Lautern – Leipzig, ein Duell der Gegensätze. Während auf der einen Seite mit dem 1. FC Kaiserslautern ein Traditionsklub nun schon im vierten Jahr vergeblich auf die Bundesliga-Rückkehr hofft und nur noch Zweitliga-Mittelmaß verkörpert, steht das “Projekt“ RB Leipzig kurz vor dem erstmaligen Sprung ins Oberhaus.

Bei sechs Punkten Vorsprung auf Rang drei reichen den Roten Bullen sieben Zähler aus den letzten vier Spielen definitiv zum Aufstieg. Drei Duelle gab es bislang erst zwischen beiden Vereinen und Leipzig wartet noch auf den ersten Sieg gegen den FCK. Nach zwei Unentschieden in der vergangenen Saison gewann Kaiserslautern das Hinspiel in dieser Saison in Leipzig überraschend mit 2:0.

1. FC Kaiserslautern vs RB Leipzig 25.04.2016 Tipp

1. FC Kaiserslautern

Beim 1. FC Kaiserslautern ist man inzwischen froh, hinter das Thema Klassenerhalt einen Haken machen zu können. Ging der Blick nach fünf Punkten aus den ersten drei Spielen nach der Winterpause noch auf die Aufstiegsplätze, so war den Roten Teufeln aufgrund von fünf aufeinanderfolgenden Pleiten Ende März plötzlich die Abstiegszone ganz nahe.

Doch mit einem 2:0-Sieg gegen den SV Sandhausen endete der Negativlauf. Anschließend gegen den Karlsruher SC reichte es zwar nur zu einem 0:0, doch mit dem 1:0-Sieg am letzten Wochenende bei Arminia Bielefeld sind es nun elf Punkte Vorsprung auf Platz 16, womit nichts mehr anbrennen wird.

Nach seinem Siegtor als Joker und einer auch ansonsten ansprechenden Leistung hat Kacper Przybylko gute Chancen anstelle von Alexander Ring oder Jon Dadi Bödvasrsson in eine ansonsten unveränderte Startelf zu rücken.

Aufstellung 1. FC Kaiserslautern

Voraussichtliche Aufstellung: Müller – Mockenhaupt, Vucur, Ziegler, Gaus – Karl, Halfar – Zimmer, Jenssen – Bödvarsson, Przybylko

Quote
Anbieter
Bonus
Link
4,75
€100

RB Leipzig

Nach sieben Heimsiegen in Folge hat es RB Leipzig am vergangenen Wochenende mit einem 0:1 gegen den SV Sandhausen überraschend wieder vor eigenem Publikum erwischt – gleichzeitig die erste Heimpleite seit dem Hinspiel gegen den FCK und die schon vierte Niederlage im elften Spiel nach der Winterpause bei allerdings auch sieben Siegen. Das letzte Leipziger Unentschieden gab es am neunten Spieltag und seitdem heißt es immer hopp oder top.

Nach Auswärtsniederlagen bei den direkten Konkurrenten SC Freiburg (1:2) und 1. FC Nürnberg (1:3) gelang den Roten Bullen zuletzt bei Fortuna Düsseldorf (3:1) wieder ein Dreier in der Fremde, dem eigentlich eine Siegesserie bis zum Aufstieg folgen sollte. Doch dann kam Sandhausen und beendete die Heimserie. Nichtsdestotrotz gibt es kaum jemanden, der am Leipziger Aufstieg zweifelt.

Nach der Pleite gegen Sandhausen dürfte es Änderungen. Linksverteidiger Marcel Halstenberg kehrt nach abgesessener Gelbsperre zurück und wird anstelle von Anthony Jung beginnen. Außerdem könnte Diego Demme für Davie Selke in die Mannschaft rücken, womit zugleich eine Rückkehr zum lange Zeit bewährten 4-2-3-1 verbunden wäre. Willi Orban, dessen Wechsel vom FCK nach Leipzig im letzten Sommer für viel Aufruhr gesorgt hatte, wird unterdessen an alter Wirkungsstätte sicher auflaufen.

Aufstellung RB Leipzig

Voraussichtliche Aufstellung: Gulacsi – Klostermann, Orban, Compper, Halstenberg – Ilsanker,Demme – Sabitzer, Kaiser, Forsberg – Poulsen

Quote
Anbieter
Bonus
Link
1,80
€100

Tipp

Kaiserslautern brennt zwar darauf, Leipzig erneut ein Bein zu stellen, doch gegen nach der jüngsten Pleite sicherlich hochkonzentrierte und -motivierte Rote Bullen wird dem FCK eine Leistung wie in Bielefeld sicher nicht zum Sieg reichen. Vielmehr dürften die Punkte mit nach Leipzig gehen, wenn die Gäste bei heimschwachen Roten Teufeln (nur vier Siege in 15 Heimspielen) ihr Potential abrufen.

Tipp: Sieg RB Leipzig – 1.80 Tipico (die neue App ist überragend, ebenso die Tatsache, dass man keine Wettsteuer bezahlen muss)

Anbieter
Bonus
Link
tipico bonus
€100

Liveticker und Statistiken