauen. Modeste, Zoller oder Osako haben wohl nicht die Qualität für die erste Liga.

Aufstellung 1. FC Köln

Nachdem Modeste von Spiel zu Spiel schwächer wurde, könnten Zoller und Osako mal wieder eine Chance von Beginn an halten. Ob es viel besser wird, mag ich zu bezweifeln.

Voraussichtliche Aufstellung: Horn – Olkowski, Maroh, Heintz, Hector – Risse, Lehmann, Gerhardt, Bittencourt – Osako, Modeste

Borussia Dortmund

Dortmund ist in allen drei Wettbewerben noch mit dabei. Selbst in der Meisterschaft haben sie zumindest noch eine kleine Chance die Bayern etwas zu ärgern. In der Europa League wurden sie für ihre lasche Vorrunde bestraft. In der nächsten Runde wartet kein Geringerer als der FC Porto. Mit Leistungen wie in Krasnodar oder gegen PAOK werden sie gegen die Portugiesen nicht bestehen.

Auch im Pokal sind sie eine Runde weiter. Unter der Woche gab es ein souveränes 2:0 in Augsburg. Dortmund wartete geduldig bis bei den Augsburgern die Kräfte nachließen um dann eiskalt zuzuschlagen. Am vergangenen Wochenende gab es einen lockeren 4:1 Sieg gegen Eintracht Frankfurt. Wenn diese Mannschaft mit der vollen Konzentration in eine Partie geht, können sie jedem Gegner der Welt gefährlich werden.

Aufstellung Borussia Dortmund

Obwohl die Dortmunder schon fast 30 Spiele in dieser Hinrunde absolviert haben, wird Tuchel im Vergleich zum Mittwoch Spiel wohl keine Veränderungen vornehmen.

Voraussichtliche Aufstellung: Bürki – Ginter, Sokratis, Hummels, Schmelzer – Weigl, Gündogan, Kagawa, Castro, Mkhitaryan – Aubameyang

Tipp

Auch bei den Dortmundern muss die Frage erlaubt sein, ob sie noch die Kraft für 90 Minuten haben. Da Köln aber derzeit große Probleme im offensiv Bereich hat, sollte es für einen knappen Auswärtssieg reichen. Die Dortmunder stellen nicht umsonst den besten Angriff der Liga.

Tipp: Sieg Dortmund – 1,50 NetBet

Anbieter
Bonus
Link
netbet bonus
€100

Liveticker und Statistiken