Lautern – Fürth, nach jeweils einem torlosen Remis am Mittwoch treffen beide nun direkt aufeinander. Und vor allem für den 1. FC Kaiserslautern, der als Tabellenvierzehnter nur noch zwei Punkte vor Relegationsplatz 16 und auch nur drei Zähler vor dem ersten Abstiegsrang liegt, steht einiges auf dem Spiel. Die SpVgg Greuther Fürth spielt eine gute Rückrunde und befindet sich dadurch als Tabellensechster jenseits von Gut und Böse.

19 Begegnungen stehen bisher in der Bilanz, von denen der FCK elf für sich entscheiden konnte. Für Fürth stehen bei zwei Remis nur sechs Siege zu Buche. In Kaiserslautern gewann die SpVgg zweimal und kassierte bei einem Unentschieden sechs Niederlagen.

1. FC Kaiserslautern

Am Ende einer Hinrunde mit Höhen und Tiefen standen für den 1. FC Kaiserslautern immerhin 19 Punkte zu Buche. Unruhig wurde es wegen des überraschenden Rücktritts von Trainer Tayfun Korkut aber dennoch. Mit Norbert Meier wurde aber schnell Ersatz gefunden, der nach verpatztem Start bei Hannover 96 (0:1) sieben Punkte aus den drei Spielen gegen die Würzburger Kickers (1:0), bei Fortuna Düsseldorf (1:1) und gegen den SV Sandhausen (3:0) holte. Seitdem allerdings sind die Roten Teufel sieglos geblieben und wieder näher an den gefährdeten Bereich herangerückt. Nach einer 0:2-Niederlage beim VfB Stuttgart holte der FCK bei Dynamo Dresden (3:3) und gegen den 1. FC Heidenheim (1:1) zumindest zwei Unentschieden, kassierte dann aber bei Arminia Bielefeld (0:2) und gegen Eintracht Braunschweig (0:1) zwei Pleiten, bevor am Dienstag beim VfL Bochum durchaus mehr als ein torloses Remis drin gewesen wäre.

Bis auf den Langzeitverletzten Mensur Mujdza hat Trainer Meier voraussichtlich alle Mann an Bord, wird aber vermutlich nicht viel verändern.

Aufstellung 1. FC Kaiserslautern

Voraussichtliche Aufstellung: Pollersbeck – Vucur, Ewerton, Heubach – Mwene, Koch, Gaus     – Moritz, Halfar – Osawe, Zoua

Quote
Anbieter
Bonus
Link
2,40
€100

SpVgg Greuther Fürth

Die SpVgg Greuther Fürth ist aktuell in sehr guter Verfassung und diese scheint eng mit dem Namen Janos Radoki verbunden. Nach durchwachsenen 15 Punkten aus den ersten 13 Spielen unter dem dann entlassenen Trainer Stefan Ruthenbeck verdiente sich Radoki zunächst mit sieben Zählern aus den letzten vier Spielen vor Weihnachten die Beförderung vom Interims- zum Cheftrainer. Und nachdem der Rückrundenauftakt mit einem 1:2 beim TSV 1860 München noch verpatzt wurde, ist Fürth seit mittlerweile neun Ligaspielen ungeschlagen. Zunächst wechselten sich noch Heimsiege gegen Hannover 96 (4:1), Fortuna Düsseldorf (1:0), den 1. FC Nürnberg (1:0) und den VfB Stuttgart (1:0) mit Auswärtsunentschieden bei Erzgebirge Aue (0:0), den Würzburger Kickers (1:1) und beim SV Sandhausen (1:1) ab, doch zuletzt sah es genau andersrum aus. Denn während die SpVgg beim 1. FC Heidenheim den ersten Auswärtssieg im Jahr 2017 landete, reichte es gegen Eintracht Braunschweig (0:0) erstmals seit der Winterpause nicht zum Heimsieg.

Mit Zlatko Tripic, Matthis Bolly und Sebastian Freis fallen drei Offensivalternativen verletzt aus. Unabhängig davon sind Änderungen möglich. Jurgen Gjasula nach langer Verletzungspause und der gegen Braunschweig überraschend aus der Startelf rotierte Serdar Dursun sind heiße Kandidaten für die erste Elf.

Aufstellung SpVgg Greuther Fürth

Voraussichtliche Aufstellung: Megyeri – Caligiuri, Franke, Gießelmann – Pinter, Hofmann – Narey, van den Bergh – Zulj – Berisha, Dursun

Quote
Anbieter
Bonus
Link
3,30
€300

Tipp

Mit nur 1,70 Treffern im Schnitt sind die Partien mit Beteiligung des 1. FC Kaiserslautern die torärmsten der gesamten Liga. Selbiges gilt in der Rückrunde für die SpVgg Greuther Fürth, in deren zehn Spielen im Jahr 2017 lediglich 17 Tore fielen – also magere 1,70 im Mittel. Ein torreiches Direktduell käme daher sehr überraschend.

Tipp: Unter 2,5 – 1.55 Tipico (die deutsche Nummer 1)

Anbieter
Bonus
Link
tipico bonus

100%-€100

3xEZ+Bonus

Quote:2,00

Liveticker und Statistiken