Lautern – Stuttgart, bei diesem Duell ist schon mehr als ein Hauch von Bundesliga dabei, doch die Realität sieht für beide Vereine eher trist aus. Während der VfB Stuttgart als Top-Favorit auf den Aufstieg den Erwartungen mit nur sechs Punkten aus den ersten vier Spielen hinterherhinkt, empfängt der 1. FC Kaiserslautern die Schwaben sogar nur mit zwei Zählern und als Tabellenschlusslicht. Im Vorfeld der Partie ist damit klar, dass die Tage danach für den Verlierer ziemlich unruhig werden dürften.

94 Duelle gab es bisher zwischen beiden Vereinen, von denen neben einem Aufeinandertreffen im Ligapokal 84 Begegnungen in der Bundesliga, sieben im DFB-Pokal und zwei in der Endrunde um die Deutsche Meisterschaft stattfanden. Mit 43 Siegen spricht die Statistik für den VfB, der bei 18 Remis 33-mal gegen Lautern verloren hat. In Kaiserslautern hat der FCK mit 23 Siegen, zehn Remis und elf Niederlagen indes klar die Nase vorne.

1. FC Kaiserslautern

Trotz eines sehr guten Beginns, der indes aufgrund einer schwachen Chancenverwertung nicht zur Führung genutzt wurde, verlor der 1. FC Kaiserslautern sein Auftaktspiel gegen Hannover 96 mit 0:4 und kam danach bei den Würzburger Kickers nicht über ein 1:1 hinaus, ehe beim Halleschen FC schon die erste Runde im DFB-Pokal mit einem 3:4 nach Verlängerung Endstation war.

In den ersten drei Spielen patzte die Defensive regelmäßig, wobei in dieser Hinsicht das 0:0 gegen Fortuna Düsseldorf am dritten Spieltag aber Hoffnung machte. Allerdings nur relativ kurz, denn nach der Länderspielpause setzte es beim SV Sandhausen ein verdientes 0:2, bei dem abgesehen von wenigen guten Minuten defensiv wie offensiv fast gar nichts stimmte.

Trainer Tayfun Korkut, der langsam auch Ergebnisse vorweisen muss, ist zu einem Torwartwechsel gezwungen. Für den in Sandhausen vom Platz gestellten Andre Weis kommt Julian Pollersbeck zu seinem Startelfdebüt. Ansonsten besteht zumindest die vage Hoffnung auf einen Einsatz des neuen Innenverteidigers Ewerton, wohingegen die beiden weiteren Last-Minute-Transfers Mensur Mujdza und Sebastian Kerk ebenso noch nicht einsatzfähig sind wie Christoph Moritz und Kacper Przybylko, die dem Team mit ihren Qualitäten gut zu Gesicht stünden.

Aufstellung 1. FC Kaiserslautern

Voraussichtliche Aufstellung: Pollersbeck – Mwene, Vucur, Heubach, Aliji – Ring, Frey – Stieber, Halfar, Gaus – Osawe

Quote
Anbieter
Bonus
Link
2,85
€100

VfB Stuttgart

Nach dem Abstieg aus der Bundesliga hat der VfB Stuttgart gleich im Auftaktspiel aufgezeigt bekommen, dass der direkte Wiederaufstieg kein Selbstläufer wird. Gegen den FC St. Pauli gelang am Ende zwar ein 2:1-Sieg, der allerdings sehr schmeichelhaft ausfiel. Danach bei Fortuna Düsseldorf hatten die Schwaben dann weniger Glück und verloren mit 0:1. Im DFB-Pokal beim FC 08 Homburg präsentierte sich der VfB dann allerdings deutlich verbessert und zog mit einem 3:0-Sieg souverän in die nächste Runde ein.

Da auch der anschließende Auftritt beim SV Sandhausen abgesehen von der wackligen Schlussphase ansprechend geriet und mit einem 2:1-Sieg endete, war man in Stuttgart in der Länderspielpause zuversichtlich, auf einem guten Weg zu sein. Umso bitterer war dann am letzten Wochenende das 1:2 gegen den 1. FC Heidenheim in Verbindung mit einer uninspirierten Vorstellung.

Nach dem schwachen Auftritt gegen Heidenheim hat Trainer Jos Luhukay, dessen angespanntes Verhältnis zu Sportvorstand Jan Schindelmeiser in den letzten Tagen für viele Schlagzeilen sorgte, einige Gründe für personelle Veränderungen. Nicht ausgeschlossen ist freilich auch, dass der erfahrene Coach der gleichen Elf die Chance zur Wiedergutmachung gibt.

Aufstellung VfB Stuttgart

Voraussichtliche Aufstellung: Langerak – Klein, Sunjic, Sama, Insua – Gentner, Zimmermann – Zimmer, Özcan, Werner – Terodde

Quote
Anbieter
Bonus
Link
2,55
€100

Tipp

Kaiserslautern wird ähnlich wie gegen Düsseldorf versuchen, in erster Linie kompakt und sicher zu stehen. Steigert sich der VfB dann offensiv nicht beträchtlich, droht eine eher langweilige Partie mit wenig Toren.

Tipp: Unter 2,5 – 1.95 Bet365 (unser Testsieger!)

Anbieter
Bonus
Link
bet365 bonus
€100
Code: BONUSBET

Liveticker und Statistiken