Heidenheim – Bielefeld, während die einen den Klassenerhalt so gut wie sicher in der Tasche haben, geht das Zittern bei den anderen vermutlich bis zum Schluss. Der 1. FC Heidenheim spielt zwar eine alles andere als gute Hinrunde, hat mit 39 Punkten aber sieben Zähler Vorsprung auf die Abstiegszone, die am Ende schon reichen könnten. Das Ziel des FCH ist es aber, den aktuellen siebten Platz noch zu verbessern. Für Arminia Bielefeld auf Rang 17 zählt dagegen nur die Rettung, die bei lediglich zwei Zählern Rückstand auf Rang 15 auf jeden Fall noch möglich ist.

Von den bisherigen sieben Duellen hat Heidenheim mit vier mehr als die Hälfte gewonnen. Für Bielefeld sind bei einem Remis nur zwei Siege notiert. In Heidenheim gewann der FCH alle drei bisherigen Vergleiche.

1. FC Heidenheim

Der 1. FC Heidenheim hat eine sehr gute Vorrunde gespielt und zählte in der Winterpause mit 29 Punkten sogar zu den Aufstiegskandidaten. Schon der Start ins neue Jahr ging mit zwei Niederlagen aber schief und nach einem 2:0-Erfolg bei den Würzburger Kickers blieb die Mannschaft von Trainer Frank Schmidt siebenmal in Folge sieglos. Nach zunächst drei Unentschieden setzte es bei Eintracht Braunschweig (2:3), gegen die SpVgg Greuther Fürth (0:2) und bei Dynamo Dresden (1:2) drei Niederlagen in Folge, bevor zuletzt auf ein noch enttäuschendes 0:0 gegen den VfL Bochum ein befreiender 1:0-Sieg beim Karlsruher SC folgte, mit dem zumindest der Abstiegskampf, der im Falle einer Niederlage gedroht hätte, für dieses Jahr wohl so gut wie erledigt ist.

Neben den verletzten Kevin Kraus, Timo Beermann und Dominik Widemann fällt auch Tim Kleindienst aus, der in Karlsruhe die fünfte gelbe Karte sah. Dafür könnte Ben Halloran wieder im Kader stehen. Viele Änderungen dürfte es nach dem Sieg in Karlsruhe aber nicht geben.

Aufstellung 1. FC Heidenheim

Voraussichtliche Aufstellung: Müller – Becker, Wittek, Wahl, Feick – Theuerkauf, Griesbeck, Titsch-Rivero – Schnatterer, Verhoek, Thomalla

Quote
Anbieter
Bonus
Link
2,25
€100

Arminia Bielefeld

Nach einer enttäuschenden Hinrunde mit nur 14 Punkten, an deren Ende aber zumindest eine positive Tendenz zu erkennen war, hat Arminia Bielefeld mit nur sechs Punkten aus sieben Spielen keinen guten Start in die Rückrunde hingelegt. Deshalb entschloss sich die Vereinsführung, den erst nach dem zehnten Spieltag verpflichteten Trainer Jürgen Kramny schon wieder zu beurlauben. Unter Interimstrainer Carsten Rump gelang dann auf Anhieb ein wichtiger 2:0-Sieg gegen den 1. FC Kaiserslautern, dem unter dem neuen Cheftrainer Jeff Saibene sieben Punkte aus den drei folgenden Partien bei den Würzburger Kickers (1:1), gegen Fortuna Düsseldorf (2:1) und beim SV Sandhausen (3:1), dem ersten Auswärtssieg seit einem Jahr, folgten. Das jüngste 2:3 gegen den VfB Stuttgart war dann zwar wieder ein Rückschlag, aber die Leistung stimmte abgesehen von individuellen Fehlern in der Defensive erneut.

Manuel Prietl kehrt nach abgesessener Sperre zurück, sodass nur Manuel Hornig, Michael Görlitz und Christopher Nöthe weiter auf der Verletztenliste stehen.

Aufstellung Arminia Bielefeld

Voraussichtliche Aufstellung: Davari – Dick, Behrendt, Börner, Hartherz – Schütz, Yabo – Hemlein, Prietl, Putaro – Voglsammer

Quote
Anbieter
Bonus
Link
3,40
€300

Tipp

Bei der Arminia ist zuletzt auswärts der Knoten geplatzt. Und Bielefeld hat in den letzten Wochen insgesamt den deutlich besseren Eindruck hinterlassen als Heidenheim, das mit 39 Punkten auf dem Konto auch nicht mehr den ganz großen Druck hat.

Tipp: Sieg Arminia Bielefeld – 3.40 Ladbrokes (super 300€ Bonus für alle Neukunden, exklusiv bei uns)

Anbieter
Bonus
Link
Ladbrokes erfahrungen

50%-€300

1xEinzahlung

Quote: 1,50

Liveticker und Statistiken