1. FC Köln – 1860 München, dass Topspiel des elften Spieltages steigt im Rhein – Energie Stadion wo der FC auf die Löwen trifft. Köln hat sich bis an die Spitze der zweiten Liga gespielt. Sie starteten genau wie im letzten Jahr nicht berauschend, doch diesmal haben sie die Kurve viel schneller bekommen. Bisher sind sie der einzige Club in der Liga, die noch keine Niederlage hinnehmen mussten.

Die Münchner wollen sich aber nicht schon vorzeitig ergeben. Obwohl es bisher alles andere als super läuft, werden sie sich sicherlich nicht verstecken. Um etwas näher an die Aufstiegsplätze heranzurücken, müssen sie bei den Geißböcken etwas Zählbares mitnehmen. Für Löwen Trainer Funkel ist es zudem eine Reise in die Vergangenheit. Er war von Februar 2002 bis Oktober 2003 Trainer der Kölner, 2002 stieg er mit dem FC aus der Bundesliga ab, 2003 wieder auf.

Die letzte Begegnung der beiden Traditionsmannschaften in diesem Stadion endete im April   mit 1:1. Dem neuen “Poldi” Ujah gelang die Führung für den FC ehe Halfar der nicht unverdiente Ausgleich gelang. Nun schnürt dieser gewisse Halfar für Köln seine Schuhe.

1.FC Köln

Erstmals seit 11 Jahren ist der FC nach zehn Spieltagen noch ohne Niederlage (2002/03 gab es die erste Niederlage erst am 26. Spieltag, das ist historischer Zweitligarekord). Dies ist ein Verdienst vom neuen Trainer Peter Stöger. Mit ihm ist Präsident Werner Spinner ein großes Risiko eingegangen, denn Köln ist die erste Station in Deutschland für den Jungen Coach. Er legte sofort besonderen Wert auf das Abwehrverhalten, getreu nach den Worten von Oliver Kahn: “Der Angriff gewinnt Spiele aber die Defensive gewinnt Meisterschaften.”

Köln kassierte als einzige Mannschaft in keinem Spiel mehr als ein Gegentor. Der FC spielte fünf Mal zu null – Ligaspitze. Nur fünf Gegentore nach zehn Spieltagen sind ein neuer Vereinsrekord in der 2. Liga.

Das einzige was bisher stört sind die vielen Unentschieden. Sie haben bereits fünf Remis auf ihrem Konto, wenn sie diese noch in Siege umwandeln können, ist Köln auf dem besten Weg zurück in die erste Liga. Für den Angriff haben sie sich mit dem verlorenen Sohn Patrick Helmes verstärkt. Ihm gelang es nicht, sich in Wolfsburg durchzusetzen.

1. FC Köln: Horn – Brecko, Maroh, Wimmer, Hector – Risse, Lehmann, Gerhardt, Halfar – Ujah, Helmes

1860 München

1860 hat bereits einen Trainerwechsel hinter sich. Mit Friedhelm Funkel haben sie nun einen erfahrenen Mann geholt. Er ist aber nicht gerade für berauschenden Angriffsfußball bekannt. Funkel gilt eher als harter Arbeiter.

Bisher hat er aber noch nicht den richtigen Hebel gefunden, um die Mannschaft in die Erfolgsspur zu führen. Sie haben nur eines der letzten sechs Spiele gewonnen (3:1 gegen Aue, 8. Spieltag). Kein Wunder: In fünf der letzten sechs Partien haben die Löwen kein Tor geschossen. Dies muss sich schleunigst ändern, wenn sie nach oben klettern wollen. Sie haben mit Lauth oder Friend durchaus Spieler, die in der Lage sind Tore zu erzielen. Sowohl Lauth als auch Bierowka standen vor Jahren schon auf dem Sprung in die Nationalmannschaft. Beide konnten ihr Potenzial nie wirklich ausschöpfen.

In zehn Spielen gelangen magere acht Tore, das ist für die Löwen die schwächste Ausbeute in ihrer Zweitligahistorie. Es liegt nun an Funkel diese Blockade zu lösen. Derzeit stehen sie im Mittelfeld. Vor der Saison waren die Ansprüche höher. Wenn sie aber nicht bald anfangen eine Serie zu starten, können sie weiterhin nur von einem Derby gegen die Bayern träumen.

1860 München: Kiraly – Wojtkowiak, Vallori, Bülow, Hertner – Stoppelkamp, Stark, Stahl, Adlung – Lauth, Friend

1.FC Köln – 1860 München Form

Der FC ist in einer super Form. Zuletzt gab es drei Siege am Stück. Besonders stark war der Sieg beim FSV Mainz in der zweiten Runde des DFB – Pokals.

Bei den Löwen liegt das Problem vor allem im Angriff. Sie sind einfach nicht in der Lage ein Tor zu erzielen. Im DFB – Pokal hinterließen sie gegen Dortmund einen guten Eindruck.

1.FC Köln – 1860 München Tipp

Köln ist in diesem Spiel der Favorit. Ich glaube zwar, dass die Löwen ihnen einen harten Kampf liefern werden, doch vor heimischen Publikum und mit Neuzugang Helmes wird der FC dieses Spiel gewinnen.

Tipp: Sieg Köln – 1.60 Mybet

MyBet BonusWertungLink
100€
Mybet Erfahrungen
Besuchen